Zu hoher AF

    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Mein Aggression Factor auf 0.5/1 SH erreicht unangenehme Höhen:

      Insgesamt: 3,3
      Flop: 4,0
      Turn: 3,4
      River: 2,1

      Natürlich ist die Samplesize, auf der diese Zahlen basieren mit 4k Hands lächerlich klein. Trotzdem sollte das Ganze ein Indiz für ein nicht unbeträchtliches Leak sein, ich kann mir nur nicht vorstellen, wo dieses Leak genau liegt. Generell kann ich den AF doch nur senken, wenn ich postflop mehr Hände calle oder Preflop weniger Hände spiele, um später weniger folden zu müssen. Mit meinen Preflop-Werten (26/21) bin ich aber eigentlich ganz zufrieden.

      Kann mir jemand Hinweise geben, auf welche Konstellationen ich besonders achten sollte, um die erhöhten Werte optimal auswerten zu können?
  • 6 Antworten
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Original von Midas
      Generell kann ich den AF doch nur senken, wenn ich postflop mehr Hände calle oder Preflop weniger Hände spiele, um später weniger folden zu müssen.
      Die zweite Hälfte des Satzes klingt recht merkwürdig. Starke Starthände machen zwar auch am Showdown stärkere Hände, aber dabei vernachlässigt man die Bedeutung der relativen Handstärke. Dadurch kommt dann auch die erste Hälfte ins Spiel: callen ist oft eine ziemlich gute Alternative.
      Zumindest deinen wts müsste man wissen, um überhaupt was sagen zu können. Beim AF ist halt das Problem, dass man ihn durch raisen und durch folden in die Höhe treiben kann - nur callen darf man halt nicht. Dadurch ist er aber halt alleine nicht besonders aussagekräftig.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Wart noch mal ein paar k Hände ab und sieh dann noch mal nach. Falls du damit bis jetzt gut gewinnst, würde ich mir gar keine Sorgen machen. Vielleicht hattest du bis jetzt einfach gute Karten.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Möchte doch bezweifeln, dass der AF am Flop auf 4k Hände so massiv abweichen kann.
      Selbst wenn er immer nur AA bekommt, sollte auch sein VPIP entsprechend höher sein.
      Naja, was weiß ich schon :f_grin:
    • Locutus86
      Locutus86
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 1.079
      Soooo massiv ist die Abweichung am Flop doch imo gar nicht, insbesondere wenn man noch die Samplesize berücksichtigt.
      Wenn ichmich richtig erinnere hatte ich mal auf die ersten 12k Hände auch 3,5 AF am Flop.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Diskussionen über erhöhten AF sind wie gesagt eher sinnfrei. Weiß nicht ob du auf die 12k Hände zu viel geraist oder zu viel gefoldet hast, aber eins von beiden mit hoher Wahrscheinlichkeit. Es sei denn die Hände stammen aus 2005 oder so, da war das halt anders ;)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Wenn es die Karten nicht sind, dann können zwei mögliche Ursachen für hohe AFs sein: Zu viele Contibets, fit or fold.