Freeroll: Chips nach Pause einfach weg!

    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Habe gestern abend mal beim 250$ German Freeroll mitgespielt. Dabei ist eine kuriose Situation aufgetreten: Ich habe ca. 15000 Chips und biete 3000 auf dem Turn. Es liegen damit 5800 Chips. Mein Gegner foldet und in genau dem Moment.... Break, 5 Minuten Pause Nach der Pause geht es weiter. Da steht noch .... Hero wins 5800 Chips. Nur .... die sind irgendwie im Nirwana gelandet. Kein Witz! Ich habe die Handhistory dazu und da steht auch, dass mein Gegner auf dem Turn gefoldet hat. Nicht nur, dass ich nix gewonnen habe. Mein gesetztes Geld ist auch weg (und mein Gegner hat es auch nicht). Nun war es zum Glück nur ein "Mini"-Freeroll und ich bin eh dann nur 25x-ter geworden. Ob ich jetzt 10 Cent mehr Preisgeld bekommen hätte oder nicht, ist nicht sonderlich interessant. War eigentlich nur als Training gedacht für das 1K Newbie Freeroll. Allerdings hat mich das schon etwas geschockt. Irgendwann will ich ja vielleicht mal Buy-Ins spielen (hoffe ich jedenfalls) und dann sollte sowas nicht passieren. Ist jemandem schon mal was ähnliches passiert? Oder ist das bei Freerolls sogar Tagesordnung? Soll man kurz vor der Pause die Hände weg lassen von hohen Geboten?
  • 7 Antworten