Umstieg von FR auf SH

    • DonKeule
      DonKeule
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2009 Beiträge: 321
      Hallo zunächst mal zu mir, habe früher SSS auf FTP gespielt und bin nun umgestiegen auf BSS. Hab zunächst angefangen auf nl10 FR und bin jetzt bei nl25 FR, hab bisher insgesamt 20 000 hands gespielt. Von der Br her könnte ich auch schon höher spielen, fühl mich aber dazu noch nicht gut genug. Würd jetzt gerne von euch wissen wann ich am besten von FR auf SH umsteigen sollte, ist es ratsam ab einem bestimmten limit oder erst nach genug Hände, die man FR gespielt hat? Freu mich auf eure Hilfe =)
  • 5 Antworten
    • Spielstephan
      Spielstephan
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2008 Beiträge: 1.182
      ich würde umsteigen, wenn ich auf dem jeweilige Limit FR, das Gefühl habe dass ich vom Skill her unterfordert bin, alle ausspielen oder lesen kann.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Bin direkt von SSS auf SH umgestiegen.
      Erfolgreich? kA, poker is eh rigged :D

      SH ist eigentlich auch gut zu schlagen, kA warum man den Umweg über FR noch gehen sollte. Spiel aber weniger Tische am Anfang, die Dynamik soll höher als an den FR Tischen sein.
    • kR00n
      kR00n
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2010 Beiträge: 245
      sh ist das spiel mit höheren skillanforderungen...? seht ihr das so?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Sehe ich nicht so. SH hat einfach eine aggressivere Dynamik, da offensichtlich die Blinds relevanter sind als in einem FR Spiel. Dadurch spielen die Spieler mehr Hände und oft auch ein bisschen aggressiver.

      Vom Anspruch her ist es egal welche Variante man spielt, da man an jede Spielvariante und jedes Limit bestimmte Anpassungen vornehmen muss.
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      sh ist das spiel mit höheren skillanforderungen...? seht ihr das so?

      Wenn es so wäre, warum sollte man sh bevorzugen, wenn man mehr skill bräuchte, um auf dem gleichen limit sh im gegensatz zu fr zu schlagen?

      SH hat wohl auch den Vorteil, dass man mit schlechten Spielern öfter in eine Hand kommt und sich die Fische nicht mit so vielen anderen teilen muss.

      Ich finde, es kommt auch auf persönliche Präferenzen, den eigenen Stil an. Wenn jemand anfangs mit der Aggressivität nicht klar kommt, bringt es ihm nichts, auf Teufel komm raus auf SH umzusteigen, nur weil die Strategiesektion der Meinung ist, jeder gute Spieler würde das irgendwann tun.
      Ich persönlich spiele lieber FR, weil ich einfach nicht so oft die Blinds bezahlen will, auf SH Paranoia habe, dass mich dauernd einer bluffen will und das Spiel auf FR nicht so stressig für mich ist. Ich kann auf FR auch iwie besser Reads sammeln, weil ich nicht dauernd in einer Hand bin oder mir fast jede Runde Gedanken über Steals/Resteals machen muss.