Wie mit Horrorsessions umgehen?

    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Habe mehrere Horrorsessions auf NL25 BSS FR hinter mir. Möchte mal die letzte a 1000 Hände beschreiben. (Als Hinweis, die Sessions davor waren nicht ganz so übel, aber auch absoluter Müll)

      Alle Hände, die ich gespielt hatte, wurden kaputt gemacht, entweder kam Draw und Gegner machte Action, oder hatte KK und Flop ein A, es kam einfach immer das Gegenteil, von dem, was ich brauchte.

      Das sind Sessions wo ich denke, das mich der Kartengeber beobachtet, und genau die Karten gibt, die meine Hände kaputt machen - kennt ihr das.

      In dieser Session habe ich etwa 20 Draws gespielt, kein verfluchter kam an, und es waren z. T. teure Hände.

      Dann habe ich ein Set gefloppt und seht selbst.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      BB:
      $22.75
      MP2:
      $24.75
      MP3 (Hero):
      $25.00
      CO:
      $15.30
      BU:
      $26.50
      SB:
      $6.25


      Preflop: Hero is MP3 with J, A.
      MP2 folds, Hero raises to $1.00, CO folds, BU calls $1.00, 2 folds.

      Flop: ($2.35) 6, K, 7 (2 players)
      Hero bets $1.75, BU calls $1.75.

      Turn: ($5.85) T (2 players)
      Hero bets $3.25, BU calls $3.25.

      River: ($12.35) 9 (2 players)
      Hero checks, BU bets $9.00, Hero folds, BU gets uncalled bet back.

      Final Pot: $12.35.



      Klar, die Chanchen für seinen Draw sind ja gut, aber ich habe das vorher etwa 20x verbeblich probiert und dieser Scheiß Idiot zaubert sich seinen Draw easy zusammen. Hatte übrigens >40VPIP.

      Habe danach aufgehört, war mental vollkommen fertig. Spiele schon 2 Jahre, bekomme es aber nicht hin die (wie ich sie nenne) Horrorsessions wirklich zu akzeptieren.

      Das kotzt mich manchmal einfach an. Zerstöre nichts vor Wut, aber fluche ganz schön.

      Mich interessiert, wie steckt ihr das weg, habt ihr ähnliche Probleme oder fehlt mir einfach die notwendige Leidenfähigkeit fürs Poker, besonders bei den Horrorsessions, wo alles was man macht am Schluß in einer Katastrope endet?
  • 1 Antwort