Ökonomisierung des Sportes

    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.209
      hi comunity,


      ich halte nächste Woche meine Präsenationsprüfung im Abitur und bin schon fast fertig.

      Doch dachte ,dass einige Infos vlt. noch ganz cool wären.

      Kennt jemand zufällig gute Beispiele, wie Firmen den Sport bei einer WM oder Olympiade negativ/poisitv beeinflussen???

      Vlt. ensteht ja hier auch eine rege Disskusion :P


      Wenn nicht, danke ich dennoch für Hilfe !
  • 14 Antworten
    • FloJi
      FloJi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.204
      Die Frage ist sehr schwammig formuliert und ich verstehe sie nicht -.-

      Zur WM 2006 gabs ne nette Geschichte mit der Lufthansa. Weil die Flugzeuge von EMIRATES zu groß für die kleinen deutschen Flughäfen waren, musst sie sich die der Lufthansa ausleihen, die haben das gleich marketingtechnisch ausgenutzt und die Flughäfen gebranded, so dass mal die Lufthansa als offiziellen Sponsor wahrgenommen hat. Ergo hat EMIRATES ~40mio für das offizielle Werberecht bezahlt + die "Ausleihgebühr" an die Lufthansa, hat aber gar nicht die Wirkung gehabt, die sie haben wollte.

      Was das mit dem Einfluß auf den Sport zu tun hat, weiß ich auch nicht :D


      Dann vielleicht nocht Sportartikelhersteller. Als Beispiel kann man hier die Trikots nennen. Atmungsaktiv, nicht so schwer,... sind halt technische Neuerungen...

      Wobei das entscheidenste wohl der adidas-WM-Ball ist, der alle 4 jahre neu präsentiert wird und jedes Mal neue Flugeigenschaften hat.

      Die letzten 2 Kriterien haben wohl den meisten "Einfluß" auf den Sport ansich. Auf solch ein Mega-Event haben dann natürlich noch sehr viele weitere Unternehmen ihre Finger im Spiel (Lufthansa, Werbeagenturen, Personaldienstleister,...)


      P.S.: Vielleicht im Sport-Forum besser aufgehoben ;)
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      finde deine Frage auch etwas schwammig...

      Ich studiere Sportökonomie und hab vor kurzem ne Hausarbeit mit dem Titel "Ökonomische Bewertung von Sport-Sponsorships" geschrieben...

      Falls dir das weiterhelfen könnte meld dich über Community und ich schick dir ein paar Passagen...
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.122
      Original von WillMcfly
      Kennt jemand zufällig gute Beispiele, wie Firmen den Sport bei einer WM oder Olympiade negativ/poisitv beeinflussen???
      Ratiopharm würde mir einfallen...
    • coolalzi
      coolalzi
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 2.075

        leere Stadien durch nicht genutzte Sponsoren-Tickets. (EM2004 wars total extrem, da war fast die ganze Gegentribüne leer, danach haben die da anscheinend was geändert)

        absurde Situationen, weil die FIFA/UEEFA die Stadien mietet und alle Rechte hat und ihre Sponsoren schützt (man darf nicht mehr BayArena usw. sagen). 2006 wollten die sogar teilweise Fans mit den falschen Tshirts aussperren.





    • Knuddelbar
      Knuddelbar
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 352
      Alle neuartigen Sportarten, bei denen neue Sportgeräte entwickelt/abgewandelt/produziert werden müssen werden, werden positiv von den Firmen beeinflusst, die diese herstellen. Weil erst diese Firmen den Sport der Masse öffnen, die die Sportgeräte nicht selber herstellen wollen, sondern sie lieber kaufen.
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.209
      Hi,


      danke erstmla für die Antworten.

      Tut mir leid, wenn es wirklich etwas schwammig rüberkommt.

      Mein Abithema ist:

      Sportliche Großereignisse - Gefahr der Ökonomisierung??


      Ich bezieh mich dabei, wie Firmen den Einfluß auf den Sport an sich haben.

      Sei es bei Olympia, dass die Firmen z.b bestimmen welche Uhrzeit die Sportarten haben.

      Oder Sportler bezahlt werden, um gegnerische Logos zu verdecken.

      Oder zum Beispiel durch Sponsorengelder Sportler ans Doping gelockt werden.


      Also wie Firmen die Olympischen Spieler oder die Weltmeisterschaften nutzen und dadurch auch den Sport in gewisser Art gefährden.

      Bei der Wm beziehe ich mich erstmal auf die Gefahr für die Bewohner und die Schulden eines Staates.

      Doch was mir selbst fehlt ist noch sowas, dass die Firmen den vlt. bei Olympia die Sportler bessere chancen ermöglichen...gibt es da Beispiele???.

      Hoffe ihr versteht mich^^
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 6.980
      Paralympics

      http://www.bertelsmann-ksbv.de/html/de/081112_award.htm
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Vielleicht steht in dem Artikel noch was drin was dir hilft:

      http://www.linksnet.de/de/artikel/18760
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.209
      Original von nikorw
      Paralympics

      http://www.bertelsmann-ksbv.de/html/de/081112_award.htm

      Danke, doch versteh nicht wie ich das einbringen könnte ?
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.209
      Original von Jayston
      Vielleicht steht in dem Artikel noch was drin was dir hilft:

      http://www.linksnet.de/de/artikel/18760

      Oh danke, sieht interessant aus.


      Habe dir ne einladung in der Comunity geschickt !
    • WoeBoe
      WoeBoe
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 609
      hatte auch sport leistungskurs....

      einfach irgwas sinnvolles schwafeln und die punkte sind geschenkt....

      kannst es eh nich so genau eingrenzen weil das thema immer sehr speziell gestellt is...

      bei mir gings darum ob jugendarbeit vor vip-einladungen gestellt werden sollte( bzw die förderung)

      einfach abchillen und dir nich so viele gedanken machen, des wird schon!
    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      Original von coolalzi
      absurde Situationen, weil die FIFA/UEEFA die Stadien mietet und alle Rechte hat und ihre Sponsoren schützt (man darf nicht mehr BayArena usw. sagen). 2006 wollten die sogar teilweise Fans mit den falschen Tshirts aussperren.


    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.209
      Vielen dank an die weiteren Posts :heart:


      Ich hoffe ich bin nicht allzu dumm, doch welches Sportevent wird beim ersten Bild gemeint???
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      sieht mir sehr nach olympia aus ;)