Was tun bei Minraises?

    • Niederlage
      Niederlage
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 828
      Hallo!

      Ich würde gern wissen, was man bspw. machen soll, wenn man eine Hand hat, die man raisen würde, irgendjemand minraist aber bevor man selbst dran ist.
      Soll man ein Minraise dann als 2 Limper betrachten und raisen oder wie spielt man in so einer Situation am besten?

      Danke für eure Antworten.
  • 4 Antworten
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.633
      Deine Fragestellung ist leider vieeel zu pauschal um jetzt irgendwelche allgemeingehaltenen Phrasen daherzuschreiben, die dir wirklich nützen!

      Poste doch am besten hier mal eine Beispielhand, wo genau so eine Situation aufgetreten ist, damit ist dir wesentlich besser geholfen!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Handbewertungsforen nutzen mit Beispielhänden. Es gibt hier viel zu viele Faktoren um das zu generalisieren. Wenn du Lust hast, dann kannst du mal

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/ dort unter Kolumnen und Quiz suchen. Dort müssten 1 oder 2 Artikel über das Thema dabei sein. Die sind zwar schon 2 oder 3 Jahre alt, aber sollten das Problem generell beschreiben.

      Im 2+2 Forum wurde vor einiger Zeit eine Datenbank ausgewertet und dort wurde folgendes festgestellt: Minraiser waren überaus häufig dazu bereit mit ihrer Hand bis zum Showdown zu gehen. D.h. minraises sind sehr selten pure Bluffs, sondern oft irgendwelche Pairs, Draws etc.

      Ob ein Spieler mit einem Draw, mit welchen Pairs etc. raist ist sehr individuell.
    • nmnmnm
      nmnmnm
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 441
      Original von Ghostmaster

      Im 2+2 Forum wurde vor einiger Zeit eine Datenbank ausgewertet und dort wurde folgendes festgestellt: Minraiser waren überaus häufig dazu bereit mit ihrer Hand bis zum Showdown zu gehen. D.h. minraises sind sehr selten pure Bluffs, sondern oft irgendwelche Pairs, Draws etc.
      ich denke es geht um minraises preflop und nicht postflop.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Oh in diesem Fall ist es recht einfach. Betrachte Minraises aus früher und mittlerer Position einfach erstmal als normale Openraises mit etwas weiteren Ranges (also der Gegner raised dort etwas mehr aber nicht astronomisch mehr) und aus später Position kannst du dann auch etwas lighter reraisen bzw. auch mehr callen, weil du ja sehr gute Odds bekommst.

      Der Ansatz aus der SSS ist in meinen Augen Unsinn.