openraising range BTN 3 handed/9handed

    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      Hab mich grad über openraisingranges FIRST IN am button 9 handed und 3 handed unterhalten und wie diese openraising Ranges die aktive und passive defending Range von Villian beeinflussen sollte.
      Ich bin der Meinung, dass es total egal ist ob es 3 oder 9 handed ist.Die Situation ist 3 handed und 9 handed einfach gleich. Wir sind am Button first in und haben zwei Spiler die noch dran sind. Jeder oenraise der also 3 handed +EV ist sollte mMn also auch 9max +ev sein. Wenn man meint 3handed loser openraisen zu müssen macht man dass ja weil man denkt die hand hätte ein positiven erwartungwert. Wenn sie den hat sollte man sie auch 9handed openraisen. 3 handed loser zu openraisen als 9 max ist mMn ein leak im 9 handed game.
      Er meinte dass die tatsache dass 6 leute zu einem folden im 9 handed game dafür spricht dass diese alle weake Hände hatten und somit die wahrscheinlichkeit steigt dass einer der Blinds eine bessere Hand hat, da der trash ja schon gefoldet wurde. Dazu meinte ich dass es ja durchaus sein kann dass CO A2o MP J8o UTG+1 K2 usw gefoldet haben und es deswegen genauso wahrscheinlich ist dass einer der blinds eine starke hand hat...


      was meint ihr? sollte man 3 handed loser openraisen als 9 handed oder ist es eher ein leak im 9 handed game nicht so lose zu openraisen wie im 3 handed game? Verändert sich die Wahrscheinlichkeit dass einer der Blinds eine starke Hand hat dadurch dass schon 6 leute gefoldet haben? Wenn ja - verändert sich die Wahrscheinlichkeit so sehr dass man wirklich eine deutlich tightere Range openraisen sollte?
  • 3 Antworten
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Einmal dürfte sich die Wahrscheinlichkeit für gute Hände minimal nach oben korregiert haben, denn keiner wird AK folden, aber A3 vllt usw., weswegen zum Beispiel eher ein K als eine 3 bei den Blinds ist (denke aber das dies fast vernachläßigbar ist).


      Viel wichtiger finde ich den Aspekt Metagame und die dadurch resultierenden unterschiedlichen defending ranges bei villian. Der spricht imo aber eher dafür 9handed looser zu raisen als 3 handed.
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      Original von itbmotw

      Viel wichtiger finde ich den Aspekt Metagame und die dadurch resultierenden unterschiedlichen defending ranges bei villian. Der spricht imo aber eher dafür 9handed looser zu raisen als 3 handed.

      !!!! genau!
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Das Spiel 6-handed ist einfach deutlich aggressiver, man weiß dass sehr loose openraised wird, man weiß dass Button first-in sehr viel stealen wird und man selbst nicht jede jedes Mal dagegen folden kann (es kommt ja viel häufiger vor als im 9max-Game).

      Daher wird man im 6-max Game viel häufiger mit defends konfrontiert, daher ist schon bei einem Raise zu überlegen wie man auf einen aktiven defend reagiert (looser Call, lighte 4-bet, 4-bet Bluff etc.).

      Im 9max-Game sitzen da im Schnitt eher tightere Spieler, sie folden mehr Hände und wenn sie einen Steal kontern haben sie meistens auch was brauchbares.

      Ich denke die Foldequity first-in liegt im 9max Game deutlicher über der des Shorthanded Games.

      Interessant wird das Ganze ja letztlich dadurch, dass du selbst nicht tight stealen kannst im SH-Game, da die Blinds auch an dir zerren (jede 3.Runde). Daher wird im SH härter um die Blinds gekämpft, es gibt häufiger Bluff-3-bets, Bluff-4-bets und Bluff-Shoves.