Fragen A bis E

    • altenburger
      altenburger
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2008 Beiträge: 91
      hallo =) ,

      hab mir grad den HM gekauft und will mein HUD einrichten, mit Color-Ranges und so. Meine Fragen:

      A) Wie habt ihr den VP$IP, PFR und AF farblich und mit welchen Werten belegt ?
      B) Hab ich wichtige Stats vergessen, z.B. WTSD, Steal etc. ?
      C) Ab welchem Limit macht die Benutzung des HUD Sinn ?
      D) Welchen VP$IP- Wert sollte ein seriöser Limit-O8- Winningplayer nicht überschreiten ?
      E) Ich hab (leider) ein Faible für 23-Hände. Mit welcher Wahrscheinlichkeit sieht man auf dem Flop ein Ass ?

      Danke schon mal für eure Antworten !

      Gruss
      Altenburger :P
  • 12 Antworten
    • aufuu
      aufuu
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2009 Beiträge: 1.194
      weis keine antwort, aber besser ne schwäche für 23 als für 24:( :(
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von altenburger
      A) Wie habt ihr den VP$IP, PFR und AF farblich und mit welchen Werten belegt ?
      B) Hab ich wichtige Stats vergessen, z.B. WTSD, Steal etc. ?
      C) Ab welchem Limit macht die Benutzung des HUD Sinn ?
      D) Welchen VP$IP- Wert sollte ein seriöser Limit-O8- Winningplayer nicht überschreiten ?
      E) Ich hab (leider) ein Faible für 23-Hände. Mit welcher Wahrscheinlichkeit sieht man auf dem Flop ein Ass ?
      Die PT stats find ich nach persönlichen Vorlieben, man kann hohen VPIP grün, kleinen VPIP gelb machen oder so, ich hab die einfach ohne Farben bislang. Grade bei O8 reicht imo auch VPIP PFR und AF. WTSD ist manchmal noch interessant. Der ist generell viel höher als bei FL aber wenn du Fische am Tisch hast haben die nochmal erhöhten WTSD, aber eigentlich sieht man das ja schon aus dem Preflopplay.

      Generell kann ein HUD ja nicht schaden, von daher gilt: wenn man es hat kann man es auch benutzen. Es lohnt sich aber nicht für .10c/.20cent den anzuschaffen. Extra neu anschaffen würd ich vielleicht ab 2/4 drüber nachdenken und ab 5/10 empfehlen.

      VPIP ist schwer zu beantworten, hängt natürlich auch von FR oder SH ab. Ich hab in meiner eigenen DB für SH 33/24 (was mich selbst etwas überrascht) aber da ist auch etwas 3handed und HU dabei. Gefiltert auf genau 6 Leute spiele ich anscheinend 25/18. Noch viel mehr würde ich 6handed auch nicht empfehlen.

      Und letzte Frage: Hab grad keine Zahk da aber die Wahrscheinlichkeit bei Holdem ein Pair zu floppen war ~33%, da hatte man 6 outs. Mit 4 outs hat man somit 2/9 (1/3*2/3), mit 3 outs hat man 1/6 (1/3*1/2) und mit 2 outs hat man 1/9. Du willst aber nicht nur ein Ace floppen, sondern auch noch eine andere lowcard die nicht 2 oder 3 ist, also ist die Wahrscheinlichkeit das Nutlow/den Nutlowdraw zu treffen nochmal unwahrscheinlicher. Und gewöhnlich sind grade in Multiwaypots viele aces unterwegs.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von altenburger
      E) Ich hab (leider) ein Faible für 23-Hände. Mit welcher Wahrscheinlichkeit sieht man auf dem Flop ein Ass ?
      also wenn du kein Ass hast:
      1 - (44/48) * (43/47) * (42/46) = 23.4%
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Da war meine Ballpark-Schätzung von 2/9 garnicht so schlecht :) Normalerweise siehst du ja aber Flops auch gegen Gegner und die haben oft Aces was den Wert dann erheblich verschlechtert.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      Original von BigAndy
      Original von altenburger
      E) Ich hab (leider) ein Faible für 23-Hände. Mit welcher Wahrscheinlichkeit sieht man auf dem Flop ein Ass ?
      also wenn du kein Ass hast:
      1 - (44/48) * (43/47) * (42/46) = 23.4%
      generell natuelrich richtig aber naja je nach gegner + action kann man schon Asse stark discounten imo
    • altenburger
      altenburger
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2008 Beiträge: 91
      Hi,

      um es etwas zu konkretisieren: Ich spiele ausschliesslich
      Limit-O8 Fullring.

      Ich wüsste da noch gern, wie hoch eine WTSD-Quote sein
      sollte/ darf bei seriöser Starthandauswahl (ich hab ´ne VP$IP
      von 10 bis 14 Prozent).

      Gruss
      altenburger
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Bei 9-10 Spielern spiel ich anscheinend grob 16/10, bei 7-10 Spielern schon 20/14. WTSD hab ich circa 45-46 für beides, hoffe das hilft dir.
    • altenburger
      altenburger
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2008 Beiträge: 91
      nur zum Verständnis, 16/10 heisst: VP$IP 16% und PFR 10% ?
      Und macht es eigentlich Sinn, im HUD den WTSD mit dem Won$SD zu kombinieren ?
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Genau, 16 VPIP 10 PFR. Won$SD find ich für O8 nicht besonders wichtig da auch Fische eine hohe Zahl Showdowns für entweder High oder Low gewinnen und der Wert eigentlich nichts so richtig aussagt. Dasist eher so ein NL stat um Showdownmonkeys oder auch totale Nits zu bemerken, macht bei FLO8 kaum Sinn.
    • FalstaFF
      FalstaFF
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 850
      Machen dieses Stats denn überhaupt Sinn?

      Ist es nicht stark davon abhängig, ob ein Tisch superlose mit vielen multiwaypots ist, oder eher tight-aggro mit schlechten Odds zum Flopangucken?
    • altenburger
      altenburger
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2008 Beiträge: 91
      na klar sollte man sein spiel auch nach der tischdynamik anpassen. ich glaube aber auch, dass die statistischen daten trotzdem einigermaßen aussagekräftig sind (je mehr daten vorhanden, desto besser), weil die allermeisten ihren stil haben und diesen stur runterspielen, egal ob der tisch grad aggro ist oder nicht, besonders in den unteren limits.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Bei O8 hast du auch daher dass sehr viele Hände zum SD gehen wenig Raum um Preflop jetzt deutlich tighter als normal oder deutlich looser als normal zu spielen. Klar kannst du gegen sehr tighte Leute ein ganz paar Prozent PFR mehr haben und gegen absolut ahnungslose Leute genauso, aber es ist nicht wie bei etwa NL das sowohl 11/8 als auch 33/27 profitabel sein können.

      Von daher machen Preflopstats schon Sinn.