$1/$2 - Wer hat die meisten?

    • Fosters9
      Fosters9
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 1.463
      Ich bin echt am verzweifeln an diesem Limit..... mich würde mal folgendes interessieren: 1.) Wer hat die meisten Händ gebraucht auf $1/$2 um endlich aufzusteigen? 2.) Wer spielt momentan auf $1/$2 und kann wieviele Hände vorweisen? Das soll hier um Gottes Willen kein Konkurrenzkampf sein und geschweige nicht darin ausarten, aber mich würde das trotzdem mal interessieren! Ich mach mal den Anfang: 1.) :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D 2.) 22k Hände und NIX!
  • 63 Antworten
    • andi23
      andi23
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.609
      Hi! Also mein erster Anlauf auf 1/2 SH ist im letzten Jahr im November gescheitert. Hatte mich mit einer BR von nur 700$ daran gewagt und musste in Folge eines downs nach knapp 10k Händen wieder absteigen. Nach nem kurzen Ausflug zu SnGs hat mich FL jetzt seit knapp 2 Wochen wieder. 0,5/1 hab ich ganz fix geschlagen und spiele seit ein paar Tagen wieder 1/2, diesmal mit einer BR von 800$. Und naja, in weniger als 4k hands sind daraus schon knapp 1.100$ geworden, hoffe also, dass ichs diesmal packe =)
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Nach über 10k Händen Downswing jetzt erstmal zeitweilig auf SNGs gewechselt. Auf 32k Hände 52BB, wobei ich schon bei 480 war.
    • Menace78
      Menace78
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2005 Beiträge: 675
      Verstehe den Sinn deines Postings nicht so genau. Empfindest du es jetzt als zu langsam nach 22k noch nicht aufgestiegen zu sein auf 2/4$? Ich kann dazu nur sagen, dass ich mindestens 150k+ Hände 1/2 gespielt habe mit allen Shots, Aufstiegen, Abstiegen etc.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ich bin jetzt 1550 Hände da zugange und bis jetzt 114 BBs im Minus ... aber heute, heute werd ich mal ijm Plus abschließen, ganz bestimmt :-))
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.567
      75k -0,8BB/100 und aufgehört.
    • OurSilence
      OurSilence
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.673
      0,50/1 $ mit 3,30BB/100 und 1000 $ verlassen, dann 1/2, erst 2000 Hände -44 BB. Aber das Limit ist wohl locker machbar ^^.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      [img]http://img267.imageshack.us/img267/4830/upswingbe5.jpg[/img]
    • MindGrind
      MindGrind
      Black
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.108
      10K Hände, -1,16 BB/100, keine lust mehr auf Poker ;( Das sind meine Stats auf dem Limit
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Wieviel rake zahlt ihr durchschnittich auf 1/2?
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      3,2BB/100
    • envincar
      envincar
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 165
      Ich finde 1/2 nicht so schlimm wenn man sich mal die swings bei den Turbo SNgs anschaut, einfach nur krank, vor allem wenn man Coinflips oder Favourite Situationen nicht für sich entscheiden kann. Scheiß ICM :( .
    • diller
      diller
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 996
      Hallo Fosters, bin jetzt bei 50K und nur noch 100BB im Plus, also 0.2BB/100. War bei ca. 25K bei 300 BB plus, dann runter auf 100BB und seitdem swinge ich in dieser Range hin und her. Ich bin im Zustand zwischen total demotiviert und einfach nur noch aufhören. Mein Vorgehen: * Analyse der Stats und ausgewählte Hände von einem Winning Player auf $1/$2 in meiner Mining-DB: der hat tatsächlich bei 45K Händen 3,5BB/100, ich fasse es nicht. * Überprüfung meiner eigenen Hände dazu. Ich finde da schon erhebliche Leaks und arbeite dran, mich da zu verbessern. * Ich werde jetzt mein erstes private Coaching nehmen. Ich habe den Eindruck, daß ich auf $1/$2 zu aggressiv spiele. Am Flop haue ich z.T. die Kandidaten raus, die mich eigentlich noch auszahlen könnten. Die LAGs gehen mit und raisen dann am Turn mit Pair mid-Kicker oder einfach crap oder betten/raisen mich dann am River raus, wenn ich nichts getroffen habe und die auch nur Schrott haben. Und wg. einiger übler Gegner-Bluffs oder Overplays nehme ich die Bets auch der anderen Player nicht mehr ernst. Fazit: ich fange jetzt erst an, mich wirklich an das Limit und das Gegner-Spiel anzupassen. Ich nehme den Begriff Downswing mittlerweile nicht mehr her, um mein eigenes schlechtes Spiel zu verschleiern. Grüße diller
    • reimund
      reimund
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 476
      Original von diller Mein Vorgehen: * Analyse der Stats und ausgewählte Hände von einem Winning Player auf $1/$2 in meiner Mining-DB: der hat tatsächlich bei 45K Händen 3,5BB/100, ich fasse es nicht.
      Kannst Du mir die bitte schicken ?
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ich hab statt dessen eben mal das allgemeine Spiel an den 4 vorhandenen Tischen analysiert. Ergebnis: Fischig, luckig - da verliert man nur, wen man nen DS hat. Selbst die TAGs da (lt. Stats) spielen wie die Deppen. Ein Gutshot muss ja coldgecalled werden. Mit TT wird bei 3 Leuten gecapped, das hat man schon immer so gemacht und 74o gegen KK und AA die sich nen Battle liefern durchzuschleifen bis zur Straight am River ist ja normal. So nen Scheiss hab ich das letzte Mal auf 0,10/0,20 gesehen und auch da nur selten. Von wegen, die Fische spielen SH - HA!!! Überhaupt habe ich meinen letzten 94Vpip vor mehreren Wochen auf 0,25/0,5 gesehen und jetzt latscht der mir bei 1/2 übern Weg. Am lustigsten finde ich ja, dass da plötzlich die ganzen Tränen von 0,5/1 rumlungern, auf die ich mich gerade ganz gut eingeschossen hatte. Hätte nicht erwartet, dass die sich hochtrauen, bei deren Skill. Ne Callingstation, nen Rock und ein Mittelding ... kicher ... na wartet, bis mein DS vorbei ist, dann geht das los da :-)) Bis jetzt bin ich ja erst 150 BBs down ... stöhn ... ganz normal ... ächz ... kein Problem, Leute ... steck ich weg wie nix (jaul) ...
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      Original von diller Ich habe den Eindruck, daß ich auf $1/$2 zu aggressiv spiele. Am Flop haue ich z.T. die Kandidaten raus, die mich eigentlich noch auszahlen könnten. Die LAGs gehen mit und raisen dann am Turn mit Pair mid-Kicker oder einfach crap oder betten/raisen mich dann am River raus, wenn ich nichts getroffen habe und die auch nur Schrott haben. Und wg. einiger übler Gegner-Bluffs oder Overplays nehme ich die Bets auch der anderen Player nicht mehr ernst. Fazit: ich fange jetzt erst an, mich wirklich an das Limit und das Gegner-Spiel anzupassen. Ich nehme den Begriff Downswing mittlerweile nicht mehr her, um mein eigenes schlechtes Spiel zu verschleiern. Grüße diller
      jo, genau die von dir beschriebenen probleme kenn ich von mir auch nur zu gut. passiert mir aber wie gesagt vor allem auf 2/4 ;) habs grad mal nachgerechnet, bisher 205 bb down in knapp 3k händen. ich sollte einfach, wenn ich anfang zu tilten auf die kleinen limits wechseln, mich kurz austoben und dann wieder hoch :D meine bisherigen stats auf 1/2: 8,4k hands vpip 19,8 wtsd 36,14 w@sd 55,36 2,5 BB/100 Total AF = 1,87 PF raise = 13,21 woran ich noch arbeiten muss: Fold BB to steal = 87,9%. ich spiel meistens 7er tables, daher auch der "hohe" vpip. wäre cool, wenn sich zu den werten nen semi-pro mal zu äußern könnte, ob die werte so ok sind, auch wenn es bisher nur knapp 10k sind ;)
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Das solltest du doch wohl selber beurteilen können, wie die Werte sind?!?! Ja, sind ganz okay ... was meinst du denn mit 7er-Tischen? Was sollen die Anführungszeichen beim 'Vpip'? Für Fullring ist der genau im Zielkreuz ... worüber meckerst du überhaupt? Oder haste bei deinem BB/100 das Minuszeichen vergessen? Sag mal, kann das sein, dass du nur auf Stars spielst und deshalb hier nur wenig bis gar nicht in den Content reinguckst? Ist hier noch jemand, der von Stars redet? Ich meine, man kann dieses Limit ja nun recht schlecht zwischen Stars und PP vergleichen, solange wir uns hier generell fragen, was da schief läuft ...
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      weder stars noch pp... mehr darf ich hier ja nicht sagen. schreib mir übers studivz, falls du da angemeldet bist (guckst du in der pokerstrategy gruppe bei den nicknames wie ich heiße ;) ) war letztes jahr mal silbermember (hab vor dem ami-wegfall 0,5/1 locker geschlagen) aber hab den content durchs formatieren verloren, so langsam wirds auch eng mit dem erinnerungsvermögen :D
    • efkay
      efkay
      Silber
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.714
      hatte 1/2 letztes jahr in meiner alten PO db mit ~2,xx BB/100 gecracked, schon beim 1. anlauf aber dann kam ein riesendown bei mir für alle die es noch nicht wissen und mein 2ter anlauf in sachen fixed limit sieht bisher so aus: 1x 1/2 angegriffen und mit -250BB gescheitert + geldmangel -> cashout jetzt aktuell zum zweiten mal am attackieren und nach 44k hands +0.29BB/100 bin aber seit den letzten wochen ziemlich zuversichtlich das ich es wieder cracke mit min. 1BB/100 dann mache ich endlich da weiter wo ich aufgehört habe :)
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      studiviz? Wie? Isn das? Guckst du mal in meine Sig? Na, egal ... also bei der momentanen Struktur isses mit ein paar Tagen 4-6tabeln auf 0,25/0,5 kein Thema an Silber bis Goldcontent ranzukommen, soviel sollte drin sein. Ohne is da nix mehr zu machen, weil es sich ja auch immer etwas weiterentwickelt ... (okay, nich in nem halben Jahr, das stimmt). Wenn du aber schon den Kram wieder vergisst, dann geht das in die Hose, auffrischen muss schon sein - gute Idee, sollte ich auch mal wieder :-))