Suche navi

    • Moschus1
      Moschus1
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 584
      hi,

      das Navi sollte TMC haben, schnelle routenberechnung, sollte schnell neue route finden wenn man falsch abbiegt oder vorbeifährt, leichte bedienung,leicht verständliche routenführung

      preis bis 150 € +/- 20 macht nix


      danke
  • 4 Antworten
    • Buddheaven
      Buddheaven
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 767
      habe mir im dez das Becker z203 geholt

      TMC vorhanden in dem Ladekabel was sehr gut ist da nicht ein weiteres Kabel im Auto herumliegt.

      Zusätzlich kannst du bis zu 4GB Musik auf das Gerät spielen und hast die Möglichkeit moch eine externe sd karte einzufügen.

      bluetooth vorhanden ich telefoniere damit sehr viel, Telefonbuch kann komplet ins Navi eingelesen werden.

      Vorteile sind bei der Eingabe von Strassen oder Namen (Telefon) das er die Buchstaben ausblendet wenn er keine Strasse dazu in der Region findet.

      Ich war damals bei Saturn, der Mitarbeiter hat eine Routenführung auf dem Becker z203 und einem TomTom gestartet Hamburg Frankfurt als das Becker fertig war war das TomTom bei ca 35 bis 40% der Berechnung.

      Was mir auch sehr gefällt ist das wenn du Telefonierst der Bildschirm geteilt wird. Sprich man sieht auch wo man hinfahren soll.
      In der Stadt werden Gebäude in 3D ansicht dargestellt auch gant nett.

      Ich habe mir zusätlich noch die Blitzerdaten dazu geholt ist eine Datei für 11 Euro. Toll daran ist das er einem genau sagt in wievielen Metern der Blitzer ist. In der Stadt fängt er ab 300m an zu piepen. Auf der Autobahn sind es 1000m. Er unterscheidet zwischen festen, ampelblitzern ampel mit geschwindigkeitsblitzern, sektion control und noch einer Sache habe ich gerade vergessen. Daten können mit 2 Klicks vom Gerät gelöscht werden falls eine Kontrolle ansteht.

      Falls du interesse hast wo ich die Datei her habe. Kann ich dir die Seite noch mal schicken, sie ist aber auf meinem Laptop gespeichert. Es war ein Shop in Hamburg wo ich die gekauft habe aber übers Internet. Sitz war Friedrich Ebert Damm.

      Ich habe das Navi 2 Freunden und meiner Oma empfohlen alle kommen damit bestens zurecht selbst meine Oma die 84 Jahre alt ist. :-)

      Damals lag es bei Saturn um die 200€ im Inet gabs es bei Billiger.de auch schon für 170€
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Hab das Nüvi von Garmin, sehr Einsteiger- und Bedienerfreundlich, findet fast alles (An Supermärkten, Banken, etc.) und reagiert auch schnell auf Veränderungen.
      Besonders in Frankreich hats mir extrem geholfen, weil es sogar die Geschwindigkeitsbegrenzungen überall angezeigt hat und zudem alle mobilen und festen Geschwindigkeitskontrollpunkte auf der Autobahn, hier in Deutschland leider nicht (vlt. aus rechtlichen Gründen).
      Display ist schön übersichtlich und man hat auch eine sehr genaue Geschwindigkeitsanzeige (wesentlich genauer als der Tacho.
      Ist glaube ich relativ billig, weil es ja für Einsteiger gedacht ist, hat dafür ein super Preis/Leistungsverhältnis.
    • Maniax
      Maniax
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.084
      Hab eins gefunden

    • Buddheaven
      Buddheaven
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 767
      ergänzung:

      die Tempolimits für den Stadtverkehr oder die Autobahn kann man natürlich auch einstellen beim Becker, man kann zusätzlich auch noch die Funktion nutzen warnen bei überhöhter Geschwindigkeit. Ich selber habe es nicht an aber ich gehe mal davon aus das es piepen wird.

      Da hier jeder sowieso mind 60 fährt würde mich das ewige gepiepe stören. Zusätlich kann man dem Navi auch sagen wo man am liebsten fahren will oder auch nicht z.B. Mautstrasse nicht zulassen usw.

      Die ganzen Pois wie Tankstellen Flughafen, U Bahn Stationen Bankautomaten sind selbstverständlich im Navi erhalten. Hier können auch noch eigene Daten aus dem Netz im Navi abgespeichert werden.