Wohnung mieten - welche kosten sind insbegriffen?

    • Hawaii111
      Hawaii111
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2010 Beiträge: 87
      Hallo,

      bin neuling auf diesem Gebiet. Möchte mir eine Wohnung mieten.

      Kaltmiete beträgt 300 euro - nebenkosten knapp 75 €.

      also müsste ich 375 euro monatlich miete zahlen, richtig?

      ist strom,wasser in den 75 euro mit drin?

      welche kosten müsste ich denn noch decken?
      Telefon und hausratsversicherung ist klar.

      vielen dank für eure hilfe
  • 20 Antworten
    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Meistens(!) ist da nur Wasser und Heizung drin. Strom extra. Es kann aber auch sein, dass Heizung ebefalls fehlt.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      wasser normal ja, strom + gas nich das kommt nochma extra
    • Hawaii111
      Hawaii111
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2010 Beiträge: 87
      mit wieviel € an strom kann man rechnen wenn man zu zweit wohnt

      50 euro mtl?
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Du zahlst dann 375 Warmmiete -> Miete, Wasser und Heizung ist da inkl. (Achtung: Heizkostenabrechnung bringt dann meistens doch eine Nachforderung, weil du nur einen relativ kleinen Abschlag zahlst, nämlich nur 75€). Frag nach wie du dein Warmwasser bekommst - oft wird das auch durch Strom (Boiler, Durchlauferhitzer) geliefert und das ist tricky.

      Dazu kommt meistens noch eine Kaution (so 1,5-3 Monatsmieten).

      Hausratversicherung brauchst du nicht unbedingt, es sei denn du hast ne highroller-Wohnung. -> s. ein Stück weiter unten

      Strom, Internet ist klar.


      Das war's dann eigentlich, beim Auszug musst du eventuell mal streichen (steht im Mietvertrag meistens als "Schönheitsblabla alle vier Jahre" oder so).


      HF und viel spaß beim Putzen ... Staub ist überall :rolleyes: :D


      edit:
      Also mit 50-70€ im Monat solltest du gut hinkommen, wenn du davon nicht noch Warmwasser erzeugen musst oder Nachtspeicheröfen hast (da würde ich nichtmal einziehen ...). Könnte aber auch ein wenig mehr werden, je nachdem wie ihr euch verhaltet.
      Siehst du dann aber nach der ersten Abrechnung, der Anbieter passt dir dann schon die Abschläge an ;)
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      Original von Hawaii111
      mit wieviel € an strom kann man rechnen wenn man zu zweit wohnt

      50 euro mtl?
      ne das wird nichts, wenn rechner oft an + tv mach lieber min 80


      edit, was er brauch keine Hausratversicherung, erzähl hier nicht so einen Quatsch sonst glaubt das noch einer! Hausratversicherung ist genauso wie KV das absolute Minimum.
    • Hawaii111
      Hawaii111
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2010 Beiträge: 87
      ok danke leute :)
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Original von fischief
      Original von Hawaii111
      mit wieviel € an strom kann man rechnen wenn man zu zweit wohnt

      50 euro mtl?
      ne das wird nichts, wenn rechner oft an + tv mach lieber min 80


      edit, was er brauch keine Hausratversicherung, erzähl hier nicht so einen Quatsch sonst glaubt das noch einer! Hausratversicherung ist genauso wie KV das absolute Minimum.
      Kommt auf den Wohnungsstand an, als Student ohne eigenen Einkommen braucht man i.d.R. keine eigenen HR-Versicherung weil das über die Eltern mit abgedeckt ist (bei der Versicherung abchecken!).

      Ansonsten ist eine HR-Versicherung natürlich Pflicht, hab ich oben zu voreilig geurteilt. Werd das mal editieren.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      Original von fischief
      Original von Hawaii111
      mit wieviel € an strom kann man rechnen wenn man zu zweit wohnt

      50 euro mtl?
      ne das wird nichts, wenn rechner oft an + tv mach lieber min 80


      edit, was er brauch keine Hausratversicherung, erzähl hier nicht so einen Quatsch sonst glaubt das noch einer! Hausratversicherung ist genauso wie KV das absolute Minimum.
      Wieso braucht man das den so dringend? Also als Student zb mit kleiner Bude.
    • exsmo
      exsmo
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 3.213
      Beim Strom kann man auch gut sparen. Durch das Vergleichsportal Verivox haben wir unseren Anbieter gefunden und sparen ca. 29%. Das kann sich je nach Wohnungsgröße schon lohnen.
    • Chreide
      Chreide
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2006 Beiträge: 1.149
      Strom wird mit 50 € ausreichend sein.
      Ich wohne auch zu zweit in einer Wohnung.
      2 Laptops ca. 10 Stunden (im Schnitt) / Tag plus Fernseher 3 Stunden plus fast jeden Abend kochen.
      Ca. 50 Euro
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      Original von Parczensky
      Original von fischief
      Original von Hawaii111
      mit wieviel € an strom kann man rechnen wenn man zu zweit wohnt

      50 euro mtl?
      ne das wird nichts, wenn rechner oft an + tv mach lieber min 80


      edit, was er brauch keine Hausratversicherung, erzähl hier nicht so einen Quatsch sonst glaubt das noch einer! Hausratversicherung ist genauso wie KV das absolute Minimum.
      Wieso braucht man das den so dringend? Also als Student zb mit kleiner Bude.
      braucht man nicht, hausratversicherungen sind überflüssig, wenn du keine hochwertigen einrichtungsgegenstände besitzt.

      und zum thema strom: ich wohn inner 2er wg, wir haben permanent rechner + tv an und zahlen nur 40€ im monat. kommt also drauf an. einfach mal abwarten und überraschen lassen ;)
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Versicherungen braucht man nie, bis ein Schadensfall eintritt.

      Wenn jetzt doch mal was in der Bude abfackelt (Kurzschluss etc.) und die Feuerwehr schön rumlöscht kann's ohne Versicherung halt auch mal teuer werden ;)


      Zum Thema Strom: Der Energieversorger schlägt dir für die ersten Abschlagszahlungen sowieso was vor, die haben immerhin den Informationspool und wissen in etwa was das kostet.

      Für deine Planung sind 50-70€ ok.
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185


      braucht man nicht, hausratversicherungen sind überflüssig, wenn du keine hochwertigen einrichtungsgegenstände besitzt.

      Jetzt ist halt die Frage, wann "hochwertig" losgeht :)

      LCD-Fernseher, Receiver, Boxenanlage, PS3, PC ist für den Nerd von heute ja eh schonmal Standard und ein paar tausend Euro wert.

      Allein dafür lohnen sich die 5,- EUR pro Monat schon :)

      Und da sind sinnlose Dinge wie Sofa's, Möbel, Waschmaschine, Kühlschrank, etc. noch nichtmal mit reingerechnet.

      Dann nimmst noch alle Deine Klamotten und den ganzen Rest und schon hast Du brutal viel Geld verloren, wenn Dir die Wohnung ausbrennt...
    • JackausBerlin
      JackausBerlin
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 451
      Heizung ist in den NK nicht enthalten! Du schreibst ja auch Kaltmiete. Hierfür würde ich mal mind. 60€ kalkulieren.

      Im §27 Zweite Betriebskostenverordnung ist geregelt, welche NK umlagefähig sind. Diese Leistungen sind enthalten. Bei Deiner Pauschale würde ich mal von eienr möglichen späteren Nachzahlung im Jahr von 100€ ausgehen. Das auf den Monat und die m2 runtergerechnet nicht viel. Liegt sie allerdings darüber ist eine genauere Prüfung empfehlenswert.

      Ob Kabelfernsehen enthalten ist, hängt von Deinem Mietvertrag ab. Macht ca. 15€ pro Monat aus. Wasser sollte bei der Pauschale eigentlich enthalten sein. Wenn Du einen Wasserzähler in der Wohnung hast, wird der tatsächliche Verbrauch abgerechnet. Ansonsten wird pro m2 oder pro Kopf abgerechnet. Dann kannst Du Baden bis zum Abwinken, ohne dass es Dich (viel) mehr kostet, da alle an Deinem Verbrauch beteiligt sind.
      Strom und Telefon ist -wie Dir bereits bekannt ist - nie enthalten.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      den trhead nicht gelesen, aber besorg die ne privathaftpflicht wenn du noch keine hast, auf hausrat kannst du verzichten
    • RiotAZ
      RiotAZ
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 3.230
      Kommt ganz auf den Vermieter an.
      Ich hatte schon Wohnungen, da war in den Nebenkosten nur Hausmeister, Müllabfuhr und Treppenhausstrom enthalten - Wasser, Gas, Strom, Kabel TV usw. hab ich direkt mit dem Versorger abgerechnet.
      In meiner jetzigen Wohnung ist in den Nebenkosten alles außer Strom enthalten.

      Ich hab meine monatlichen Abschläge selbstständig etwas höher ansetzten lassen, weil ich kein Bock hab bei der Abrechnung ne massive Nachzahlung zu latzen.
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von DerExec
      Das war's dann eigentlich, beim Auszug musst du eventuell mal streichen (steht im Mietvertrag meistens als "Schönheitsblabla alle vier Jahre" oder so).)
      und diese klausel ist in der form ungültig
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      Original von Hawaii111
      Hallo,

      bin neuling auf diesem Gebiet. Möchte mir eine Wohnung mieten.

      Kaltmiete beträgt 300 euro - nebenkosten knapp 75 €.

      also müsste ich 375 euro monatlich miete zahlen, richtig?

      ist strom,wasser in den 75 euro mit drin?

      welche kosten müsste ich denn noch decken?
      Telefon und hausratsversicherung ist klar.

      vielen dank für eure hilfe
      glaub kaum das da heizung mit drin ist
      das wird nur für allgemeine NK sein, müll, versicherungen usw

      also ich würd sagen +gas+strom , evtl+ wasser

      also nochmal 100-120 drauf kommste auf ca. 480-500

      siehe hier als bsp.

      http://www.gsg-oldenburg.de/DE/Mietangebote/start.php?we_objectID=3351


      nachtrag: achte drauf wie das warmwasser gemacht wird, wenn das über strom (durchlauferhitzer) geschieht brauchste ne ecke mehr stromgeld.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Original von SevenTwoOff
      Original von DerExec
      Das war's dann eigentlich, beim Auszug musst du eventuell mal streichen (steht im Mietvertrag meistens als "Schönheitsblabla alle vier Jahre" oder so).)
      und diese klausel ist in der form ungültig
      Gut möglich.

      Gibt's da irgendwo Quellen? Bei mir steht sowas nämlich auch drin.
    • 1
    • 2