Interview Schniblor Poker-Blatt

    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
      Hm, hab das die Woche gelesen und auch den Bericht über PS.com, der ganz nice war.

      Allerdings stell ich mir die Frage, warum PS.com einen Spieler ins Tourney-Team nimmt, der in dem Interview offen einräumt eigentlich CG-Spieler zu sein, online so gut wie keine Tourneys spielt und lt. seiner Aussage, starke Leaks im Lategame hat.

      Ich finde, man hätte vielleicht Schniblor erstmal etwas an seinen Leaks arbeiten lassen sollen und erstmal nen anderen Spieler vielleicht ins Team holen.

      No offense against Schniblor. Only my 2 cents.
  • 18 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Ich denke mal Schniblor hat alleine schon durch sein Mediales auftreten bei GermanHighrollers und eben diversen Magazinen soviel bekanntheit das er oft gezeigt / über ihn gesprochen wird und damit immer Mitlaufend Werbung für Pokerstrategy gemacht wird, dieser Mehrwert gleicht eventuell etwas gerinere ROI-Werte in Live-MTT´s bei weitem aus.

      Only my 1,9 cents.
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      ist mir eigentlich egal. Ist nicht mein Geld, aber es ist meine verschwendete Zeit, die ich hier grade verschwende.
    • Andre
      Andre
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2005 Beiträge: 1.443
      Guten Morgen Quentin73,

      in der Tat ist so, dass Schnibl0r bzw. Simon Münz, in der Pokerszene in Deutschland mittlerweile eine feste Größe ist. Ab einem gewissen Bekanntheitsgrad kommen dann halt auch Marketinggründe ins Spiel. Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, aber was denkst du warum Boris Becker ein Stars Spieler ist? :)

      Lieben Gruß und einen schönen Start in die neue Woche,
      Andre
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      this!
    • AGGROFORST
      AGGROFORST
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 3.805
      Original von Andre
      Guten Morgen Quentin73,

      in der Tat ist so, dass Schnibl0r bzw. Simon Münz, in der Pokerszene in Deutschland mittlerweile eine feste Größe ist. Ab einem gewissen Bekanntheitsgrad kommen dann halt auch Marketinggründe ins Spiel. Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, aber was denkst du warum Boris Becker ein Stars Spieler ist? :)

      Lieben Gruß und einen schönen Start in die neue Woche,
      Andre
      Genau und Boris hat nicht nur im Lategame Leaks :D

      Darf/muss Simon btw in Zukunft z.B. bei German Highroller die Ps_de Werbung tragen?
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Original von Andre
      Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, aber was denkst du warum Boris Becker ein Stars Spieler ist? :)
      Weil Bobbele immerhin schon nach Jahren Training Begriffe wie "preflop" verinnerlich hat, oder ?
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Neben seiner Bekanntheit und seinem zweifelsfrei allgemein überragenden Pokerverständnisses war auch ein zusätzlicher Grund für Schnibl0r seine Videos, die der Community große Mehrwerte bieten.
      Wir sehen diese als wichtigen Bestandteil des Konzeptes an.

      Somit ist das ganze immer ein gewisser Tradeoff. Natürlich würde wir den besten Spieler der Welt nehmen, auch wenn seine Videos nicht hammer wären. Natürlich würde der beste Videoproduzent nicht automatisch ein Spieler werden, wenn er keinen MTT-Skill mitbringt.

      Weiterhin sind besonders die EPTs gerade an den ersten beiden Tagen sehr Cashgamelastig, so dass dem (meiner Meinung nach erlernbaren Leak) auch ein großer Benefit entgegen steht.

      Grüße

      Tobias
    • Knoetersen
      Knoetersen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 4.356
      Original von OnkelHotte
      Weiterhin sind besonders die EPTs gerade an den ersten beiden Tagen sehr Cashgamelastig
      kannste das mal irgendwie näher erklären wieso du das denkst!?
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      Original von Knoetersen
      Original von OnkelHotte
      Weiterhin sind besonders die EPTs gerade an den ersten beiden Tagen sehr Cashgamelastig
      kannste das mal irgendwie näher erklären wieso du das denkst!?
      weil man fast immer 100BB + hat.. ?( ?(
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      Original von Knoetersen
      Original von OnkelHotte
      Weiterhin sind besonders die EPTs gerade an den ersten beiden Tagen sehr Cashgamelastig
      kannste das mal irgendwie näher erklären wieso du das denkst!?
      wenn man in der 5. hand rausfliegt kann man nice cashgame zoggen?
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von FatmAnsKup
      Original von Knoetersen
      Original von OnkelHotte
      Weiterhin sind besonders die EPTs gerade an den ersten beiden Tagen sehr Cashgamelastig
      kannste das mal irgendwie näher erklären wieso du das denkst!?
      weil man fast immer 100BB + hat.. ?( ?(
      avg stack am Tisch ist schon gegen Ende vom Tag 1 WEIT unter 100bb.
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.025
      Original von OnkelHotte


      Weiterhin sind besonders die EPTs gerade an den ersten beiden Tagen sehr Cashgamelastig, so dass dem (meiner Meinung nach erlernbaren Leak) auch ein großer Benefit entgegen steht.

      Da gibt es nur einen kleinen Unterschied im CG kann ich mich wieder einkaufen, in MTTs bin ich busto. ?(
    • Knoetersen
      Knoetersen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 4.356
      Original von FatmAnsKup
      Original von Knoetersen
      Original von OnkelHotte
      Weiterhin sind besonders die EPTs gerade an den ersten beiden Tagen sehr Cashgamelastig
      kannste das mal irgendwie näher erklären wieso du das denkst!?
      weil man fast immer 100BB + hat.. ?( ?(
      ähm ja..vielleicht die ersten blindlevel aber wie ChrisA3 schon sagt bestimmt nicht über den ersten tag hinaus...
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.025
      Original von Andre
      Guten Morgen Quentin73,

      in der Tat ist so, dass Schnibl0r bzw. Simon Münz, in der Pokerszene in Deutschland mittlerweile eine feste Größe ist. Ab einem gewissen Bekanntheitsgrad kommen dann halt auch Marketinggründe ins Spiel. Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, aber was denkst du warum Boris Becker ein Stars Spieler ist? :)

      Lieben Gruß und einen schönen Start in die neue Woche,
      Andre
      Schnibl0r ist also der Boris Becker im Team PokerStrategy.com

      OMG :facepalm:
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
      Original von Andre
      Guten Morgen Quentin73,

      in der Tat ist so, dass Schnibl0r bzw. Simon Münz, in der Pokerszene in Deutschland mittlerweile eine feste Größe ist. Ab einem gewissen Bekanntheitsgrad kommen dann halt auch Marketinggründe ins Spiel. Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, aber was denkst du warum Boris Becker ein Stars Spieler ist? :)

      Lieben Gruß und einen schönen Start in die neue Woche,
      Andre
      ist nachvolllziehbar.

      nfu
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Der Vergleich mit Boris Becker ist klasse. :rolleyes:

      Trotz 0 Ahnung von Marketing wage ich zu behaupten: Becker >> Münz.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Wie gesagt, Marketing ist für uns nicht quantifizierbar und kein entscheidender Punkt.
      Es zählen die Punkte: MTT-Skill, Videoskill, Communitynähe (nicht allgemeine Bekanntheit)

      Bei gleichguten Spielern würden wir den besseren Videoproduzenten dem bekannteren Spieler vorziehen.

      Zum EPT Cashgamevergleich. Ja, man spielt nur an Tag 1 > 100 BB, aber an dem Tag fliegen ja bereits fast die Hälfte der Spieler raus. Ich wollte nur sagen, dass Schwächen im Cashgame auch bei sonsigen guten Turnierskills an Tag 1 ein Problem sind.
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Vor allem sind Highstakes-Cashgame-Spieler wie Simon smart genug, sich bei den kleineren Stacksizes, wo sie vllt einen kleinen Nachteil gegenüber Turnierroutiniers haben, am Tisch die korrekten Adaptions zu überlegen. Ich jedenfalls hatte bei meinen Liveturnieren immer mehr als genug Zeit, mir zu überlegen, wie ich jetzt auf die neuen Levels etc reagiere. Man hat ja sonst nichts zu tun und dadurch bleibt man auch konzentriert und driftet nicht so sehr ab. Die Postflopedge bleibt ja zudem auch bei kleineren Stacksizes bestehen.

      Außerdem würde ich mal behaupten, dass man die meisten Highstakesspieler in ein paar Wochen so weit bringen kann, dass sie ihre Turnierleaks ausgleichen können und vermutlich sogar besser als viele der MTT-Regs sind. Evtl fehlende Live-Erfahrung ist ja nun auch nicht Cashgamespieler-spezifisch, das Problem haben die online MTT-Regs genauso. Der große Vorteile den die MTTler haben ist die Tatsache, dass sie es gewohnt sind, viele Stunden am Stück zu grinden. Es gibt ja einige Cashgamespieler, die immer nur kurze 3-4h Sessions spielen, keine Monster 16h Sessions. Das Problem hat Simon nun allerdings nicht ;)