Sucht!?

    • DerDude1987
      DerDude1987
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 6
      Hallo zusammen! Ich spiele jetzt seid ungefähr einem dreiviertel Jahr Poker, und dass ziemlich erfolgreich. Ich spiele jeden Tag etwa zwei Stunden online, und cashe auch fast jeden Tag neu ein, aber auch wieder aus. Ich mache das so, weil ich ein armer Schüler bin, und auf das kurzfristige Geld angewiesen bin...Seid einiger Zeit wollen mir meine Eltern, aber auch nicht pokerspielende Freunde erzählen, das ich süchtig wär...Ist bei einer Sucht nicht die entscheidene Frage, ob man von einem auf den anderen Tag aufhören kann oder nicht? Ich weiß nicht ob ich von heut auf morgen aufhören könnte, dafür liebe ich dieses Spiel viel zu sehr...Wie denkt ihr über dieses sicher heikle Thema. Ich wette hier gibt es Leute die noch wesentlich mehr spielen als ich. Denkt ihr, ihr seid süchtig? schönen Gruß Michael
  • 13 Antworten
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Wenn du Winning Player bist ist ne Sucht doch das Beste was einem passieren kann ;) Aber was meinst du mit "Täglich ein und auscashen" ??? Soviel Bonus-Whoring oder was soll das? btw. 2 Stunden täglich geht meiner Meinung nach absolut als normales Hobby durch! Wenn du sonst noch ein normales Leben hast...
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      klingt für mich nicht nach winningplayer. wenn du diese frage stellst, beantwortest du sie dir bereits selber. ich finde es gut, dass du dir gedanken machst und rate in jedem fall einfach mal zu einer beratungsstelle zu gehen und denen deinen fall im detail zu schildern. wenn keine sucht vorliegt werden die dir das schon sagen, ansonsten sei froh, dass du den schritt unternommen hast.
    • timetrader
      timetrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 348
      Did you ever lose time from work or school due to gambling? Has gambling ever made your home life unhappy? Did gambling affect your reputation? Have you ever felt remorse after gambling? Did you ever gamble to get money with which to pay debts or otherwise solve financial difficulties? Did gambling cause a decrease in your ambition or efficiency? After losing did you feel you must return as soon as possible and win back your losses? After a win did you have a strong urge to return and win more? Did you often gamble until your last dollar was gone? Did you ever borrow to finance your gambling? Have you ever sold anything to finance gambling? Were you reluctant to use "gambling money" for normal expenditures? Did gambling make you careless of the welfare of yourself or your family? Did you ever gamble longer than you had planned? Have you ever gambled to escape worry or trouble? Have you ever committed, or considered committing, an illegal act to finance gambling? Did gambling cause you to have difficulty in sleeping? Do arguments, disappointments or frustrations create within you an urge to gamble? Did you ever have an urge to celebrate any good fortune by a few hours of gambling? Have you ever considered self destruction or suicide as a result of your gambling? Most compulsive gamblers will answer yes to at least seven of these questions. http://www.ncpgambling.org/ http://www.gamblersanonymous.org/ http://www.gamcare.org.uk/ mach doch einfach mal ne pause, dann siehst du es selbst;
    • timetrader
      timetrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 348
      Original von FastExer klingt für mich nicht nach winningplayer. wenn du diese frage stellst, beantwortest du sie dir bereits selber. ich finde es gut, dass du dir gedanken machst und rate in jedem fall einfach mal zu einer beratungsstelle zu gehen und denen deinen fall im detail zu schildern. wenn keine sucht vorliegt werden die dir das schon sagen, ansonsten sei froh, dass du den schritt unternommen hast.
      ich denk nicht, dass er gleich zu ner beratungsstelle laufen soll... probiers doch einfach mal aus, ob du aufhören könntest; ich denk, seine gedanken haben sich schon viele vor ihm gemacht, weil man immer wieder von spielsüchtigen usw hört. Man sollte selbst in der Lage sein, sagen zu können ob man süchtig ist - Man muss immer genügend Disziplin haben mit allem aufhören zu können
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ich kenne Leute, die verbringen mehrere Stunden täglich in ihrem Garten, mit Rumschnibbeln, Buddeln und all so nem Zeug und häufig machen sie länger als geplant und oft kommen dabei andere Dinge zu kurz, wie die Kinder, die Oma und und und - sind die süchtig??? Gehen wir doch mal anders an die Sache ran: Warum spielst du Poker? NUR weil es dir Spaß macht? Sind dir dann die Kosten egal? Oder spielst du hauptsächlich um Kohle zu machen und findest es gut, dabei noch Spass zu haben (man Kohle auch mit Putzen machen, macht aber keinen Spass)? Wenn du mal verlierst, kommst du damit klar oder legst du solange nach, bis du alles wieder raus hast? Für mich definiert sich ein Spielsüchtiger nämlich dadurch, dass er keine Kontrolle über sein Spielverhalten hat. Das bringt Winner dazu alles wieder zu verlieren und Looser dazu, immer mehr zu verlieren. Steigerst du dein Risiko unkontrolliert, oder hälst du dich an ein Bankrollmanagement? Wenn du auf zB 0,25/0,5 10,-$ verloren hast, gehst du dann zu 0,5/1 um das Geld schneller wieder zurückzugewinnen? Wenn du einen Upswing, also eine Glückssträhne hast, gehst du dann mit deinem gesamten Kapital an den hächsten NL-Tisch, für den du den Buyin hast und hoffst da auf den großen Gewinn? Wenn du bei diesen Fragen denkst "Ist der Typ bescheuert?", dann denke ich nicht, dass du süchtig bist. Wenn du allerdings denkst "Äh ... woher kennt der mich?", dann hast du ein Problem. Gruss Erik
    • SaLTy
      SaLTy
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.925
      wie kann man nach sowas langweiligem süchtig sein.. http://www.pokerstrategy.org.uk/download/ContentNutzen.jpg
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      http://de.wikipedia.org/wiki/Spielsucht
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      4 mal ja für mich @ timetrader. wie oft habt ihr ein ja?
    • JayKay1910
      JayKay1910
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 807
      Ich war lange Zeit Suchtberater und bin immer noch im Vorstand der Drogenhilfe Minden e.V. (http://www.drogenhilfe-minden.de). Bei meiner langjährigen Laufbahn ging und geht es zwar um stoffgebundene Süchte, die Verhaltensmerkmale weisen aber grundlegend die gleichen Tendenzen auf. Wenn du Infos oder Hilfestellungen brauchst schreib einfach eine Mail. millerntor1910@web.de
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von kozip 4 mal ja für mich @ timetrader. wie oft habt ihr ein ja?
      3 wenn man bei "Did you ever gamble longer than you had planned?" zählt, dass ich bei nem Homegame keine Lust mehr hatte, ein Kumpel aber noch ne Runde spielen wollte und ich deshalb noch geblieben bin.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Keinmal, aber diese Frage hier habe ich nicht verstanden, weiß es also nicht: Did you ever have an urge to celebrate any good fortune by a few hours of gambling? Aber vermutlich 'nein' ... Ich denke aber mal, dass dieser Fragenkatalog sich ohnehin nur an Leute wendet, die eincashen. Ich habe nichts eingecashed, meine BR wurde mir gesponsort (ihr wiss schon von wem) und von daher greifen die ganzen Punkte ja bei mir nicht (nein, ich habe noch nie illegal einen Korn angezapft oder Matthias meine Großmutter angeboten ... ich stand noch nie vor der Entscheidung die 50,- vom Quiz zum Bezahlen einer Stromrechnung herzunehmen ... ich habe auch noch nie nen 0,5/1-Table aufgemacht, weil der Gerichtsvollzieher mit nem Kukuck um mein Auto geschlichen ist; WENN ich Weihnachten lieber zocken möchte, statt unterm Baum zu hocken, dann kommen da zwar die Punkte mit 'Sorgen vergessen', 'Familie vernachlässigen' etc. zusammen, aber früher habe ich mir halt statt dessen gewünscht 'Diablo' zu spielen oder 'Warcraft' - es liegt nicht am Pokern sondern an Weihnachten, gilt also auch nicht ... und schlafen kann ich super. Falls nicht, kann ich ja immer noch zocken geh'n :-))
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Ja gut bei "Did you ever lose time from work or school due to gambling? " hab ich "Ja" gemacht weil ich mal zu spät angefangen habe auszublinden und 2 Minuten zu spät zu Informatik kam an einem Nachmittag. Und "Were you reluctant to use "gambling money" for normal expenditures? " halt weil ich meine Br ja zum spielen brauche. Wenn das alles nicht zählt dann bin ich auch clean.
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      täglich eincashen - kk