Feedback Thread zur Artikelreihe "Bluffs"

  • 8 Antworten
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      Hallo,

      im neuen Bluffartikel ist mir folgendes aufgefallen:

      Im Abschnitt "Continuation Bets", Unterabschnitt "Vorbereitender Bluff/Gesamteinschätzung" heisst es:
      Was hast du für Optionen am Turn? Entweder du bettest erneut (2nd Barrel), du checkraist oder du gibst deine Hand durch check/call einfach auf.

      Ich denke mal ihr meint check/fold ;)
    • David
      David
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2006 Beiträge: 1.114
      Hallo rawman81,

      danke, habs geändert :)
    • soltana
      soltana
      Black
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 1.990
      format passt nicht fuer die positionsbet bei check vom gegner (teil bluffs flop)

      teil 1: bei dem ersten mathematikteil wird BB verwendet im rest der artikel wird mit $ gearbeitet. wie waere es wenn das einheitlich wird ... und BB = Big Bet und nicht big blind (so hat es sich eigentlich engebuergert ...)



      bei dem bluff 4bet teil stimmt wohl auch etwas nicht.

      entweder machen wir die cold4bet oder wir 4betten als pfr ... im ersten fall stimmt die rechnung im mathematik teil. im zweiten fall ist der pot in der berechnung jeweils um unseren openraise zu gross ... -> benoetigte foldequity ist dann zu niedrig angegeben.
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Hi soltana,

      vielen Dank für dein Feedback. Ich werde mir den Artikel mal ansehen. Was jetzt die BB angeht, da mag sich der Sprachgebrauch mit Bigbet vielleicht eingebürgert haben, bei uns wird im NL mit BB eigentlich immer Bigblind verwendet. Die Schreibweise bb würde wohl viele noch mehr verwirren als jemand wie dich, der auch bei BB die richtige Bedeutung erkennt.

      Viele Grüße
      Huckebein

      PS: Da NL100 ist der Sprung von $ zu BB rechnerisch wohl nicht ganz so hart zu bewerkstelligen :s_cool:
    • soltana
      soltana
      Black
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 1.990
      nein ist nicht hart zu bewerkstelligen.

      aber ein richtig guter artikel macht sowas einheitlich ;)
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Hast du auch wieder Recht :) Habe vorher mit Miiwiin geschnackt und der wird die andere Stelle nochmal überarbeiten, damit alles seine Ordnung hat.

      Danke für die Hinweise :)
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 8.010
      Hi, wollte in Artikel 1 was anmerken: Hand7 finde ich so schlecht gespielt, A4o hat OOP keine gute Playability und massig reverse implied Odds. Für mich imo ein klarer Fold, trotz des CRE
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Original von MyLady17
      Hi, wollte in Artikel 1 was anmerken: Hand7 finde ich so schlecht gespielt, A4o hat OOP keine gute Playability und massig reverse implied Odds. Für mich imo ein klarer Fold, trotz des CRE
      Es ist ja nur ein anschauliches Beispiel für eine Bluff-3-bet. Da ist die Playability eher sekundär.

      Wenn der Button hier sehr viel stealt aber >70% auf 3-bets foldet, warum nicht pure bluffen?

      Wenn du als Bluff (darum gehts hier ja im Artikel) 3-bettest ist die Playability meistens bescheiden, sonst müsstest du ja nicht bluffen.