Frage zu AA und KK

  • 18 Antworten
    • Hakonen
      Hakonen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 988
      Welches Limit?

      Auf den Micros versuche ich immer PF all-in zu kommen, weil da viele bereit sind mit dem letzten Rotz ihren Stack zu riskieren.
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 9.493
      also des is sehr situationsbedingt, am einfachsten is es natürlich einfach zu 4bet/shippen, allerdings gibts auch gegner, die viel 3betten und dann viel auf 4bets folden, vorallem aus den späten positionen... da würd ich ab und zu kings und aces auch mal nur callen, natürlich is es bissl schlechter mit kings, als mit aces, weil easy n ass aufm flop kommen kann, aber naja da brauchste dann halt ne gewisse vorstellung von vills range, um dann an den verschiedenen streets die richtige entscheidung zu treffen... aber solange du keine stats bzw vorstellung von vills spielstil hast, würd ich vorallem oop eher zu ner 4bet tendieren
    • micronix
      micronix
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2009 Beiträge: 274
      Ich rede von niedrigen Limits.

      Das heißt man versucht auf gut Glück, mit All-In zu gewinnen. Über nen langen Zeitraum gesehen macht man damit aber Gewinn oder?
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 9.493
      Original von micronix
      Ich rede von niedrigen Limits.

      Das heißt man versucht auf gut Glück, mit All-In zu gewinnen. Über nen langen Zeitraum gesehen macht man damit aber Gewinn oder?
      #also wenn du preflop mit den 2 besten händen all in kommst hat des nix mit glück zu tun, gegen die all in hände der gegner haste halt 70%+ oda so und machst somit ne menge kohle
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      Original von micronix
      Ich rede von niedrigen Limits.

      Das heißt man versucht auf gut Glück, mit All-In zu gewinnen.
      was heisst auf "gut glück".
      es gibt eine X% chance daß einer am tisch AA hat wenn du KK hast. wenn alle mit JJ+ all-in gehen, und du KK hast, hat du statistisch schonmal gewinn gemacht.

      Original von micronixÜber nen langen Zeitraum gesehen macht man damit aber Gewinn oder?
      nicht auf fulltilt.
      SCNR
    • micronix
      micronix
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2009 Beiträge: 274
      nicht auf fulltilt. SCNR


      Haha, ich spiele auf FT und etwa die letzten 20 male, dass ich preflop mit AA / KK all in gegangen bin, habe ich verloren. :D
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.473
      Wenn ich im Schnitt 70% EQ annehme dann ist die Wahrscheinlichkeit 20x zu verlieren 0,00000000003. Ich würde mal sagen ich glaub dir nicht. Nichtmal annähernd.
    • CCFreak
      CCFreak
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 549
      Ingolpoker 1!
      micronix 0!

      Ingolpoker wins!
    • LuciusFortega
      LuciusFortega
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 325
      Original von CCFreak
      Ingolpoker 1!
      micronix 0!

      Ingolpoker wins!

      !
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Also generell ist es erstmal keine schlechte Idee zu versuchen mit KK und AA Preflop All In zu kommen, wenn nach uns ein Spieler reraist.

      Gegen bestimmte Gegnertypen (speziell weake Tags) die mit Händen wie QQ und AK und JJ 3-Bet/Fold spielen, calle ich AA und KK hin und wieder mal, wenn ich mit ihnen dann in nem HU Pot spielen kann.
    • Black9Eagle
      Black9Eagle
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2009 Beiträge: 425
      Original von p00s88
      Original von micronix
      Ich rede von niedrigen Limits.

      Das heißt man versucht auf gut Glück, mit All-In zu gewinnen. Über nen langen Zeitraum gesehen macht man damit aber Gewinn oder?
      #also wenn du preflop mit den 2 besten händen all in kommst hat des nix mit glück zu tun, gegen die all in hände der gegner haste halt 70%+ oda so und machst somit ne menge kohle
      Gegen 2 zufällige Karten des Gegners hast du eine Wahrscheinlichkeit von über 80% zu gewinnen ... kurz und knapp: 4 mal gewinnst du und 1 mal verlierst du;)
    • Hakonen
      Hakonen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 988
      Nur AA und KK rausgefiltert. Mit dem Elephant kann ich leider nicht nur die PF-all-ins rausziehen. Ich raise und re-raise PF immer "soviel wie geht".

      Auf 12.000 Hände NL 5$ -->100 x AA & KK. Scheint profitabel zu sein. :]

    • Shaner1913
      Shaner1913
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2008 Beiträge: 2.265
      das is auch auf NL 50 noch genau so profitabel weil die leute dir sowieso 0 credit auf irgentwas geben

      16k hände

    • krush22
      krush22
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2008 Beiträge: 1.933
      wie kommen eig alle darauf, das auf den micros light broke gegangen wird? Das ist meist überhaupt nicht der Fall, die meisten sind so nittig, deswegen call ich oft auch nur. Vorallem da viele keine 4bets bluff im repertoire haben, find ich sollt man die valuehände auch eher callen.
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      äh.... ne!
      damit gibst du ihnen doch die möglichkeit zu improven...
      und nur weil sie keine bluff 4bets machen heißt es nicht dass sie nicht mit schwächeren händen callen!

      außerdem ist es halt normal dass du nur dann jemanden stacken kannst wenn der auch was vorzuweisen hat!
    • Mofatoy
      Mofatoy
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 7.927
      Meiner Erfahrung nach gehen die "TAGs" auf den Micros (zumindest auf FT) mit nichts anderes preflop broke als mit AA/KK.

      Auf ne 4Bet ist AK eigentlich schon der leichteste Fold ever.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Mofatoy
      Meiner Erfahrung nach gehen die "TAGs" auf den Micros (zumindest auf FT) mit nichts anderes preflop broke als mit AA/KK.

      Auf ne 4Bet ist AK eigentlich schon der leichteste Fold ever.
      Dann sind deine 3-Bets ganz schön sinnlos mit AK.
    • Mofatoy
      Mofatoy
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 7.927
      Original von Ghostmaster
      Original von Mofatoy
      Meiner Erfahrung nach gehen die "TAGs" auf den Micros (zumindest auf FT) mit nichts anderes preflop broke als mit AA/KK.

      Auf ne 4Bet ist AK eigentlich schon der leichteste Fold ever.
      Dann sind deine 3-Bets ganz schön sinnlos mit AK.
      Ein Raise bedeutet doch noch lange nicht das dahinter AA/KK steht :)
      War doch lediglich auf die 4Bet von Nits bezogen.
      TAG war evtl übertrieben.