Gebühren bei Inaktivität

    • Rafzahn
      Rafzahn
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 129
      Habe heute eine Mail von PartyPoker bekommen, die damit anfängt, daß festgestellt wurde, daß ich schon länger bei PP inaktiv bin...

      Hier ein Ausschnitt aus der Mail:

      ...
      Da Sie Ihr Konto in letzter Zeit nicht genutzt haben*, möchten wir Sie daran erinnern, dass wir nach sechsmonatiger Inaktivität eine Verwaltungsgebühr von 5 Euro pro Monat berechnen. Die Gebühr wird in 15 Tagen nach Senden dieser Email zum ersten Mal abgezogen.
      Vermeiden Sie die Zahlung der Gebühr: Leisten Sie ein Buy-in von nur 50 Cent und spielen Sie eine Raked Hand an unseren Limit-Tischen mit Mikro-Limit.
      ...


      So, kann mir einer erklären was der Blödsinn soll? Wieso soll ich zahlen, wenn ich bei denen inaktiv bin???

      Wenn ich in einer Autowerkstatt war, die scheisse war und danach fahr ich nicht mehr hin, muß ich da auch Inaktivitätsgebühr zahlen??

      Haben die noch alle Tassen im Schrank? Ich hab gleich danach an den Support geschrieben dass ich PP verlassen will, und zwar für immer!
  • 2 Antworten
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      1. Suchfunktion!
      2. AGBs der Seite lesen hilft vor solchen Überraschungen!
    • Rafzahn
      Rafzahn
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 129
      Ja sry, das war eine Threaderöffung im Affekt. Quasi on Tilt ;)

      Hab gestern natuerlich gleich den Support genervt und das als Antwort bekommen:

      ...
      Sie brauchen keine 5 Euro Gebuehr zu zahlen und deswegen Ihr PartyKonto schliessen lassen. Diese Gebuehr wird von Ihrem PartyKonto nur dann abgezogen, sollten Sie Guthaben darauf haben. Sie schulden uns kein Geld und Ihr PartyKonto kann nicht ins Minus gehen.
      ...


      Es kann also Entwarnung gegeben werden ;)