Bankroll verschieben

    • Bascht
      Bascht
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 395
      hey,

      nach einer langen pause habe ich vor einem halben Jahr mit zweitem startkapital auf titan angefangen. mit meinem ersten account auf party bin ich damals auch nicht broke gegangen, ich hatte schlicht keine Lust und hab ihn liegen gelassen.
      Jetzt habe ich auf Titan 100 € und auf Party 250 $ und würde gern auf einer Seite meine gesamte BR haben.

      Ist es sinnvoll das Geld auf nen Neteller-Account (besitze ich noch nicht) zu holen und dann auf einer neuen Seite (ersteinzahlungsbonus) einzuzahlen?

      (Ich weiß, dass ich über ein nettellerkonto bei Part und titan eine einzahlung machen muss um auscashen zu können, das wäre kein Problem)

      gruß
      bascht
  • 3 Antworten
    • Zarvan
      Zarvan
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 580
      Genau dafür ist ein Netteller Konto da.. also ja macht Sinn

      War das die Frage?
    • Bascht
      Bascht
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 395
      stimmt das hätte ich klarer machen können:

      1. gibt es empfehlenswerte Alternativen zu Neteller? (wer hat Erfahrungen damit?)

      2. lohnt sich ein solcher umzug überhaupt?

      (ich stelle es mir recht einfach vor: auscashen auf zwei seiten, die ganze BR auf nem Neteller-Konto und dann eincashen auf einer 3. Seite und dort 100% Bonus mitnehmen. Da ich aber 0 Erfahrungen damit habe meine virtuellen $ und € hin und her zu schieben, habe ich keine ahnung von möglichen hürden. Eventuell ist es ja klüger zu sagen: auscashen bei Titan und das auf die Party-BR obendrauf packen.)

      kurz gesagt: es geht mir um ein paar erfahrungen von euch um mich entscheiden zu können. ;)

      gruß
      bascht
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Ich nutze MB, is ja im Prinzip das Gleiche. Rumschieben ist kein Problem, dauert halt je nach Seite ein bisschen. Aber so wie du dir das denkst machen es viele (inkl. mir).

      Nur ein Stolperstein: Wenn du in $ und € deine Konten führst, zahlst du Umrechnungsgebühren, wann immer du ein- oder auscasht und eine Umrechnung fällig wird. Die Kurse sind immer zu deinen Ungunsten, d.h. du bezahlst das umcashen manchmal sehr teuer.

      Die Empfehlung früher war: Sowhol Neteller als auch alle Pokerkonten in $. Heutzutage, wo viele Pokerseiten € als Währung anbieten, ist die Empfehlung wohl eher: Alle Konto in einer Währung. Dadurch gibt es kein Umrechnen und dadurch keine Verluste beim umcashen.