BB posten

  • 3 Antworten
    • manuuuuu
      manuuuuu
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2010 Beiträge: 1.685
      http://de.pokerstrategy.com/video/6491

      Hier des video ist von NoSekiller, da postet er links unten den BB vom CU, aber erklärt nich richtig warum des in ordnung geht.
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Ich geh jetzt einfach mal von 9 handed Tischen aus ums dir vorzurechnen. Wenn du andere Tischgrößen meinst kannst es danach nach der selben Methode easy selbst rechnen.

      Also wenn du auf den BB wartest dann bezahlst du 1,5bb (bb+sb in der Hand danach) für 9 Hände

      => 1,5/9 = 0,1666 bb/Hand

      Wenn du im CO postet fallen 3 Positionen weg. BB, SB und BU. Dafür bezahlst du nur einen bb für die restlichen 6 Positionen.

      => 1/6 = 0,1666 bb/Hand

      => Vom rein mathematischen Aspekt ist es total egal ob du am CO postest oder auf den BB wartest.

      Jetzt hat das CO posten aber noch einige weitere Vorteile die dazu führen das es prinzipiell sogar profitabler ist im CO zu posten als zu warten.
      Zum ersten und am offensichtlichsten ist die geringere Wartezeit. Du kannst also mehr Hände spielen indem du die gleiche Zeit vor dem PC verbringst.
      Und da wir ja alle winning Player sind bedeutet das mehr $/h.

      => CO posten bringt mehr Kohle und mehr Spaß durch mehr Hände.

      Zweiter Vorteil ist das mit dem BB und dem SB die beiden schlechtesten Postitionen wegfallen und mit dem BU "nur" die erstbeste während mit dem CO die zweitbeste Position erhalten bleibt.

      => CO posten bringt positionellen Vorteil.

      Dritter und letzter Vorteil der mir einfällt ist die Tatsache das du diesen einen bb den du posten musst in einer weitaus besseren Position postest als normal und ihn damit deutlich leichter defenden kannst. Du bekommst IP genausogute Odds wie du normal im bb OOP bekommst. Dadurch kannst du aggressiver die Blinds stehlen und auch looser deinen eigenen Blind defenden als das der bb OOP tun kann.

      => CO posten sorgt für gute Odds IP weshalb sich der Pot besser attackieren lässt
      => Mehr $$$

      Overall ist CO posten also deutlich profitabler als auf BB warten.

      /Edit: Ich rede von 9-handed Tischen, nur um das nochmal zu betonen! Die aufgezählten Vorteile bleiben an kleineren Tischen bestehen aber die obige bb/Hand Rechung wird mit weniger Spielern am Tisch weitaus schlechter ausfallen und das können die genannten Vorteile dann eventuell nicht mehr ausgleichen. 9 und 10-handed ist CO Posten auf jedenfall profitabel. 3- handed sicher nicht. Wo genau die Grenze liegt kann man vllt nicht so allgemein sagen. Kommt auf den Table und auf deinen eigenen Stil an. Anfängern würde ich aber raten selbst 8-handed nicht mehr am CO zu posten sondern zu warten.

      /edit2: Ich sehe jetzt gerade erst das das hier fixed Limit und kein NL ist aber ich glaube das ändert gar nichts an den Argumenten außer vllt das die Grenze ab welcher Tischgröße sich das posten lohnt noch weiter nach oben wandert. Bei 9 und 10-handed Tischen bleibt es aber auch im FL definitiv profitabel.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      maechtigerHarry hat es schon gut erklärt. Nachzutragen wäre noch, dass man auf 10er-Tischen auch von den Blindkosten pro Position besser fährt. Im CO zahlt man 1 SB für 7 mal Karten, macht 0,143 SB pro Hand. Im BB+SB zahlt man 1,5 SB für 10 Hände, macht 0,15 SB pro Hand.