Top-Thread der Woche einer professionellen Poker-Schule

    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Was ist an diesem Thread Wie zufrieden seid ihr mit eurem Körper? so top, dass ihr ihn als Aushängeschild der Woche für eine professionelle Pokerschule seht?

      Zur selben Zeit verliert ein weiterer Pokerspieler die Lust, hier noch irgendwas Pokerbezogenes zu schreiben, weil einfach nicht moderiert wird: Scooop 2.0 - find da grind.

      Wenn hier pokerinteressierte Leute, die hier mit viel persönlichem Aufwand über Poker kommunizieren, nicht ein Mindestmaß an "Fürsorge" durch die Moderatoren erhalten, werden wohl in Zukunft nicht nur die Top-Threads nichts mehr mit Poker zu tun haben.
  • 11 Antworten
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 9.770
      Hey emzee,

      ich stimme dir erstmal bei beiden Themen zu:

      1. Gute Threads sollten gut moderiert werden.

      2. Thread der Woche (und damit besondere Aufmerksamkeit) sollte hier auch im Zweifel Poker-related sein.

      Ich bitte aber darum, die Themen getrennt zu sehen. Das eine ist ein redaktionelles Thema (welches ich intern ansprechen werde), das andere ein Moderations-Thema, wo wir generell keine Ressourcen für eine Vollmoderation haben & es daher immer wieder zu Problemen in Einzelthread geben wird, gerade wenn diese polarisieren.

      Auch über dieses Thema kann man natürlich reden, ich möchte nur diese Breitseiten-Logik verhindern - du schmeißt die beiden Themen ja vermutlich nicht zufällig in einen Topf, sondern eher weil du dahinter ein System vermutest, oder?

      Gruß,
      Lutz
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.330
      ps.de ist schon seit langer Zeit kein reines Pokerforum mehr. Es ist eher ein All-Aounrd-Forum, welches als Besonderheit verschiedene Unterforen zum Thema Poker bietet.
    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Original von Xantos
      Auch über dieses Thema kann man natürlich reden, ich möchte nur diese Breitseiten-Logik verhindern - du schmeißt die beiden Themen ja vermutlich nicht zufällig in einen Topf, sondern eher weil du dahinter ein System vermutest, oder?
      Hi Lutz,
      der Anlass für mein Posting war tatsächlich eher zufällig, da ich über die beiden von mir angesprochenen Dinge praktisch zur selben Zeit gestolpert bin. Ich wollte mal in die Threads schauen, die ich für interessant halte und wurde dabei auf der Hauptseite auf "Top-Threads" hingewiesen, die ich für eher uninteressant halte. Danach musste ich dann (wieder) erleben, was aus einem interessanten Thread wurde.

      Der tiefere Grund für meine Anmerkungen ist aber, dass mMm im Forum einer professionellen Pokerschule die Prioritäten doch mehr in Richtung "Pokerbezogenheit" gehen sollten.

      Die Top-Threadgeschichte zeigt ja, welche Threads IHR für wichtig haltet. Zumindest kommt das so rüber. Zugleich zeigt die mangelnde Moderation einiger pokerbezogenen Threads (und damit deren Untergang), dass IHR diese für nicht wichtig haltet. Zumindest kommt auch das so rüber.

      Moderationsqualität und Top-Threadwahl gehören "in einen Topf", weil man sieht, wo eure Prioritäten sind und welches für euch wichtige Themen sind.

      Themen, die sich mit Poker beschäftigen, sollten doch eine höhere Aufmerksamkeit und Schutz bekommen als "Findest du dich schön?". Insofern sehe ich dort schon einen klaren Zusammenhang.

      Da eure Moderationsressourcen sicher begrenzt sind, werdet ihr nicht überall qualitativ gleichwertig moderieren können. Ich finde aber, ihr solltet als Pokerschule zeigen, dass euch pokerbezogene Themen die wichtigsten sind und deren Qualität euch am Herzen liegt.
    • fleake
      fleake
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 2.097
      verbessert haben die sich schon, fürher waren die threads mit beiträgen wie "grats" usw. auf platz eins, und ich fand es geil das in solchen threads wo keine diskussion stattfand auf platz eins waren, jetzt findet man die auf platz fünf
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      denke mal, topthreads sind die, die am meisten diskutiert werden. da jedoch gottseidank in diesem forum bis auf ein paar ausnahmen hauptsächlich scheisse diskutiert wird, landen genau diese threads nunmal in den top5.
      gottseidank, weil ichs sonst bestimmt schwerer an den tischen hätte ;) gepriesen sei die lernunwilligkeit der menschen *g*

      ich überlese die auch und guck mir unten die interessanteste FL strategiediskussion an und die interessanteste handbewertung, für mehr ist die auflistung halt nich gut. je eher man das begreift, desto besser.

      gibt da son spruch

      "Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann; gib mir [...]" der rest interessiert eigtl nich.
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.530
      Original von Pulsi247
      denke mal, topthreads sind die, die am meisten diskutiert werden. da jedoch gottseidank in diesem forum bis auf ein paar ausnahmen hauptsächlich scheisse diskutiert wird, landen genau diese threads nunmal in den top5.
      und ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass das gar nicht so ungern gesehen wird. Hauptsache, es wird genug rake produziert.
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      ICh finde es witzig das ein Thread unter die Top 5 kommt wo ein User die ganze Zeit andere User mit seinen Beleidigungen provoziert und kein Mod hier eingreifft.

      Aber was soll man noch von diesem Forum erwarten.
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.567
      Es gibt doch "Die interessantesten Strategiediskussionen der Woche" und "Die interessantesten Handbewertungen der Woche".


      Das Forum wäre übertrieben langweilig ohne die "Off-Topic"-Foren.
      Außerdem scheint doch eh kein übermäßiges Interesse an die Strategie-Foren.. Einige Threads auf der ersten Seite reichen bis in den Januar hinein. Im Diamond-Forum ist es noch "schlimmer".


      Also welche Threads sollte man hervorheben? Außer jede Woche dann 'n random Erlebnisbericht.
    • dezi
      dezi
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 2.022
      Original von alaris
      Es gibt doch "Die interessantesten Strategiediskussionen der Woche" und "Die interessantesten Handbewertungen der Woche".


      Das Forum wäre übertrieben langweilig ohne die "Off-Topic"-Foren.
      Außerdem scheint doch eh kein übermäßiges Interesse an die Strategie-Foren.. Einige Threads auf der ersten Seite reichen bis in den Januar hinein. Im Diamond-Forum ist es noch "schlimmer".


      Also welche Threads sollte man hervorheben? Außer jede Woche dann 'n random Erlebnisbericht.
      (#)
      Ist ja auf der einen Seite auch gut, wenn die "breite Masse" eher weniger Interesse an den Strategieforen hat....
      Aber auf der anderen Seite werden die Alternativen immer besser und wenn man sich mal umschaut, gibt es schon eine Reihe "wirklich professioneller" Pokerschulen.
      Ich bin mir nicht so sicher, ob hier nicht manch ambitionierter Einsteiger u Leicht-Fortgeschrittener zu leicht vertrieben wird. Sicher kann man sich mit den derzeitigen Foren gut arrangieren, aber vieles geht mMn immer mehr am eigentlichen Kern vorbei
      z.B. serious content im BBV:
      Außer "lol minbet" u Verweis auf den History-Sammelthread wird sowas vollkommen ignoriert. Egal obs gut oder schlecht ist, aber die Verhaltensweise dort unterscheidet sich einfach deutlich von der vor ein paar Jahren bzw. sogar von der vor ca. einem Jahr.
      Und wenn ps.com mein "Projekt" wäre würden mich derartige Veränderungen stören.

      Vielleicht macht es Sinn ps.com in eine "professionelle Pokerschule" und in ein "Community-Forum" zu splitten, also eine noch klarere Trennung. Dann könntet ihr eure scheinbar knappen Moderatoren-Kapazitäten voll auf den Strategie- u pokerbezogenen Bereich konzentrieren und im "Community"-Bereich das ganze etwas lockerer gestalten.

      Versteht mich nicht falsch, ich finde ps.com schon gewinnbringend und die Handdiskussionforen sind wirklich sehr gut, aber ich kenne auch andere Strategieseiten und den Titel "The Professional Poker School" sehe ich anderswo wesentlich besser umgesetzt.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.560
      @dezi:
      Ich kann deine Kritik zwar im Ansatz verstehen, glaube aber nicht, dass der ambitionierte Pokerspieler hier zu kurz kommt.
      Letztlich investieren wir auch extrem viel Zeit und Energie in die Pokerschule, siehe unsere "Videoreform". Wir haben auch weiterhin die anderen Kernprodukte: Handbewertungen, Coachings und zahlreichen Schriftcontent in die wir auch kräftig investieren (siehe auch Kobeyard und Byron Jacobs FL Diamond Artikel).

      Das "Drumherum" um die Pokerschule wurde ja nicht nur gemacht, um Freizeitspieler anzulocken sondern ist in den meisten Fällen ja auch auf den Wunsch der Pokerspieler dieser Community entstanden, die eben auf PokerStrategy.com auch über anderen Themen diskutieren wollten.
      Somit sehe durchaus ein, dass ein Anfänger "zerstreut" werden kann, da unser Angebot natürlich breiter als früher ist. Allerdings wüsste ich nicht, wie man das verhindern kann.

      Grüße

      Tobias
    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Original von OnkelHotte
      Letztlich investieren wir auch extrem viel Zeit und Energie in die Pokerschule, siehe unsere "Videoreform". Wir haben auch weiterhin die anderen Kernprodukte: Handbewertungen, Coachings und zahlreichen Schriftcontent in die wir auch kräftig investieren (siehe auch Kobeyard und Byron Jacobs FL Diamond Artikel).
      Das ist super. Nur geht es hier in erster Linie um das Forum, also das Aushängeschild und Kommunikationsmedium der Pokerschule und der Community.


      Das "Drumherum" um die Pokerschule wurde ja nicht nur gemacht, um Freizeitspieler anzulocken sondern ist in den meisten Fällen ja auch auf den Wunsch der Pokerspieler diese Community entstanden, die eben auf PokerStrategy.com auch über anderen Themen diskutieren wollten.
      Es ist toll, dass ihr auf die Wünsche der Community-Mitglieder eingeht. Off-Topic-Foren sind ja auch nichts Schlechtes. Und wer sie nicht mag, ignoriert sie eben.

      Aber man sollte schon erkennen können, wo ihr euren Kernbereich seht und was eher Off-Topic ist. Und das sieht man daran, welche Threads ihr hypet und pflegt und welche Threads auf Grund fehlender Moderation entarten oder untergehen, weil ihr sie für nicht so wichtig haltet.