Welche Pokerart und welche Pokerplattform sind am profitabelsten?

    • jesusfelsen
      jesusfelsen
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2009 Beiträge: 1.399
      Hallo,

      ich habe mich letztes Jahr hier angemeldet und aus meinem 50 Dollar Bonus den ich auf partypoker bekommen habe mittlerweile circa 570 Dollar gemacht.

      Angefangen habe ich mit Fixed Limit, dann habe ich die Short-Stack-Strategie ausprobiert.

      Dann hatte ich immerhin knapp 200 Dollar, habe mein Bankrollmanagement mißachtet und die 11er Double or Nothining bei party gezockt.

      Das lief auch ganz gut, zwischenzeitlich hatte ich sogar 800 Dollar, bin aber dann durch einen Downsing, durch die Anhäufung guter Spieler oder vielleicht einfach, weil ich nicht optimal genug spiele mittlerweile auf 570 Dollar runtergefallen.

      So, daher brauche ich auch mal wieder wirkliche Erfolgserlebnisse, zumal ich das Gefühl habe das die DoNs bei partypoker in letzter Zeit sehr tight geworden sind.

      Ich möchte möglichst profitabel spielen. Ich schwanke zwischen SNG und BSS (Fullring und/oder shorthanded).

      Außerdem möchte ich die die Pokerplattform wechseln.

      Moment ist der Stand, dass ich mich wahrscheinlich noch bei pokerstars oder Everest Poker anmelde, um dort mit der Big-Stack-Strategie mir eine Bankroll aufzubauen.

      Wer kann mir sagen, welche Pokerart auf welcher Plattform seiner Meinung nach am profitabelsten ist und wie ich zumindestens ein paar 100 Dollar im Monat machen kann.

      Ich habe übrigens alle Strategieartikel bis Gold. Zwischenzeitlich war ich ja immerhin mal Platin-Mitglied und habe mir hier sofort die meisten Artikel besorgt.

      Ich wäre gerne ein zweiter rennwurm. :D

      Nein, das wäre wohl nahezu unmöglich. ;)
  • 10 Antworten