Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Die Kraft der positiven Suggestion

    • coolalzi
      coolalzi
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 2.075
      Original von cstylefbi


      "1. Gesetz der Thermodynamik: Ohne Kraft keine Bewegung"

      Nee, das war eher der alte Newton :P
    • MP87111
      MP87111
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 569
      "Wir wissen ja: die Juden verstehn was vom Geschäft" :f_love:

      aber ansonsten eigtl ganz nettes Ding
    • Glorstaxus
      Glorstaxus
      Black
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.904
      Ich glaub es ist die Frage wie man dieses 1/10 Zeugs interpretiert. Zuerstmal kann man das sowieso nicht in Zahlen fassen, da noch zu wenig über die genauen Funktionsweisen des Gehirn bekannt ist. Die Aussage,dass man nur einen gewissen Teil seines Hirns im Alltag benutzt ist insofern richtig, dass die gesamte Leistung des Gehirns nicht beansprucht wird, natürlich arbeitet das GANZE Gehirn bei allem was wir machen, sowie jeder Muskel in den Beinen beim gehen arbeitet, jedoch ist dieser Muskel wird dieser Muskel nicht vollständig ausgereizt. Warum nicht? Weils ganz einfach nicht nötig ist, weil keine Beanspruchung da ist.
      Wenn man sich jedoch die Leistung eines 100Meter Sprinters ansieht ist der Energieverbauch der Beinmuskeln um ein vielfaches höher und auch wesentlich höher als bei einem Menschen der sich mal an einen 100m Lauf wagt. Die Energieleistung ist aber nur durch jahrelanges Training (und evtl. Veranlagung) möglich.
      Die Frage ist nun wie trainieren wir unser Hirn, dass es sein ganzes Potenzial entwickelt?
      Die Alltagsaufgaben, oder sei es sogar das stundenlange Klausurbüffeln, auswendig Lernen von Texten beanspruchen wohl nur Leistungen des Muskels die mit einem Spaziergang vergleichbar sind. Menschen wie Einstein oder Hawkings die sich Ihr gesamtes Leben über die kompliziertesten Weltereignisse den Kopf zerbrechen haben es wohl geschafft ein bisschen mehr Leistung rauszupressen, wer weiss das schon, vielleicht ist auch ein Großteil einfach genetische Veranlagung gewesen, welche diesen Personen ermöglichte größere Leistungen ihres abzurufen.
      Man weiss es nicht genau, die Forschung ist noch nicht so weit alles über das Gehirn zu wissen was es zu wissen gibt. Was man jedoch weiss oder zumindest vermutet(umgehende recherchen über Autisten), ist das es anscheinend so genetisch veranlagt ist das die Natur gewisse Blockaden im Hirn eingebaut hat, die es verhindern, tatsächlich die gesamte Hirnleistung abzurufen, bzw das Gehirn mit seiner gesamten Leistung arbeiten zu lassen, da der Mensch in diesem Fall einfach nicht fähig wäre zu leben, er würde schlichtweg unter der Informationsmenge eingehen. Das Hirn sondert bewusst unwichtige Informationen aus. Quasi ein Filter, der dem Menschen ermöglicht wichtiges von unwichtigen zu unterscheiden und so lebens- und vorallem gesellschaftsfähig zu sein. Man wundert sich immer über die Hirnleistungen der Autisten, es gibt Menschen die nach einem Helikopterflug über eine Großstadt JEDE! Kleinigkeit mit jedem Detail aufzeichnen können. Ein Bild mit zigtausend Details, welche sich ein Normaler Mensch niemals merken könnte. Jedoch ist es Ihnen unmöglich alleine aufs Klo zu gehen oder Nahrung zu sich zu nehmen. oder sich ein Telefonbuch mit gesamten! Inhalt merken zu können nach einmaligen durchlesen.
      Bei diesen Menschen fehlt diese Schutzfunktion des Gehirns in bestimmten Bereichen und das Gehirn nimmt und speichert Informationen die zum Übrleben gar nicht von nöten sind. Fragt mich nicht wie das Ganze genau funktioniert.

      Nunja... man weiss mittlerweile, dass das Gehirn sich nicht in einzelne Bereiche aufteilen lässt, die verschiedenen Funktionen zuzuordnen sind, sondern das dieses als ganzes System arbeitet, bei allem was wir machen.
      Wer aber glaubt, dass wir die gesamte Leistungsfähigkeit des Gehirns abrufen, der glaubt das aufgrund von Unwissen und/oder Ignoranz.

      "Schätzungsweise besteht das menschliche Gehirn aus 100 Milliarden bis zu einer Billion Nervenzellen."

      Ich glaub wir haben einiges mehr drauf^^
      Ob wir jedoch jemals dazu in der Lage sein werden die Leistung "eines 100meter Sprinters mit dem Kopfmuskel" zu vollführen...wenns nach der Natur geht, warscheinlich nicht.


      Soviel von mir dazu. Ist sicherlich nicht alles 100% korreckt, aber die Dinge an die ich mich aus Reportagen,Berichten erinnern konnte hab ich mal wiedergegeben.
      Wer Fehler findet darf sie behalten :P
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      ich kapier nicht wie ihr sowas ernsthaft gut finden könnt.
      Das ich viel erreichen kann, wenn ich daran arbeite weiß ich auch so.
      Das muss ich mir nicht von so nem Vogel erzählen lassen.
      Mir tuen die Leute leid die für so nen "Vortrag" Geld gezahlt haben.
      Absolute Geldmacherei!
    • ronnie7277
      ronnie7277
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.362
      Original von stillsebastian
      ich kapier nicht wie ihr sowas ernsthaft gut finden könnt.
      Das ich viel erreichen kann, wenn ich daran arbeite weiß ich auch so.
      Das muss ich mir nicht von so nem Vogel erzählen lassen.
      Mir tuen die Leute leid die für so nen "Vortrag" Geld gezahlt haben.
      Absolute Geldmacherei!
      #2
      Menschen, die das nicht von vornerein wissen, die brauchen das wohl auch nicht von irgeneinem Guru für viel Geld verzählt bekommen, da es den meisten von denen eh nix bringt da sie wohl einen mangelnden IQ und keine logische Denkweise besitzen, was man mMn braucht um erfolgreich zu sein, oder es geht ihnen so wie den Leistungssportlern, die ein Leben lang auf einen Trainer angewiesen sind, der ihnen immer wieder sagt was zu tun ist .
      Also entweder kommt man vonselbst da drauf oder man muss immer wieder zu diesen Gurus rennen um den eventuell erlangten Erfolg auch halten zu koennen, fragt sich nur was einem dann der Mehrerfolg bringt wenn ich das was ich mehr einnehme wieder zu einem dieser Gurus trage
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.973
      Diese "Gurus" haben denn Sinn, dass sie es durchaus schaffen beieinigen Menschen den Hebel umzulegen, selbstverständlich nicht bei allen.

      Hin oder her mich motiviert so ein Video ab und anmalwenn ichvor einer größeren Aufgabe stehe...
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von Pokersaft
      Diese "Gurus" haben denn Sinn möglichst viel heiße luft für möglichst viel geld zu verkaufen
      FYP.
    • StephanN
      StephanN
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 6.529
      Ich hab den Thread nur mal kurz überflogen. Und er hat Recht wer sagt er hat sowas nciht nötig, hat es am meisten nötig. Also das ist keine Geldmacherei, sondern das beste was es gibt. Eigentlich unbezahlbar. Also später würde ich sowas gerne Hobby mäßig machen, solche Vorträge andere motivieren und begeistern. Das macht Spaß, bis auf die Übung am Ende, die ist total kacke, aber was der so sagt und wie er mich motiviert, richtig geil!!!!
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von StephanN
      Und er hat Recht wer sagt er hat sowas nciht nötig, hat es am meisten nötig.
      well … no.
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Original von DerBobs
      Original von StephanN
      Und er hat Recht wer sagt er hat sowas nciht nötig, hat es am meisten nötig.
      well … no.
      Well,.. yes. Aber ist letzen Endes dein eigenes Problem wenn du glaubst der geilste Hecht im Karpfenteich zu sein. Steht jedem frei in seiner eigenen, kleinen und beschränkten, Welt zu leben. :)
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      Original von hazzardous
      Original von DerBobs
      Original von StephanN
      Und er hat Recht wer sagt er hat sowas nciht nötig, hat es am meisten nötig.
      well … no.
      Steht jedem frei in seiner eigenen, kleinen und beschränkten, Welt zu leben. :)
      jo...und is richtig geil hier!
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Original von stillsebastian
      Original von hazzardous
      Original von DerBobs
      Original von StephanN
      Und er hat Recht wer sagt er hat sowas nciht nötig, hat es am meisten nötig.
      well … no.
      Steht jedem frei in seiner eigenen, kleinen und beschränkten, Welt zu leben. :)
      jo...und is richtig geil hier!
      Ich freu mich für dich. :f_love:
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von hazzardous
      Original von DerBobs
      Original von StephanN
      Und er hat Recht wer sagt er hat sowas nciht nötig, hat es am meisten nötig.
      well … no.
      Aber ist letzen Endes dein eigenes Problem wenn du glaubst der geilste Hecht im Karpfenteich zu sein.
      wer sagt dass ich das glaube? wer sagt dass ich das sein will?
    • nuggels
      nuggels
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 2.087
      Irgendwie dum hier?!

      Natürlich will er sein Produkt verkaufen und davon leben,
      schonmal einer von euch zum örtlichen Bäcker gegangen und ihm ne Standpauke gehalten, dass Brötchen verkaufen TOTALE ABZOCKE ist und er die Dorfbewohenr nur ausnutzt weil sie täglich Nahrung brauchen?

      Ihr habt bereits nach der 3ten Folge der RTL Soaps gemerkt, dass diese gar nicht real sind und alles sowieso Fake ist.

      Und bei den Simpsons war mal nen Orakel welches Bart die Zukunft vorausgesagt hat. :f_cool:

      edit:

      [Quote]#2
      Menschen, die das nicht von vornerein wissen, die brauchen das wohl auch nicht von irgeneinem Guru für viel Geld verzählt bekommen, da es den meisten von denen eh nix bringt da sie wohl einen mangelnden IQ und keine logische Denkweise besitzen, was man mMn braucht um erfolgreich zu sein, oder es geht ihnen so wie den Leistungssportlern, die ein Leben lang auf einen Trainer angewiesen sind, der ihnen immer wieder sagt was zu tun ist .
      Also entweder kommt man vonselbst da drauf oder man muss immer wieder zu diesen Gurus rennen um den eventuell erlangten Erfolg auch halten zu koennen, fragt sich nur was einem dann der Mehrerfolg bringt wenn ich das was ich mehr einnehme wieder zu einem dieser Gurus trage [/quote]

      Kann man ungefähr auf jegliche Lebenslage und jegliche Persönlichkeit legen.
      Menschen die also schüchtern sind, und das wissen, denen fehlt es wohl am IQ.
      Menschen die psychisch erkrankt sind - kein IQ.
      Menschen die nicht wissen was sie nach der Schule studieren sollen, fehlender IQ.
      Lehrer, Schule etc. alles überbewertet. Man weiß ja selbst, was richtig und was falsch ist. Das muss einem keiner sagen, man fragt einfach seinen... IQ! Bingo.

      2+2 = 4. Ok ich merks mir, aber nächstes mal Frage ich vorsichtshalber nochmal meinen Mathe Prof, sowas vergisst man ja über die Zeit leicht...
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      von der Diskussion losgelöst muss ich dir sagen, dass dein Bäcker-Vergleich total dämlich ist.
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Original von DerBobs
      Original von hazzardous
      Original von DerBobs
      Original von StephanN
      Und er hat Recht wer sagt er hat sowas nciht nötig, hat es am meisten nötig.
      well … no.
      Aber ist letzen Endes dein eigenes Problem wenn du glaubst der geilste Hecht im Karpfenteich zu sein.
      wer sagt dass ich das glaube? wer sagt dass ich das sein will?
      Niemand. Dann lebst du eben in einer Welt der Mittelmäßigkeit :) Auch gut. Wie du willst.
    • nuggels
      nuggels
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 2.087
      Original von stillsebastian
      von der Diskussion losgelöst muss ich dir sagen, dass dein Bäcker-Vergleich total dämlich ist.

      Stimmt, ein total UNFAIRER Vergleich!

      2 Personen die Ihr Produkt anbieten, dabei kann man das eine Produkt, diese "BRÖTCHEN" anfassen, und Vorträge / Motivationsgeschwafel ist nur akustisch zu entnehmen.

      :O
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von hazzardous
      Original von DerBobs
      Original von hazzardous
      Original von DerBobs
      Original von StephanN
      Und er hat Recht wer sagt er hat sowas nciht nötig, hat es am meisten nötig.
      well … no.
      Aber ist letzen Endes dein eigenes Problem wenn du glaubst der geilste Hecht im Karpfenteich zu sein.
      wer sagt dass ich das glaube? wer sagt dass ich das sein will?
      Niemand. Dann lebst du eben in einer Welt der Mittelmäßigkeit :) Auch gut. Wie du willst.
      das hab ich nicht gesagt. nur, dass ich weder für mittelmäßigkeit noch für überdurchschnittlichkeit einen guru brauche.

      und du? bist gerade on top of everything dank dr. sommer oder wie?
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.516
      es gibt sicherlich eine menge leute, denen eine solche art der motivation hilft, allerdings ist das so ziemlich dasselbe wie die ps.de psychologie-videos, nur in einer anderen aufmachung.
      das hauptproblem dabei ist nur, daß die wirkungsdauer meist extrem begrenzt ist. man hört sich das an, denkt sich "super, jetzt packe ich mein leben mal so richtig an" und nach 2 tagen ist man wieder im alten trott. ist dasselbe wie neujahrsvorsätze.

      sein eigenes leben und denken wirklich umzukrempeln und eine dauerhafte motivation zu erlangen ist keine sache von 20 minuten, das ist ein lebenslanges vorhaben. und dementsprechend hilft da auch kein kurzer vortrag oder ein paar videos.
      aber da sowas erstmal gut aussieht und klingt, hat es natürlich viele anhänger. das ist jedem selber überlassen, aber es ist definitiv keine absolute wahrheit.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.516
      Original von StephanN
      Und er hat Recht wer sagt er hat sowas nciht nötig, hat es am meisten nötig.
      das ist so offensichtlich falsch, daß es fast schon weh tut. genauso kann ich sagen: "Wer sagt er sei satt, hat am meisten Hunger."
      "Wer sagt er sei wach, scläft mit sicherheit"

      Man kann natürlich einfach behaupten, daß jeder falsch liegt, der anderer meinung ist. aber so komplett ohne begründung oder erklärung ist das einfach nur rumgetrolle.