sturer SHC - Ausnahmen?

    • Liot
      Liot
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 242
      0,02/0,04 No-Limit Hold'em [color:blue](6 handed)[/color] Hand recorder used for this poker hand: Texas Grab'em by www.pokerstrategy.org.uk. Preflop: Hero is SB with 8:heart: , 7:diamond: MP2 calls, MP3 calls, CO calls, BU calls, [color:grey]Hero folds[/color], BB checks. Flop: ($0,22) Q:heart: , 6:club: , 9:club: [color:blue](5 players)[/color] BB checks, MP2 checks, MP3 checks, CO checks, BU checks. Turn: ($0,22) T:heart: [color:blue](5 players)[/color] BB checks, MP2 checks, MP3 checks, CO checks, [color:red]BU bets $0,12[/color], [color:grey]2 folds[/color], MP3 calls, CO calls. River: ($0,58) A:spade: [color:blue](3 players)[/color] MP3 checks, CO checks, [color:red]BU bets $0,28[/color], [color:grey]2 folds[/color]. Final Pot: $0,86 Gegen 5 Random Villains ne EQ zu gewinnen von 15% laut PS. 11:1 Odds beim Call. Das ist doch ein klarer Call obwohl die Karte nichtim SHC aufgeführt ist, oder? Spielt ihr mit Ausnahmen? Ich spiele im Moment rein nach SHC, habe mir nach der Hand aber überlegt bei +EV odds zu callen auch wenn nicht im shc aufgeführt. Was meint ihr dazu? Gibt es später nen anderen Chart oder bleibt der? Edit: steht oben eigentlich 6handed weil nur 6 leute in der hand waren oder erkennt er den tisch falsch?
  • 20 Antworten
    • MilleV1
      MilleV1
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 864
      Original von Liot Edit: steht oben eigentlich 6handed weil nur 6 leute in der hand waren
      So stimmt das. Kann es sein, dass du dich hier zu sehr davon leiten lässt, wie die Hand am ENde ausging? Natürlich hättest du hier Glück gehabt... aber mehr nicht. Diese Hand wird dir sehr selten Freude bereiten. Du hast hier insgesamt gesehen richtig gehandelt... auch wenn es evtl die winnerhand war. ABer du willst ja sicher dauerhaft gewinnbringend spielen? Dabei helfen solche Hände dann gar nicht.
    • Visionary
      Visionary
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 134
      Original von Liot 0,02/0,04 No-Limit Hold'em [color:blue](6 handed)[/color] Hand recorder used for this poker hand: Texas Grab'em by www.pokerstrategy.org.uk. Preflop: Hero is SB with 8:heart: , 7:diamond: MP2 calls, MP3 calls, CO calls, BU calls, [color:grey]Hero folds[/color], BB checks. Gegen 5 Random Villains ne EQ zu gewinnen von 15% laut PS. 11:1 Odds beim Call. Das ist doch ein klarer Call obwohl die Karte nichtim SHC aufgeführt ist, oder? Spielt ihr mit Ausnahmen?
      Ich würde hier unterscheiden zwischen SSS und BSS. Bei BSS ein klarer Call, aber das Problem wenn du shortstack spielst ist, dass du zu kleine implied odds bekommst. Du kannst ja nicht davon ausgehen, dass du gleich die nuts floppst. Oft wirst du nur auf dem OESD sitzen und dann geht das pot odds Spielchen von neuem los. Und wenn du dann am Flop mit den richtigen odds callest hast du kaum noch was übrig.. und dieses kleine bischen Geld ist alles was du bei getroffener Straight dann noch super verdoppeln kannst. Wenn du an der Stelle nen großen Stack noch übrig hast, dann verlierst du jedesmal ein klein wenig, aber wenn du dann die Straight triffst kannst du viel mehr rausholen, wodurch der Call in der BSS gerechtfertigt wäre. PS: Mit Vorsicht zu genießen.. bin selbst noch Anfänger :)
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Die Pokerstove Equity berechnet ja auch einfache Pairs etc. mit denen man gewinnen kann. Willst du aber 87o als Middle oder Bottom Pair bis zum Showdown spielen? Das nächste Problem sind die Odds. Angenommen du hättest hier mitgespielt und jemand hätte am Flop Potsize gebettet. Das wäre für dich dann auch ein Fold gewesen. Aber als BigStack calle ich das Preflop auch, in der Situation calle ich hier schon fast anyTwo.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.543
      bei 1:11 kannst du wirklich schon sogut wie any2 callen - 87o wäre mir hier auf jeden fall mehr als genug
    • Liot
      Liot
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 242
      Ja klar, ich spiele BSS.
      Original von MilleV1
      Original von Liot Edit: steht oben eigentlich 6handed weil nur 6 leute in der hand waren
      Kann es sein, dass du dich hier zu sehr davon leiten lässt, wie die Hand am ENde ausging? Natürlich hättest du hier Glück gehabt... aber mehr nicht. Diese Hand wird dir sehr selten Freude bereiten. Du hast hier insgesamt gesehen richtig gehandelt... auch wenn es evtl die winnerhand war. ABer du willst ja sicher dauerhaft gewinnbringend spielen? Dabei helfen solche Hände dann gar nicht.
      Das ist doch absoluter Schwachsinn. Ich lasse mich doch nicht Leiten. Darum habe ich ja die Odds gepostet. Nimms mir nicht übel, aber du kommst mir vor wie ein Streber in der 1. Reihe der alles so runtersagt wie es die Lehrer gesagt haben ohne nachzudenken. Weil: Gewinnbringend spiele ich dann, wenn die Odds die Pododds rechtfertigen, nicht wenn eine Hand im SHC steht. Würdest du denn auch any2 folden wenn du im sb sitzt und jeder limpt? Wenn du absolut stur nach SHC spielst wirst du vielleicht langsam aufsteigen, dein limit haste dann aber bald erreicht. Bisschen flexibler musst du stellenweise agieren. Ich glaube halt, dass solche Hände nicht im SHC stehen weil sie post-flop schwer zu spielen sind. [Ist das der Grund?] Sonst stünde ja auch eine Spalte mit Middle-Low Connectors drin mit zb. Call5 /Fold oder so. @ Dustwalker Ab welchen Odds ist denn ein any2 call berechtigt? Hast du ne grenze die du dir denkst zb. 1:5 call any2 broadway etc.? Also Karten die nicht im shc sind aber gute odds bieten? @ Mods... kauft bitte nen Server hinzu, das Forum ist so ultra lahm ;(
    • MilleV1
      MilleV1
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 864
      Warum stellst du ne Frage, wenn du eh nur die Antwort akzeptierst die du für richtig hälst? Ich spiel sowas nicht. Spiel du es wenn du scharf drauf bist.
    • Liot
      Liot
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 242
      Original von MilleV1 Warum stellst du ne Frage, wenn du eh nur die Antwort akzeptierst die du für richtig hälst? Ich spiel sowas nicht. Spiel du es wenn du scharf drauf bist.
      Ich habe mir in der Zeit von der Tread-Eröffnung und meinem 2. Post eben nochmal gedanken gemacht. Soll ich deswegen bitten den Tread zu löschen? :tongue:
    • MilleV1
      MilleV1
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 864
      Nein natürlich nicht. Aber ist halt meine Meinung... mögen ja die Odds dafür sprechen zu callen... ich spiele solche hände nur wenn ich Lust zum zocken hab und so ziemlich auf nichts achte. Aber wie gesagt... spiel es wenns mathematisch stimmt. Vom Ergebnis einer Hand lassen sich schon einige leiten in ihrer Spielweise. Ganz nach dem Motto "Hätte ich doch nur.."
    • Liot
      Liot
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 242
      Original von MilleV1 Nein natürlich nicht. Aber ist halt meine Meinung... mögen ja die Odds dafür sprechen zu callen... ich spiele solche hände nur wenn ich Lust zum zocken hab und so ziemlich auf nichts achte. Aber wie gesagt... spiel es wenns mathematisch stimmt.
      Preflop der call sollte eigentlich nicht mehr zur Diskussion stehen, ein potentieller Fold kann eigentlich nur durch mangelnen Skill begründet werden, da man eventuell danach zu viel Geld verlieren kann.
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Meine Meinung zum Thema: Das Starting-Hand-Chart gibt eine solide Strategie vor. Es kann dabei nicht jeden Einzelfall berücksichtigen, wie z.B. sehr viele Limper, viele 3-bets, ausgesprochen donkige Gegner, Shortstacks etc. Poker ist zu situationsbezogen um auf einer DIN A4 Seite dargestellt zu werden. Sollte man in gewissen Fälle vom Starting Hand Chart abweichen? Klar. Wenn ein Gegner auf Tilt ist, kann ich sein AI auch mit JJ callen. Aber das sollte immer situationsbezogen sein. Sollte ein Anfänger vom Chart abweichen? Selten! Das riesige Problem ist, dass sich die meisten Anfänger einen schwachen Spielstyl aneignen wenn sie versuchen ihren eigenen und situationsbezogenen Styl durchzusetzten. Was kostet es dich dein 87o zu folden: Vielleicht 1/4 BB. Was kostet es immer mit 87o zu callen, wenn es unangebarcht ist: sehr viel Geld, da eine unangebrachte Situation für 87o viel häufiger vorkommt als die einzige +EV Situation die du jetzt hattest und die dir so in deinem Spielerleben lange nicht wieder kommt. Was ich im Grunde sagen will ist: +EV einmaligen Situationen <<<< -EV von häufigen Situationen. Das gilt auch für viele Experten die sich durch so Spielereien auf einen schlechten Weg begeben können.
    • weedi
      weedi
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 1.794
      Original von Liot Ab welchen Odds ist denn ein any2 call berechtigt?
      27.7:1 :) für offsuited connectors brauchst du 5.7:1 hier ist aber auch die möglichkeit einen OESD am flop zu treffen eingerechnet.
    • Liot
      Liot
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 242
      Original von weedi
      Original von Liot Ab welchen Odds ist denn ein any2 call berechtigt?
      27.7:1 :) für offsuited connectors brauchst du 5.7:1 hier ist aber auch die möglichkeit einen OESD am flop zu treffen eingerechnet.
      Wie mit eingerechnet?
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Er meint die Chance einen OESD am Flop zu haben ist bei den 5,7:1 mal mit dabei. Wenn dir das nicht reicht darfst du nur die Odds betrachten eine fertige Straight am Flop zu haben. Ich such mal....
    • Liot
      Liot
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 242
      das wäre so gut wenn jemand irgendwie eine tabelle findet mir dingen wie einen oeds, flushdraw, flush, straight, set zu floppen hat irgendwann vor wochen hatte ich sowas mal ... :(
    • Winni
      Winni
      Global
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 2.506
      Mich würde mal interessieren, warum im Chart ausschließlich suited Connectors gespielt werden sollen. Also mal ehrlich - ein Unterschied bzgl. der Gewinnerwartung ist doch nicht wirklich gegeben. Wenn man einen Flush trifft nützt der einem mit 5 high auch nicht gerade viel (den schmeiß ich zumindest i.d.R. weg) und Straight Flushs sind sowieso zu vernachlässigen, weil die NIE auftreten... oder nur alle 10 Million Hände :P Also von den 3 Attributen, die man berücksichtigen sollte (High Card Value, Connectivity, Suitedness) sehe ich nur bei Connectivity wirklich einen Vorteil. Demnach könnte ich doch genau so gut offsuited UND suited Connectors spielen oder gar keine. Right?
    • Liot
      Liot
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 242
      Original von Winni Mich würde mal interessieren, warum im Chart ausschließlich suited Connectors gespielt werden sollen. Also mal ehrlich - ein Unterschied bzgl. der Gewinnerwartung ist doch nicht wirklich gegeben. Wenn man einen Flush trifft nützt der einem mit 5 high auch nicht gerade viel (den schmeiß ich zumindest i.d.R. weg) und Straight Flushs sind sowieso zu vernachlässigen, weil die NIE auftreten... oder nur alle 10 Million Hände :P Also von den 3 Attributen, die man berücksichtigen sollte (High Card Value, Connectivity, Suitedness) sehe ich nur bei Connectivity wirklich einen Vorteil. Demnach könnte ich doch genau so gut offsuited UND suited Connectors spielen oder gar keine. Right?
      bei den richtigen odds schon suited connectors haben halt den vorteil, dass du viele outs bekommen kannst !
    • Winni
      Winni
      Global
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 2.506
      Welche denn bitte? Die vom OESD hast du mit offsuited auch und die für den Flush... tja, also ich hatte es jetzt schon wirklich oft, dass jemand nen größeren Flush hatte, was nicht gerade billig für mich gewesen ist.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.543
      genauso oft hat er twopair oder nen set udn zahlt dich aus
    • Winni
      Winni
      Global
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 2.506
      ok, vielleicht wars ja nur pech, aber würdest du deinen ganzen Stack riskieren für nen niedrigen Flush? Ich bin mir da nie sicher, was ich machen soll.
    • 1
    • 2