sicker spew mit backdoordraw only?

    • Pokerklemi
      Pokerklemi
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 574
      PokerStars, $1/3 Omaha Hi/Lo Cash Games, 5 Players
      Hand Converter by Pokerhand.org

      Board:
      SB: $44
      BB: $270.50
      UTG: $136
      CO: $95
      Button: $121

      Dealt to Button 9:heart: T:spade: A:diamond: 2:diamond:

      Pre-flop:
      (2 folds), Button raises to $6, SB calls $5, BB raises to $9, Button calls $3, SB raises to $12, BB calls $3, Button calls $3

      Flop: ($45) Q:heart: 3:club: 3:diamond: (3 Players)
      SB checks, BB bets $3, Button calls $3, SB calls $3

      Turn: ($54) 8:diamond: (3 Players)
      SB checks, BB bets $6, Button calls $6, SB calls $6

      River: ($72) 9:diamond: (3 Players)
      SB checks, BB checks, Button bets $6, (1 folds), BB calls $6


      Ist das spew hier am flop mit backdoorflushdraw und backdoornutlow zu callen? Der Pot ist ja schon riesig.

      Unter welchen Umständen kann ich hier den flop callen? Brauch ich besseres High potential? Ist mein low zu oft nicht clear?

      MfG PK
  • 4 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Capped pots sind generell ziemlich oft mit A2s voll. Würd mal davon ausgehen dass zu 60% (Zahl ausgedacht ;) )mindestens einer von den anderen auch A2 hat und dann ist der peel schon nicht mehr gut da du drawst um den halben pot zu splitten. Besseres Highpotenzial wäre schon gut. Zudem ist das Q33 board schlecht weil A3 usw ja auch öfter mal gespielt werden. Interessant wäre eventuell ein Raise am Flop IP dann zahlen wir 2sb, folden öftermal noch was raus und können dann je nach Boardentwicklung freecards nehmen/weiterbluffen.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Ich finde einen raise hier nicht gut. Gerade das Argument man zahlt nur 2 Sb für den Showdown ist doch hier nur sehr begrenzt Sinnvoll da man dann eben auch 2 SB zahlt wenn am Turn eine nicht Karo Highcard kommt.

      Bluffen sehe ich auch nicht so als Option da der Spieler der am Flop reinbettet einfach sogut wie niemals folden wird egal was für Karten kommen.
    • Pokerklemi
      Pokerklemi
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 574
      naja ist wohl immer so eine limitgeschichte bzw. vom gegner abhängig. Denke gegen die stations auf 2/4 und 3/6 macht geb ich mir da sowieso relativ wenig FE.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ich denke auch auf dem Limit sind wahrscheinlich die cappingranges zu tight und die calldownranges zu loose. Aber ganz generell kann man sich das als Möglichkeit merken, vor allem cappen viele Leute und betten dann blind any4 am Flop. Klar kriegt man AA wahrscheinlich nicht runter, aber gegen eine gesunde Cappingrange hat man als bluff einiges an FE + wenn sie denn mal eine 3 haben 3betten sie oft den Flop und man kann einfach folden. Gibt noch ein paar andere solche Boards die sich vllt noch besser eignen. Noch geiler ist nach bet und call hier zu raisen, das sieht so strong aus dass man gegen thinking viel FE genereiert.