multitablen???

    • Hanse777
      Hanse777
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.06.2009 Beiträge: 6
      hi
      also ich spiele relativ erfolgreich 1$bzw2$ st-sitngo´s. da mir das aber alles etwas zu langsam geht würde ich total gerne auch multitabln.
      wenn ich nur ein tisch spiele schaffe ich es oft itm aber wenn ich mehr als 2 tische spiel hab ich kaum ne chance einfach weil ich mich nicht so gut auf die leute am tisch konzentrieren kann.
      habt ihr vielleicht irgendwelche tipps die mir weiterhelfen könnten? sollte ich mir vielleicht mal n trackingprogramm anschaffen um den überblick zu behalten???
  • 6 Antworten
    • jojo1983
      jojo1983
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 2.299
      übung macht den meister
    • Hanse777
      Hanse777
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.06.2009 Beiträge: 6
      hast ja recht ;)
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      4 Tische sollten absolut kein problem darstellen wenn du nebenbei nichts anderes machst. Du musst gerade am an Anfang so wenig Entscheidungen treffen beim sng, dass es ohne Probleme möglich sein sollte
    • greeene
      greeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2009 Beiträge: 548
      Ich spiele 4 Tische und finde das eigentlich perfekt.
      Ich hab auch ne Zeit lang 5 gespielt, fand dann aber das man kaum Reads aufnehmen kann und wenn man mal an 5 Tischen gleichzeitig im PoF ist dann kann man die Entscheidungen halt nicht mehr readabhängig machen sprich sie sind dann öfters falsch. Aber 4 Tische sollten schon gehen solltest dich halt langsam steigern
    • Autotronic
      Autotronic
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2010 Beiträge: 24
      Für mich waren Matrix-SNGs (wenn du bei Full Tilt spielst) ein guter Einstieg ins Multitabling. Am Anfang ist man noch völlig überfordert, wird mit der Zeit aber immer entspannter. Irgendwann wirst du dich bereit fühlen, auf vier "normale Tische" umzusteigen. Viel Spaß...
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      auf dem limit ist es kaum notwendig die gegner zu spielen (natürlich spielt man gegen ne absolute nit anders spielen als gegen einen vollmaniac, aber großartig wichtig sind reads bei 1$ sngs nun wirklich nicht).

      du solltest lernen die verschiedenen situationen zu automatisieren und "abc-poker" zu spielen. damit ist multitablen dann leicht und oft ist nur noch ein bruchteil der zeit notwendig eine entscheidung zu treffen. dann kannst du langsam aufstocken solange du dich dabei wohlfühlst. 10 tische sind eigentlich locker drin. sngs auf den limits spielen ist echt braindead möglich.