Wetten, dass...? - Sternenbilder - 20 jahre üben oder Schielaments?

    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.771
      Nabend,

      falls ihr gerade Wetten, dass...? anschauen solltet und die Sternbildwette von diesem Mathelehrer gesehen habt:

      Glaubt ihr wirklich, dass er dafür 20 Jahre geübt hat oder könnte das ganze auch mit dem stinknormalen Schieltrick bei Fehlerbildern funktionieren?


      (Für alle, die es nicht gesehen haben: Der Lehrer hat gewettet, dass er aus einem Doppelbild mit je 2500 Sternen/Punkten einen x-beliebigen Stern finden kann, der nach einer paarsekündigen Betrachtungsphase entfernt wurde.

      Also, sowas halt^^


      Als der Typ vorgestellt wurde, hieß es halt, dass er 20 Jahre dafür geübt hat.
      Die Sternenbilder wurden auf einem ca. 100cm x 60cm großen Bildschirm gezeigt)
  • 35 Antworten
    • Harry87
      Harry87
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 349
      ich finde nichtmal den fehler auf deinem eisbären bild
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      ich bin ja ziemlich intelligent und kann mir auch viele Sachen gut merken und ich hätte so meine Probleme gehabt. Darum ganz klar FAKE


      Das gallileo Fake-Test Team
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      ich könnte es in einem jahr
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.771
      Original von Harry87
      ich finde nichtmal den fehler auf deinem eisbären bild
      Der fehler ist, dass man 1000€ "sicher" gewinnt, wenn man die richtige Lösung hat^^

      Edit: Found it :)
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      naja das 20 jährige training galt nicht dem bild, sondern der art und weise wie man sein fotografisches gedächtnis trainiert. ich habe das selbe auch mal angefangen, es ist extrem schwer, weil du lernen musst nicht auf die einzelheiten zu achten sondern es als ganzes bild abzuspeichern. habs dann sein gelassen, weils einfach hammer schwierig ist und immenses training bedarf. aber kein schlechter trick sondern "einfach" nur das training eines fotografischen gedächtnisses.

      wenn du das einmal drauf hast, dann ists egal ob du die sternenaufgabe machst, oder andere dinge.
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      orly
    • Balam18
      Balam18
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2009 Beiträge: 10.096
      ich denke auch das er es mit viel training schafft
      des mit den Sternen ist halt einfach ziemlich schwierig, da viele kleine punkte eng zusammen liegen und ich denke schon das es da mit den 20 Jahren training hin kommen könnte
      Da muss sein Gedächtnis ziemlich gut sein aber in 20 Jahren schafft man schon einiges

      Edit: dafür hat er es verdient wettkönig zu werden
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.771
      Original von Nani74
      naja das 20 jährige training galt nicht dem bild, sondern der art und weise wie man sein fotografisches gedächtnis trainiert. ich habe das selbe auch mal angefangen, es ist extrem schwer, weil du lernen musst nicht auf die einzelheiten zu achten sondern es als ganzes bild abzuspeichern. habs dann sein gelassen, weils einfach hammer schwierig ist und immenses training bedarf. aber kein schlechter trick sondern "einfach" nur das training eines fotografischen gedächtnisses.

      wenn du das einmal drauf hast, dann ists egal ob du die sternenaufgabe machst, oder andere dinge.
      Dass das 20jährige Training nicht dem Bild sondern dem Gedächnis galt ist mir schon klar. Aber ich habe halt gedacht, dass es vielleicht möglich ist, den fehlenden Stern durch einfaches Schielen zu finden; obwohl das bei so einem kleinen Bild mit 5000 Lichtpunkten schon extrem schwierig sein dürfte, vor allem weil manche Punkte sehr eng zusammen lagen.


      Und da isser grad Wettkönig geworden^^


      Hier mal ein popeliges Beispiel von mir:

      Es ist zwar schwiereg, aber nicht unmöglich, durch Schielen den fehlenden Punkt zu finden. Ok, es sind jetzt nicht ganz 5000 Punkte :f_biggrin: aber evtl funktioniert das auch bei einer größeren Anzahl von Sternen.
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      möglich wäre es evtl schon
      ich habs gerade mal selber getestet, nachdem ich in etwa wusste wo er gefehlt hat hab ich ihn auch erkannt, aber der unterschied ist schon relativ gering
      das ist allerdings nicht das problem, wenn man weiß wie er sich von den anderen unterscheidet
      problematisch ist halt vorallem sich innerhalb von nen paar sekunden nen paar tausend punkte an zu gucken, das wird einfach ohne ne art fotografisches gedächtnis nicht machbar sein :P
    • Kneggelol
      Kneggelol
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 4.889
      er meinte ja eh man braucht ne genetische veranlagung dafür
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
      fand die Lena geil und das Lied von der Fetten auch. Wie heissten das? :D
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.771
      Original von Quentin73
      fand die Lena geil und das Lied von der Fetten auch. Wie heissten das? :D
      Geschmacklosigkeit heißt das ;)

      -s :rolleyes:
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.771
      Original von Quentin73
      :f_love:
    • awsomness
      awsomness
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 1.911
      gossip -heavy cross obv
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      ich hab auch n' talent für solche bilder. dass die 9 umgedreht wurde hab ich auf diesem bild nach max. ca. 3 - 4 sec entdeckt. gestern hab ich auf nem homer simpson bild auf Sat 1 oder so auf den ersten blick (2- 3 sec) den fehler gefunden, und das passiert mir öffter. Also entweder ist das übelster zufall oder keine ahnung was...aber für möglich halte ich es (aus eigener erfahrung) alle mal.


      €: an die die jetzt mit intelligenz kommen und dem mann die fähigkeit absprechen um sich selbst nicht bedroht zu fühlen: Dass man kein talent dafür hat, heißt nicht, dass man nicht intelligent ist. Die wissenschaft hat doch in den letzten jahren gezeigt, dass es jede menge verschiedener geistiger fähihkeiten gibt. Die alle für sich beanspruchen zu wollen spricht im endeffekt doch irgendwie fürn niedrigen IQ. However, dass man das nicht kann bedeutet nicht gleich, dass man nicht intelligent ist.


      €2: außerdem, mit konstantem training kann man sich so manche vermeindlich unmögliche fähigkeit antrainiren, das ist einfach so.
    • Dandaman
      Dandaman
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 3.614
      mit der Schiltechnik hab ichs auch in 4-5sec entdeckt...
    • Rosa55
      Rosa55
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2008 Beiträge: 35
      Geschmackslosigkeit --- Rettet dem Genitiv??
      oder meinst du Geschmacklosigkeit?
      Was war denn da ungehörig oder taktlos, bzw ungeschickt oder impertinent?
      Fragen über Fragen... :f_confused: :f_confused:
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.164
      Original von Rosa55
      Geschmackslosigkeit --- Rettet dem Genitiv??
      oder meinst du Geschmacklosigkeit?
      Was war denn da ungehörig oder taktlos, bzw ungeschickt oder impertinent?
      Fragen über Fragen... :f_confused: :f_confused:
      habt ihr schon Ferien im Internat?

      tx, awsomness
    • 1
    • 2