Ajari Feedback Anfänger-Coaching 22.2.

  • 22 Antworten
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Ich finde, es war das beste Coaching für Anfänger das ich bisher gehört habe!

      Danke und weiter so!


      DKT
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Muss ich mich, anschließen.

      Im vergleich zu Matthias, wurden auch fragen beantwortet, die nicht etwa eine halbe Stunde alt waren. (gut sicher etwas übertrieben, aber das meine Hauptkritik am coaching von Matthias)

      Es gab dann auch noch sehr viel interessantes, gute Tipps. Ausserdem war dann auch am Ende der Coach, doch noch deutlich im Plus. Und hat nicht nur erzählt, wie einen die anderen Ausbezahlen, und macht dann doch Minus.

      Wie gesagt, am Besten hat mir die Aufteilung des Spielens, und der Fragen gefallen.

      Das jetzt die Sache mit den Odds und Outs nicht so sehr im Vordergrund stand, fand ich nicht so schlimm, darüber erzählen die anderen Coaches ja meistens eine Menge. ;)

      Super Coaching.
      MfG Benjamin
    • ebnerfred
      ebnerfred
      Gold
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 942
      Hallo Ajari!

      Das war wirklich ein sehr interessantes und informatives Training heute.

      Sehr gut war meiner Meinung nach, dass Du nur an 3 Tischen gespielt hast und somit mehr Zeit zur Beantwortung von Fragen hattest.

      Endlich war es auch wieder mal ein Anfänger Coaching, bei dem der Coach auch was gewonnen hat. :D

      Ich freue mich schon auf das nächste Training mit Dir.

      Gruß,
      Ebnerfred
    • Kapuze
      Kapuze
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4
      War mein erstes mal (Oo) zuhören beim coaching, aber ich fands echt klasse!

      Dickes THX und weiter so!!!
    • Ajari
      Ajari
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 257
      Ich freu' mich! Danke =)
    • Boke09
      Boke09
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 165
      Also ich muss echt mal sagen: Hut ab vor den Coaches!
      Ich habe bis jetzt mehrere Coachings verfolgt und fand eigentlich alle super!

      Bei dir würde ich mir noch wünschen, dass du mehr auf die Outs und Odds eingehst, aber das hast du ja eh schon angekündigt! Ansonsten fand ich es wirklich großartig! Weiter so!
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Gerade für uns Anfänger finde ich gut das es nur 3 Tische waren, man hat einfach mehr Zeit etwas zu verstehen, bei 4 Tischen finde ich es doch manchmal etwas hektisch.

      Ausserdem kann man bei 3 Tischen, das Teamspeak Fenster in die freie Ecke packen, was auch seine Vorteile hat.
    • SaulGoodman06
      SaulGoodman06
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 573
      schien mir so als wärst du am anfang etwas überfordert gewesen, aber das hat sich schnell gelegt. alles in allem: klasse coaching *streichel*
    • FabOne
      FabOne
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 323
      Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen!Sehr gutes Training!Freu mich auf nächste Woche!
    • Ingolf
      Ingolf
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 143
      Hallo,

      wo bekommt Ihr bei Pokerstrategy so gute Coaches her. Was man debei lernt ist wirklich enorm. Danke nochmals und macht weiter so, ich meine das ganze Team!!!!!!!!
    • Gerdle55
      Gerdle55
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 50
      Lob auch von mir.
      Noch etwas mehr die Odds und Outs erklären und es ist noch besser.

      Tschau
    • shaga
      shaga
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 191
      Wirklich ein klasse Coaching! Weiter so! Das mit den odds und out stimmt, nächstesmal mehr drauf eingehen! top!
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Original von SpeedyBK

      Ausserdem war dann auch am Ende der Coach, doch noch deutlich im Plus. Und hat nicht nur erzählt, wie einen die anderen Ausbezahlen, und macht dann doch Minus.

      MfG Benjamin
      Ob der Coach am Ende des Coachings im Plus oder im Minus ist, sollte wohl kein Qualitätsmaßstab für das Coahing sein.

      Und schon gar nicht kann danach beurteilt werden, wie kompetent der coach ist. Du solltest eigentlich wissen, dass Resultate beim Poker nur longterm aussagekräftig sind. Und Nein, eine zweistündige coaching-session bezeichnen wir nicht als longterm....
    • leTour
      leTour
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2005 Beiträge: 287
      Deutlich und klar wurden die einzelnen Moves erklärt!

      Man merkt auch die didaktischen Fähigkeiten (z.B. klare Aussprache).
      DAs kommt wohl vom Beruf.....

      Freue mich auf das nä. mal.....
    • Ajari
      Ajari
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 257
      Vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen.
      Ich werde versuchen, das nächste Mal ausführlicher auf Outs und Odds einzugehen.
      Ein Wort noch zum Gewinn in der Session. Es ist natürlich schön, wenn man am Ende im Plus ist, aber bei zwei Stunden Spiel an drei Tischen lässt das gar keine Rückschlüsse über die Spielstärke zu, da hat Betout völlig recht. Bei mir wird es garantiert auch Sessions geben, die ich im Minus abschließe. Das Wesentliche beim Coaching ist, dass man seine Moves nachvollziehbar begründen kann. Was am Ende dabei finanziell herauskommt, ist absolut zweitrangig.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Sehe ich genauso. Und es wäre doch auch mal schön zu sehen, wie ein Coach mit einem Downswing während eines Trainings zurecht kommt... :)


      DKT
    • Isbjoern
      Isbjoern
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 111
      Auch ich muß mich den anderen in allen Punkten anschließen und kann insgesamt nur sagen: ein tolles Coaching.

      Ich finde sogar, daß das Spielen auf nur 2 Tischen ausreichen würde.
      Dadurch würde noch weniger Hektik aufkommen und man hätte noch mehr Zeit auf Details (z.B. Outs & Odds) und Fragen einzugehen.
      Dies alles hebt m.E. den Nachteil, daß im Verhältnis weniger Hände gespielt werden, vollkommen auf.

      Besonders ganz blutige Anfänger kämen der Action mal hinterher und hätten Zeit sich die einzelnen Situationen anzugucken
      und müßten nicht wild zwischen den einzelnen Tischen hin- und herklicken.
    • SC4life
      SC4life
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 962
      Original von Boke09
      Also ich muss echt mal sagen: Hut ab vor den Coaches!
      Ich habe bis jetzt mehrere Coachings verfolgt und fand eigentlich alle super!

      Bei dir würde ich mir noch wünschen, dass du mehr auf die Outs und Odds eingehst, aber das hast du ja eh schon angekündigt! Ansonsten fand ich es wirklich großartig! Weiter so!
      Ja, dass mit den Odd und Outs würde mich als Anfänger auch sehr interessieren! Aber ansonsten meiner Meinung nach eines der besten Coachings bei dem ich bisher war!
    • miesegestalt
      miesegestalt
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2005 Beiträge: 10
      Dem bisherigen Coaching-Gott Tobsen erwächst in Dir eine große Konkurrenz :D . Ein von Berufs wegen wohl geschultes didaktisches Geschick ist Dir keinesfalls abzusprechen. Ruhig, sachlich und in gutem Deutsch wurden die Moves erklärt und Fragen beantwortet. Verweise waren eindeutig, anstatt "Da musste ma im Forum nachgucken" wurde klar gesagt, wo genau man das Gesuchte finden kann.

      Einige Coaches sind wohl in Ihrer Beschäftigung mit Poker schon viel zu weit fortgeschritten, um tatsächlich noch auf einem für "blutige" Anfänger geeigneten Niveau dozieren zu können. Aufgrund Deines Berufes sehe ich diese Gefahr bei Dir nicht.

      Auch ich schließe mich dem Votum an, dass etwas mehr und ausführlicher über Odds und Outs geredet werden könnte (gilt aber für alle Anfänger-Coachings allgemein / wurde ja von Dir oben bereits zugesagt), auch, wenn dafür nur zwei Tische bespielt werden können.

      Nur weiter so, Trainer!!!


      So long
      miesegestalt
    • 1
    • 2