Mobbing

    • DiscoD
      DiscoD
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 1.357
      Spiegel.de

      Was ist nur los mit der Menschheit? Wieso verblödet die heutige Jugend so dermaßen?
      Ich muß zugeben, dass ich mittlerweile an einem Punkt angelangt bin, an dem ich Gewalt mit Gegengewalt bekämpfen würde. Ehrlich gesagt bin ich nicht mehr überzeugt davon, ob unsere Gesellschaft mit ihrem Gutmenschentum nicht in die falsche Richtung steuert...
  • 19 Antworten
    • budelak
      budelak
      Global
      Dabei seit: 16.01.2009 Beiträge: 16.131
      einfach nur krank. verstehe sowas nicht
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 6.994
      Vermutlich sind die Täter Jugendliche ohne Schulbildung und ohne realistische Chance, irgendetwas in ihrem Leben zu erreichen. Die "Verlierer der Gesellschaft", wie unsere Politiker so gern sagen. Sie müssen sich jetzt halt noch schwächere und hilflosere Menschen suchen, denen sie überlegen sind, damit sie sich selber gut fühlen.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      hab mich als zivi mal 2 wochen wegen "mobbing" krankschreiben lassen, gibt nix einfacheres was man dem arzt erzählen kann
    • suppenkaspar
      suppenkaspar
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2009 Beiträge: 102
      Original von BackdoorBandit
      hab mich als zivi mal 2 wochen wegen "mobbing" krankschreiben lassen, gibt nix einfacheres was man dem arzt erzählen kann
      hat der das aus mitleid gemacht oder dürfen die einen wirklich wegen mobbing krankschreiben ?(

      @topic: grausam, aber ist leider standard. wobei ich nicht der meinung bin, dass das eine neuheit der heutigen jugend ist
    • ArtiZiff
      ArtiZiff
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 1.290
      schlimme sache, aber ich bin mir sicher, dass es früher nicht anders war.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      naja wenn ich an die schulzeit zurückdenke fallen mir auf anhieb auch easy ne handvoll leute inklusive lehrer ein bei denen ich mich ernsthaft frage was aus denen geworden ist... eigentlich sogar noch ne ganze reihe mehr.

      menschenrudel sind halt fiese viecher
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.236
      trauriger fall, hat aber absolut nichts mit der heutigen zeit oder jugend zu tun, nur die berichterstattung.
      die menschen waren auch schon früher so
    • BigBiber
      BigBiber
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.279
      Original von av3cbo0m
      naja wenn ich an die schulzeit zurückdenke fallen mir auf anhieb auch easy ne handvoll leute inklusive lehrer ein bei denen ich mich ernsthaft frage was aus denen geworden ist... eigentlich sogar noch ne ganze reihe mehr.

      menschenrudel sind halt fiese viecher
      Menschen sind wohl die schlimmsten und grausamsten Lebewesen auf diesen Planeten traurig aber wahr :s_frown:
    • greeene
      greeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2009 Beiträge: 548
      Miese Sache, aber irgendwo ist man ja selber Schuld wenn man sich sowas bieten lässt. Meine Erfahrung bei solchen Sachen ist, dasd man wenn man wenn seine Ruhe haben will ein Exempel statuieren muss das den Leuten zeigt das man einfach eine Nummer zu groß für sie ist. Wenn bei mir irgendwelche Assis vor der Tür pöbeln würden, würd ich mal die Kettensäge anwerfen und damit kurz vor die Tür gehn, paar mal aufs Gas drücken, einem von denen 20m hinterherrennen und schon stehen die nie wieder bei einem vor der Tür.
    • suppenkaspar
      suppenkaspar
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2009 Beiträge: 102
      Original von greeene
      Miese Sache, aber irgendwo ist man ja selber Schuld wenn man sich sowas bieten lässt. Meine Erfahrung bei solchen Sachen ist, dasd man wenn man wenn seine Ruhe haben will ein Exempel statuieren muss das den Leuten zeigt das man einfach eine Nummer zu groß für sie ist. Wenn bei mir irgendwelche Assis vor der Tür pöbeln würden, würd ich mal die Kettensäge anwerfen und damit kurz vor die Tür gehn, paar mal aufs Gas drücken, einem von denen 20m hinterherrennen und schon stehen die nie wieder bei einem vor der Tür.
      was willst du denn machen, wenn dich eine gruppe von menschen kontinurilich fertig macht? ich glaube du stellst dir das ein bisschen leicht vor.
    • BigBiber
      BigBiber
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.279
      Original von suppenkaspar
      Original von greeene
      Miese Sache, aber irgendwo ist man ja selber Schuld wenn man sich sowas bieten lässt. Meine Erfahrung bei solchen Sachen ist, dasd man wenn man wenn seine Ruhe haben will ein Exempel statuieren muss das den Leuten zeigt das man einfach eine Nummer zu groß für sie ist. Wenn bei mir irgendwelche Assis vor der Tür pöbeln würden, würd ich mal die Kettensäge anwerfen und damit kurz vor die Tür gehn, paar mal aufs Gas drücken, einem von denen 20m hinterherrennen und schon stehen die nie wieder bei einem vor der Tür.
      was willst du denn machen, wenn dich eine gruppe von menschen kontinurilich fertig macht? ich glaube du stellst dir das ein bisschen leicht vor.
      Auch wenn eine Gruppe da ist lass ich mir das nicht gefallen lassen.
      Die einzige Möglichkeit solche loszuwerden ist Stärke zeigen und evtl noch den Eindruck von Skrupellosigkeit zu zeigen.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von BigBiber
      Original von suppenkaspar
      Original von greeene
      Miese Sache, aber irgendwo ist man ja selber Schuld wenn man sich sowas bieten lässt. Meine Erfahrung bei solchen Sachen ist, dasd man wenn man wenn seine Ruhe haben will ein Exempel statuieren muss das den Leuten zeigt das man einfach eine Nummer zu groß für sie ist. Wenn bei mir irgendwelche Assis vor der Tür pöbeln würden, würd ich mal die Kettensäge anwerfen und damit kurz vor die Tür gehn, paar mal aufs Gas drücken, einem von denen 20m hinterherrennen und schon stehen die nie wieder bei einem vor der Tür.
      was willst du denn machen, wenn dich eine gruppe von menschen kontinurilich fertig macht? ich glaube du stellst dir das ein bisschen leicht vor.
      Auch wenn eine Gruppe da ist lass ich mir das nicht gefallen lassen.
      Die einzige Möglichkeit solche loszuwerden ist Stärke zeigen und evtl noch den Eindruck von Skrupellosigkeit zu zeigen.
      Ja, am besten rennt der geistig Behinderte mal mit der Kettensäge auf die Straße und verfolgt Kinder...

      Es geht doch hier gerade um Menschen, die sich nicht solchen immer wechselnden Gruppen von Jugendlichen erwehren können.
    • suppenkaspar
      suppenkaspar
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2009 Beiträge: 102
      mobbing macht ein halt psyichisch kaputt und ich glaube auch nicht, dass da gewalt ein irgendwie weiter bringt. als extrembeispiel könnte man hier auch die amokläufer nennen. bei mobbing muss halt einfach viel härter durchgegriffen werden
    • BigBiber
      BigBiber
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.279
      Original von eplc
      Original von BigBiber
      Original von suppenkaspar
      Original von greeene
      Miese Sache, aber irgendwo ist man ja selber Schuld wenn man sich sowas bieten lässt. Meine Erfahrung bei solchen Sachen ist, dasd man wenn man wenn seine Ruhe haben will ein Exempel statuieren muss das den Leuten zeigt das man einfach eine Nummer zu groß für sie ist. Wenn bei mir irgendwelche Assis vor der Tür pöbeln würden, würd ich mal die Kettensäge anwerfen und damit kurz vor die Tür gehn, paar mal aufs Gas drücken, einem von denen 20m hinterherrennen und schon stehen die nie wieder bei einem vor der Tür.
      was willst du denn machen, wenn dich eine gruppe von menschen kontinurilich fertig macht? ich glaube du stellst dir das ein bisschen leicht vor.
      Auch wenn eine Gruppe da ist lass ich mir das nicht gefallen lassen.
      Die einzige Möglichkeit solche loszuwerden ist Stärke zeigen und evtl noch den Eindruck von Skrupellosigkeit zu zeigen.
      Ja, am besten rennt der geistig Behinderte mal mit der Kettensäge auf die Straße und verfolgt Kinder...

      Es geht doch hier gerade um Menschen, die sich nicht solchen immer wechselnden Gruppen von Jugendlichen erwehren können.
      Ok ich habe von mir gerdet die würden das nicht nochmal machen ich lasse mich nicht von ein paar Idioten rumschubsen.

      Bei ihm ist das was anderes wenn in meiner Nachbarschaft soetwas stattfinden würde und ich das mitkriege sollen die sich mal in acht nehmen soetwas wird einfach nicht geduldet!
    • greeene
      greeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2009 Beiträge: 548
      Original von eplc
      Ja, am besten rennt der geistig Behinderte mal mit der Kettensäge auf die Straße und verfolgt Kinder...

      Es geht doch hier gerade um Menschen, die sich nicht solchen immer wechselnden Gruppen von Jugendlichen erwehren können.
      Natürlich kann auch der der sich wehren. Bei solchen Asozialen muss es einmal richtig knallen und dann ist man auch die los.
      In dem Artikel ist ja auch ein Querverweis auf einen anderen Fall von einer Frau mit einem geistig behinderten Kind. Anstatt das die sich für ihr Kind einsetzt und kämpft (oder auch in letzter Konsequenz umzieht) begeht sie Selbstmord. IMO einfach nur schwach.
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      Original von BigBiber
      Original von suppenkaspar
      Original von greeene
      Miese Sache, aber irgendwo ist man ja selber Schuld wenn man sich sowas bieten lässt. Meine Erfahrung bei solchen Sachen ist, dasd man wenn man wenn seine Ruhe haben will ein Exempel statuieren muss das den Leuten zeigt das man einfach eine Nummer zu groß für sie ist. Wenn bei mir irgendwelche Assis vor der Tür pöbeln würden, würd ich mal die Kettensäge anwerfen und damit kurz vor die Tür gehn, paar mal aufs Gas drücken, einem von denen 20m hinterherrennen und schon stehen die nie wieder bei einem vor der Tür.
      was willst du denn machen, wenn dich eine gruppe von menschen kontinurilich fertig macht? ich glaube du stellst dir das ein bisschen leicht vor.
      Auch wenn eine Gruppe da ist lass ich mir das nicht gefallen lassen.
      Die einzige Möglichkeit solche loszuwerden ist Stärke zeigen und evtl noch den Eindruck von Skrupellosigkeit zu zeigen.
      Er war geistig behindert und fast 7 Jahrzehnte alt!
      Was soll er ausrichten?
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Original von greeene
      Original von eplc
      Ja, am besten rennt der geistig Behinderte mal mit der Kettensäge auf die Straße und verfolgt Kinder...

      Es geht doch hier gerade um Menschen, die sich nicht solchen immer wechselnden Gruppen von Jugendlichen erwehren können.
      Natürlich kann auch der der sich wehren. Bei solchen Asozialen muss es einmal richtig knallen und dann ist man auch die los.
      In dem Artikel ist ja auch ein Querverweis auf einen anderen Fall von einer Frau mit einem geistig behinderten Kind. Anstatt das die sich für ihr Kind einsetzt und kämpft (oder auch in letzter Konsequenz umzieht) begeht sie Selbstmord. IMO einfach nur schwach.
      Einfach nur schwach ist deine AUssage, ohne genaue Hintergründe zu wissen gibst du hier so ein Urteil ab.

      So Leute wie dich liebe ich, hier im Internet erzählen wie toll sie sein würden wenn es mal hart auf hart kommt.
      Wenn dir das Leben mal richtig in den Arsch tritt, dann wollen wir mal sehen ob du dann deine Kettensägen dann noch aus dem selbigen bekommst.
      Ich haben den Eindruck das du nicht im geringsten eine Ahnung hast was Gruppendynamik bedeutet.
      Groß Schwätzen ohne Beweise zu erbringen ist immer einfach
    • cdset
      cdset
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 632
      Wie sagte mal einer:

      "Ein Mensch ist ein vernünftiges Wesen, viele Menschen sind nur noch wilde Tiere."
    • Martinger82
      Martinger82
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 170
      Original von DiscoD
      Spiegel.de

      Was ist nur los mit der Menschheit? Wieso verblödet die heutige Jugend so dermaßen?
      Ich muß zugeben, dass ich mittlerweile an einem Punkt angelangt bin, an dem ich Gewalt mit Gegengewalt bekämpfen würde. Ehrlich gesagt bin ich nicht mehr überzeugt davon, ob unsere Gesellschaft mit ihrem Gutmenschentum nicht in die falsche Richtung steuert...
      so ists.
      gutmenschentum ist zwar gut, aber in vielen fällen einfach nicht angebracht. ich würde als nachbar die pisser prügeln.

      aber wer schonmal in UK war, weiß, dass man dort in einigen Stadtteilen (besonders Manchester, London, Glasgow...) nicht leben geschweige denn aus dem Haus gehen kann.

      Seid froh das wir in Deutschland noch "normal" sind.