Ausmustern lassen oder Zivildienst?

    • aCeOnTilt
      aCeOnTilt
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2008 Beiträge: 510
      Hallo erstmal!

      Ich bin jetzt Anfang 20 und mache in ein paar Wochen mein Abi (bin einmal sitzen geblieben).
      Da für mich eigentlich immer klar war, dass ich ausgemustert werden will, hat meine Mutter vor ein paar Jahren auf einen Brief der Bundeswehr geantwortet und gesagt, dass ich aufgrund der Scheidung meiner Eltern zu depressivem Verhalten neige. Vor ein paar Wochen hatte ich nun den Musterungstermin und besagter Brief hat dazu geführt, dass ich jetzt erstmal zu einem Psychologen muss, der herausfinden soll, ob ich für die Bundeswehr überhaupt psychisch stabil genug bin.

      Ich denke, wenn ich dem ein bisschen von meiner Lebensgeschichte erzähle und vielleicht ein wenig übertreibe, würde ich ausgemustert werden.

      Das Problem an der ganzen Sache ist aber, dass ich mittlerweile ausgezogen bin und deswegen Geld brauche, um die Miete zu bezahlen. Bisher bezahle ich diese mit dem Kindergeld und dem Unterhalt meines Vaters, was beides wegfällt, wenn ich mich nicht in einer Ausbildung befinde. Studieren möchte ich aus verschiedenen Gründen erst nächstes Jahr.

      Jetzt ist also die Frage, probiere ich, ausgemustert zu werden? Dann könnte ich einen 400€-Job machen, hätte weniger Arbeitszeit als beim Zivildienst und in etwa das gleiche Geld. 400€ sind allerdings schon verdammt wenig zum Leben. Ich könnte probieren, einen Teilzeitjob zu finden, in dem ich etwas mehr verdiene.

      Würde ich den Zivildienst machen, hätte ich evtl. eine Stelle in Aussicht, bei der man ~600€ verdient. Dafür müsste ich allerdings auch jeden Tag 8h arbeiten. Im Vergleich denke ich aber, dass man für's Leben mehr davon hat, für 9 Monate einen sozialen "Beruf" auszuüben, als bei Mcdonalds den halben Tag Burger zu braten.

      Am liebsten wäre es mir, mich ausmustern zu lassen, mich in der nächsten freien Zeit, in der ich noch Kindergeld und Unterhalt erhalte, ernsthaft mit Pokern zu befassen, und zur Absicherung noch einen Nebenjob zu haben.
      Ich will mich auf keinen Fall auf Pokern alleine verlassen, da mir das etwas naiv erscheint. Würde ich evtl. doch mit Pokern genug Geld zusammenbekommen, könnte ich den Nebenjob kündigen und Praktika machen, was mir sicher etwas für meine Berufswahl und evtl. auch für das Studium bringen würde.

      Vielleicht war ja schonmal jemand in einer vergleichbaren Situation und kann mir ein paar Tipps geben. Oder evtl. weiss jemand einen Job, den man ohne großartige Qualifizierung ausüben kann und trotzdem über 400€ kommt.

      Cliffs:
      - Könnte ausgemustert werden
      - Brauche nach dem Abi für 9 Monate sicheres Einkommen, um Wohnung zu bezahlen
      - Zivildienst oder Nebenjob?
  • 50 Antworten
    • AceHigh12345
      AceHigh12345
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 1.811
      Kommt halt drauf an. Aber ich denke 400€ sollten in vielen Teilzeitjobs drin sein.
      Die Frage ist halt nur ob es nicht sinnvoller wäre z.B. bei Mc D Vollzeit für 1000€ zu arbeiten und vielleicht bisschen was sparen für studium or whatever.
      Ich würde mich ausmustern lassen und statt Zivi lieber in der Zeit 9000€ verdienen.
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.565
      Zivildienst obv.

      Wirst sicherlich noch diverse Förderungen für deine Bude bekommen. (vom Bund)
      Falls das Geld immer noch nicht reicht, darfst du nach ein paar Monaten auch noch neben deinem Zivildienst Geld verdienen.
      Und falls so Sachen wie Sprachkurse etc. dir für dein Studium nützlich sein könnten, kannst dir das auch bezahlen lassen.


      Generell würde ich z.Zt. probieren solange wie möglich vom Arbeitsmarkt fern zu bleiben..
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.876
      Solltest du dich für die Ausmusterung entscheiden:

      Klick!
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.458
      Als Zivi hat man doch ein wunderbares Leben. Man bekommt so einiges bezahlt und 9 Monate was soziales zu machen, hat noch niemandem geschadet.
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.366
      go for zivi!
    • mindnexus
      mindnexus
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 862
      Ausmustern obv! Bei McD Teilzeit arbeiten ist übrigens ne solid Line um Geld zu verdienen (Ca. 1000 Euro Netto + Genug Freizeit). Und man lernt sogar noch einiges an Softskillz die man später brauchen kann :)

      Zur Ausmusterung:
      Übertreibe - auf jedenfall.... wenn du gut markieren kannst - drück voll auf die Tränendrüse
      Hab ich auch gemacht. Funktioniert einwandfrei.
    • Exilkubaner
      Exilkubaner
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 1.528
      mach zivi am anderen ende von D.
      das bringt dann auch ordentlich kohle
    • IgorFloxny
      IgorFloxny
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 195
      Original von raek123
      go for zivi!
      #2

      zivi zeit ist die beste zeit im leben...

      oh wait

      studieren ist auch nicht schlecht :D
    • Wullulu
      Wullulu
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.133
      Original von mindnexus
      Ausmustern obv! Bei McD Teilzeit arbeiten ist übrigens ne solid Line um Geld zu verdienen (Ca. 1000 Euro Netto + Genug Freizeit). Und man lernt sogar noch einiges an Softskillz die man später brauchen kann :)

      Softskills als McDoof Aushilfe, joa, da reissen sich die Arbeitgeber heut drum.
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.171
      Zivildienst hasst man jeden einzelnen Tag (okay fast) aber im Nachhinein hat es mir viel gebracht an Lebenserfahrung etc.

      (Frühgeborenenintensivstation)
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.412
      mein zivijob besteht aus surfen, pokern, schlafen, rumchillen und 2-3 stunden täglich essen ausliefern.
      dann wird 2 stunden früher feierabend gemacht und gut ist.
      von hass kann also keine rede sein ;)
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.171
      Dann bist du halt n lucker ;)
    • moarsi
      moarsi
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 1.620
      ich würd nich nochmal zivi machen wollen, einfach nur zeitverschwendung
    • paRano1d1990
      paRano1d1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 3
      Mein Zivildienst war auch absolut überragend. Ich war beim DRK, im Mobilen Sozialen Dienst. Ich hatte effektiv 4-5 Stunden Arbeit am Tag (Behinderte Kids und Erwachsene zur Schule/ Arbeit fahren) und hab dafür den Zivi-Höchstsatz kassiert (Grundkohle + Fahrt- und Essenskostenerstattung). Es gab bei uns auf der Stelle ca. 60 Zivis dauerhaft und nur ca 5 % fandens zum zum Kotzen oder haben abgebrochen. Alles in allem wars ne sehr gute Zeit und hat mir einiges an Lebenserfahrung gebracht. Falls du dich für den Zivildienst entscheidest, solltest du dich definitiv schon früh informieren und um ne Stelle kümmern die dir zusagt.
    • Zollinho
      Zollinho
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 568
      also ich bin grad zivildienstleistender und stand auch vor der wahl mich ausmustern zu lassen oder eben zivi zu machen...inzischen kenn ich mich da recht gut aus was du als zivi bekommst und was nich....

      zivi is die verschwendeste zeit überhaupt, meistens ( nicht in allen aber in vielen fällen) ist man nichts mehr als eine billige arbeitskraft ( ich spüle jeden tag 8,5 stunden geschirr) und kriegt umgerechnet 3 euro die stunde...

      wenn du einen gescheiten 400 job annimmst dann haste denke ich auf jeden fall wesentlich mehr gewonnen als dich jeden tag mit hasserfüllter mine zur arbeit zu schleppen...

      in deinem fall hat der zivi aber ein pluspunkt, da deine dienststelle für den dauer des zivis deine wohnung komplett bezahlen muss und du auch einen zuschuss für strom etc. bekommst.

      nehmen wir an, du bekommst für die miete 300 eus und nochmal 400 eus zivi biste bei 700 euro "gehalt" für ne 40 stunden woche....

      aber wie gesagt, ich würds dir abraten, ich hab mit dem zividasein nur schlechte erfahrungen gemacht und würd lieber 2 400 jobs annehmen anstatt 9 monate sinnlos zu vergeuden^^

      bei fragen steh ich gern zu verfügung ;)
    • aCeOnTilt
      aCeOnTilt
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2008 Beiträge: 510
      Erstmal danke für die vielen Antworten. Finde es immer wieder toll wie einem hier geholfen wird :)

      Wie immer, wenn es um den Zivildienst geht, gehen die Meinungen ja sehr weitauseinander. Ich denke mal das es wichtig ist, eine gute Stelle zu bekommen. Nur woher soll man das vorher wissen ..

      Wenn es aber wirklich so ist, dass ich die Wohnung (anteilsmäßig) bezahlt bekomme, würde ich eher Zivildienst machen, als einen Nebenjob, der mir so gar nichts bringt.
      Ich wohne mit meiner Freundin zusammen, stehe aber nicht im Mietvertrag. Ich denke das müsste ich ändern um Geld zu erhalten? Konnte im Internet nicht wirklich was dazu finden und das zuständige Sozialamt hat natürlich schon lange geschlossen.

      Ein weiteres Problem ist, dass man wohl für eine Bewerbung als Zivildienstleistender "anerkannter Kriegsdienstverweigerer" sein muss. Da die Bundeswehr mich erst sehr spät gemustert hat, und ich jetzt auch noch zu diesem Psychologen muss, verzögert sich natürlich alles extrem. Der nette Herr von der Bundeswehr sagte mir, dass es bis zu 6 Wochen dauern kann, bis das Gutachten ausgewertet wird. Und selbst wenn ich dann als tauglich empfunden werde, dauert es ja wahrscheinlich noch einmal einige Zeit, bis ich dann als Kriegsdienstverweigerer anerkannt bin. Meint ihr man kann sich irgendetwas brauchbares ausstellen lassen, um sich schonmal bewerben zu können (die zuständige Stelle der Bundeswehr hat ebenfalls schon zu)?

      Ich denke, wenn ich Zivildienst machen will, sollte ich mich jetzt um eine Stelle kümmern, da sonst die guten Stellen wohl alle schon weg sind.
    • Slev1nK
      Slev1nK
      Black
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 4.610
      .
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      Zivildienst und nebenher pokern.
      Alternativ auch im Ausland wenn du darauf bock hast (ist aber ein finanzielles desaster :) )
    • bewnie
      bewnie
      Global
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 725
      Original von IgorFloxny
      Original von raek123
      go for zivi!
      #2

      zivi zeit ist die beste zeit im leben...

      oh wait

      studieren ist auch nicht schlecht :D
      #
      entspannter bitte