Lifetime Buyins Phil Helmuth

    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      Hi zusammen,

      mich interessiert das wirklich mal, was man in 22 Jahren an Buyins ansammelt.
      Was meint ihr: Wieviel Buyins stehen den ~11 Millionen Turniergewinnen gegenüber?

      Meine Schätzung war zuletzt 5-7 Millionen (inclusive invite Turnieren exclusive kleinen Turnieren, die ggfalls nicht bei Lifetimewinnings auftauchen). Ist das zu hoch gegriffen, wenn man bedenkt, dass es früher kaum Highroller events gab?
  • 14 Antworten
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Dazu kann wohl nur sein alter Buddy Eddy etwas sagen...
    • ChrizJay
      ChrizJay
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 1.821
      klingt vernünftig kommt sicher gut hin 6mio sind es ziemlich sicher ob mehr, only phil knows
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Ich halte diese Summe für extrem überzogen, so viele 10k-Events sind erst in den letzten paar Jahren dazugekommen und wie viel er von seinen Buy-Ins tatächlich selber bezahlt hat weiß ja auch keiner...

      Ich schätze mal dass 3 bis 4 Millionen schon ein realistischerer Wert sind.
    • zurke
      zurke
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2008 Beiträge: 3.831
      Original von kearney
      Ich halte diese Summe für extrem überzogen, so viele 10k-Events sind erst in den letzten paar Jahren dazugekommen und wie viel er von seinen Buy-Ins tatächlich selber bezahlt hat weiß ja auch keiner...

      Ich schätze mal dass 3 bis 4 Millionen schon ein realistischerer Wert sind.
      wenn ich op richtig verstanden habe, geht es auch nicht darum, ob er sie selbst bezahlt hat, sondern es geht eher darum, wieviel er im plus wär, wenn man alle buy-ins mit winnings verrechnen würde.

      viele pros machen natürlich damit geld, da sie die buy ins gar nicht selber zahlen müsen, aber die frage ist halt, wie es aussehen würde, wenn sie es müssten. nur daran kann man ja einigermaßen erkennen, ob die überhaupt ohne glücklich erlangtes sponsoring davon leben könnten. mit sponsoring könnte es ja jeder.

      ich glaube aber nicht, dass hellmuth schon so viel bezahlt hat. die hohen 100k turniere spielt er glaube ich nicht und so viele 5-10k turniere wird er auch nicht gespielt haben, um auf 7 millionen zu kommen. wenn ein turnier im schnitt 10k kosten würde, dann wären dies ja 700 turniere und die bezweifle ich, auch wenn es die letzten jahre viele davon gab.
    • JSFan
      JSFan
      Black
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 1.438
      muesste man mal an die Steuererklaerungen von Hellmuth rankommen

      sonst wird man es wohl nie erfahren

      hab das auch mal bisschen ueberschlagen, intuitiv denke ich Hotte liegt ungefaehr richtig

      und ja Hellmuth spielt auch die ganz teuren Events mit 100k Buyin

      WSOP spielt er immer alles, ansonsten hat er sein Programm glaub ich reduziert,

      und er hat massig Kohle durch Werbung, es gibt schon Gruende, warum der als Caesar einmarschiert und bei jedem Turnier eine Riesen Show abzieht
    • zurke
      zurke
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2008 Beiträge: 3.831
      Original von JSFan

      und ja Hellmuth spielt auch die ganz teuren Events mit 100k Buyin
      ok, dann sieht es natürlich anders aus. ich kann mich nur nicht daran erinnern, dass er mal bei den aussie millions oder der wsop die hohen dinger spielte, aber wird dann wohl so sein.

      ich weiß nur, dass tony bloom immer die hohen dinger spielt, obwohl man sonst fast nie was von dem hört =)
    • JSFan
      JSFan
      Black
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 1.438
      Aussie Millions spielt er glaub ich nicht,

      aber WSOP, Monaco hab ich mal gesehen
      er spielt nicht mehr das ganze Jahr durch
    • max23
      max23
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 141
      Wieviel 100K Turniere gibts es denn?
      Kenne nur das bei der Aussie Millions.
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Die Frage ist zudem, ob wirklich jedes Turnier welches er bestritten hat auch getrackt ist...
    • uludag123
      uludag123
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 2.355
      Original von Stoxx81
      Die Frage ist zudem, ob wirklich jedes Turnier welches er bestritten hat auch getrackt ist...
      :D
    • zurke
      zurke
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2008 Beiträge: 3.831
      Original von max23
      Wieviel 100K Turniere gibts es denn?
      Kenne nur das bei der Aussie Millions.
      naja, gibt ja auch noch 50k events und sowas. kenne aber auch nur die 100k der aussie millions.

      in monte carlo durfte er mal bei einem 120k invitational teilnehmen. wenn dies auch häufiger der fall war (kp obs dies öfter gibt), dann kommt allein dadurch einiges zusammen.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      Das er längst nicht alle bezahlt ist klar. Also liegen wir so bei gemeinsam geschätzten 3-7 Millionen^^
    • JSFan
      JSFan
      Black
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 1.438
      PartyPoker Premier League 2010 = 100k
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 15.128
      Dazu kommen halt noch die ganzen Reisekosten, Transfers etc...