Meine Fehler, Quizz, Buchvorschlag

    • Superwetti
      Superwetti
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2005 Beiträge: 554
      Hallo Leute,

      meine Pokerkarriere macht gerade eine Pause, weil ich pleite bin. Und dies ist einzig und alleine meine Schuld, weil ich mich nicht an die Regeln gehalten habe. Ich habe, nachdem ich ein zwei Wochen 2/4 cent gespielt habe und nicht rchtig vorwärts gekommen bin, ein paar 1$ Sit and go mit 45 Teilnehmern gespielt, da ich dies bei Playmoney recht erfolgreich getan habe. Stehe mittlerweile bei 70k Playmoney $. Ich tat dies, weil ich unbedingt auf 25 $ kommen wollte um den Bonus auf PP zu kassieren. Es hat aber nicht funktioniert. Gehörte zwar immer zu den 15 Besten habs aber nich an den Final-Table geschafft. Playmoney ist kein Real-Money!!! Und ich kann nur alle warnen, versucht es nicht!!!

      Ich habe aus diesen Fehlern jetzt endlich gelernt, würde es solange es meine BR nicht aushält nicht wieder tun.

      Um an neue Kohle zu kommen, spiele ich jetzt solange Freeroll Turniere bis ich irgend wann mal in die Round 2 komme und vielleicht dort etwas gewinne. Dann werde ich es mit den Tipps von PS.de wieder richtig probieren.

      Ich habe seitdem ich kein Geld mehr habe auch mehr auf PS.de gelesen und das Quizz gespielt. Nicht um an neues Geld zu kommen, habe es auch nicht beantragt, sondern um mein wissen zu testen. Ich finde das Quizz sehr gut. Man merkt deutlich wo einem noch wissen fehlt und kann dieses gezielt nachlesen. Auch habe ich mal wieder das SHC zur Hand genommen um Sachen nach zu gucken. Habe zwar nach SHC gespielt aber wenn man ne lange Zeit nicht mehr drauf guckt, weil man glaubt alles zu wissen, dann schleichen sich doch ein paar Fehler ein. Könnte man das Quizz nicht zu einer Dauereinrichtung machen um sein Wissen zu testen und nicht um 5$ zu bekommen? Das hätte doch einen guten Trainingszweck.

      Und als letztes hatte ich noch die Idee, das PS.de doch ein Pokerbuch auf Deutsch raus bringen könnte. Es würde sicher eine Menge abnehmer finden, die des Englischen nicht oder nicht mehr ganz so mächtig sind. Matthias hat doch auch schon 2 Schachbücher geschrieben da könnte er doch sicher mit seinen Fähigkeiten und Kontakten ein Pokerbuch raus bringen, oder?
  • 9 Antworten
    • bastardo
      bastardo
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 260
      Ja für ein Pokerbuch von M. wär ich auch.Englisch is immer so anstrengend ;)
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      Also ich hab WLLH seit kurzem und muss sagen, dass das Buch total einfach geschrieben ist. Bin damit von allen englischen Büchern die ich bisher gelesen hab(Romane etc.) am besten zurechtgekommen. Liegt wohl auch daran, dass viele Wörter einfach Fachbegriffe sind, die wohl jedem hier geläufig sind.
    • derMarco
      derMarco
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 580
      Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung (oder wie der Spruch auch geht).

      Finde es schonmal gut das Du dir selber deine Fehler eingestehst und sie sogar publik machst, denn dann kann man sich nicht mehr selbst betrügen. Ich schreibe mir auch von jeder Session die Stats auf und was positiv bzw. negativ gelaufen ist und wo ich mich verbessern bzw. lernen muss.

      Ich geb dir mal einen Tip aus dem Buch "Professional Poker" von Mark Blade welches ich zur Zeit lese (frei übersetzt):

      Fertige dir akkurate Aufzeichnungen an

      Wenn Du Realmoneysessions spielst behalte deine Spielweise im Auge und fertige nach jeder Session einen Bericht an wie die Session gelaufen ist.
      Im Folgenden sind das:
      1. Der Tag an dem Du gespielt hast und wo
      2. Die Anzahl der Stunden die Du gespielt hast
      3. Das/Die Limit/s die Du gespielt hast
      4. Der Gewinn bzw, Verlust den Du an dem Tag hattest
      Was Englisch angeht lege ich jedem nahe es zu lernen wenn man es noch nicht gut kann. In dieser multimedialen Welt in der wir leben wird man in ein paar Jahren ohne Englisch nicht mehr zurechtkommen.
      Kauf dir am besten ein Buch wie z.B. "Winning Low Limit Hold'em" und lese es, wenn Du ein Wort nicht weisst schau einfach im Internet bei einer der zahlreichen ßbersetzungswebsites nach. So habe ich mir mein Englisch zu 90% beigebracht. CNN schauen hilft da auch wenn man zumindest die Grundlagen und die wichtigsten Wörter kennt.
    • Rolo23
      Rolo23
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 743
      bis du bei diesen freerolls die qualifikation schaffst, kann wahrscheinlich sehr viel zeit verstreichen
      und dann hast du ja auch noch kein cash..
      steig lieber nochmal in die ringgames ein
    • Superwetti
      Superwetti
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2005 Beiträge: 554
      @ der Marco

      danke für deine Tipps, werde mir Aufzeichnungen anfertigen.

      Zu Englisch, ich habe wirklich kein Sprachtalent. Das hatte ich damals in der Schule schon nicht und später ist es bestimmt nicht besser geworden. Da es bei mir im Beruf auch sicherlich nicht nötig ist, will ich es nicht unbedingt lernen (wie gesagt es fällt mir auch zu schwer). Ich würde die Bücher natürlich trotzdem lesen, weil mich Pokern interessiert. Der Buchtipp galt auch eigentlich nur PS.de, es ist doch eine Umsatzmöglichkeit und M.W. hat doch auch die Mittel dazu.

      @Rollo23

      das es ewig dauern kann mit Freeroll ist mir klar, aber erstens habe ich keine andere Möglichkeit mehr, da mein Geld ja wie geschrieben weg ist und zweitens ist es auch die gerechte Strafe für meinen falschen Umgang mit dem Geld.
    • Rolo23
      Rolo23
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 743
      man kann auch selbst geld einzahlen
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von Thond
      Also ich hab WLLH seit kurzem und muss sagen, dass das Buch total einfach geschrieben ist. Bin damit von allen englischen Büchern die ich bisher gelesen hab(Romane etc.) am besten zurechtgekommen. Liegt wohl auch daran, dass viele Wörter einfach Fachbegriffe sind, die wohl jedem hier geläufig sind.
      wllh ist aber auch net das dollste poker buch ^^
    • BosancerO1985
      BosancerO1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 43
      ich finde nicht, dass das quiz aufschlussreich ist, da man nicht weiß welche fehler man macht wenn man es beendet hat!!!
    • franznoemmirt
      franznoemmirt
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 95
      Ich glaube nicht, dass es aussichtsreich ist, bei Pokerstars mit den Freerolls zu Geld zu kommen. Es ist verdammt schwierig die Top27 zu schaffen. Und selbst wenn du das hinkriegst, musst du in der weekly round 2 noch cashen, wo die Dichte der guten Spieler sicher höher ist.