Callingstations auf NL10

    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Hallo zusammen, irgendwie hab ich bemerkt das auf den NL 0.05/0.10 doch einige Fische sind die eigentlich immer callen wenn ich bette/raise. Da wird dann Preflop nen 50 cent raise mit 67o gecallt oder mit 99 am Flop gecallt wenn da 3 Overcards liegen. Mein Probelm ist nur das diese Leute am Turn/Flop immer noch irgendwas treffen bzw. im 1. Bsp. dann direkt die Straight floppen. Meine Frage an euch nun, was kann man dagegen machen? Mehr betten/ all-in pushen bringt irgendwie nix weil die sich nicht von ihrer Hand trennen.
  • 6 Antworten
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      diese leute sind profitabel für dich, da sie dich mit starken händen extrem auszahlen... ;)
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Auf lange Sicht gesehen gewinne ich ja auch gegen die, das Problem ist nur das die mich teilweise mit deutlich schlechteren Händen callen und dann durch pures Glück noch gewinnen.
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      Jop kann ich ja verstehen, aber poker betrachtet man nunmal longterm :)
    • LeoLouse
      LeoLouse
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 327
      Aber du willst doch das sie callen.. Oder willst du etwa das deine Raises nur mit +TT und AK gecallt werden? Hoffentlich nicht! Sieh mal, man trifft mit einer Wahrscheinlichkeit von 33% den Flop.. Also machst du theoretisch gesehen schon Gewinn wenn sie mit Crap dein Preflop Raise callen. Und sie werden sicher nicht jedes mal am Flop gleich die Straight treffen. Ein Set bekommt man mit einer W-keit von 1:15. Also kannst du denen nur jedes mal nh wünschen wenn sie dich "badbeaten" und dir ins Fäustchen lachen, dass sie in geraumer Zeit kein Geld mehr haben... Denn DU hast es dann! Wenn du dir bei Händen unsicher bist, poste sie im Beispielhandforum. Ich will dir nichts unterstellen, aber oft hat auch das eigene Spiel viel mit solchen Verluste zu tun! Alles Gute Leo
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von LeoLouse Ich will dir nichts unterstellen, aber oft hat auch das eigene Spiel viel mit solchen Verluste zu tun!
      Naja das kann machmal schon sein das ich mir dann denke "jetzt geh doch endlich mal raus" und zu viel raise. Aber ich merke das meist und lass den Raise dann bzw. raise weniger. Ich will mich auch gar nicht beklagen, auf lange Sicht mache ich auch Gewinn und diese Callingstations sind daran sicher nicht unbeteiligt. Manchmal ist es nur halt ärgerlich wenn man 3-4 Stacks verliert weil man mit Crap gecallt wird und die dann doch noch den Backdoorflush etc. treffen. Naja ich werde einfach dran denken das ich die auf lange sicht alle ausnehme und gut is :D
    • HomerJ
      HomerJ
      Black
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 243
      Original von castaway Auf lange Sicht gesehen gewinne ich ja auch gegen die, das Problem ist nur das die mich teilweise mit deutlich schlechteren Händen callen und dann durch pures Glück noch gewinnen.
      Jedes Mal wenn das eintrifft ist das eine Art Rakeback bei der Dummheit belohnt wird. ;) Auf Dauer natürlich nicht sehr profitabel, sonst würde wohl jeder so spielen...