Spiel gegen andere SSS - Push von Villain

    • NoSyMe
      NoSyMe
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.552
      Wenn ich gegen nen SSSler raise und Villain pusht, dann habe ich ja folgende Vorgaben, zu Reststack:Raisegröße-Verhältnis:

      AKs: maximal 5.9:1
      AKo: maximal 3.9:1

      Mir ist klar, das ich AKs hier öfter spiele als AKo, da ich gegen die Range von Villain hier mit AKs 3% mehr Equity habe...aber was sich mir nicht erschliessen will, ist der riesige Verhältnisunterschied, wobei die hände nur sehr geringen Equityunterschied haben.

      Hab auch schon per Exceltabelle mit Deadmoney gerechnet, bin verschiedene Situationen durchgegangen, aber konnte noch nicht herausfinden wieso die Vorgaben so sind wie sie sind.


      Freu mich über jeden Hinweis :)
  • 2 Antworten
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Fuck off Vorlagen....

      Wenn du es selber rechnen kannst brauchst du den Spaß für Anfänger die es noch nicht selber rechnen können doch nicht mehr...

      Eventuell fließen auch Spielbarkeit und solche Sachen mit ein und deshalb der große Unterschied trotz änlicher Equity
    • NoSyMe
      NoSyMe
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.552
      Spielbarkeit wird hier nicht der Faktor sein, da ja bei dieser Vorlage feststeht, das wir einen push callen.

      Ich kann es zwar theoretisch selbst rechnen, aber obs richtig ist weiß ich ja nicht genau. Daher nehme ich lieber die Vorlagen, die hoffentlich von Gescheiten Winningplayern hart erarbeitet wurden und analysiere diese und mache gegebenenfalls Anpassungen.