Spiel im BB gegen Blindposter

    • trpk
      trpk
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 254
      Folgende Situation: Sitze im BB mit einer Traumhand wie J4o oder sowas. Es gibt einen Blindposter (Position egal, aber UTG+X oder MPX sind häufig), der checkt, und alle anderen incl. SB folden. Wie soll man jetzt spielen? Checken und auf den Flop hoffen oder raisen und hoffen, den Pot gleich hier zu gewinnen. Ich bin in den letzten Tagen etwa ein halbes dutzend Mal in dieser Situation gewesen (also kommt sie nicht wirklich häufig vor). Ich habe ein paar mal geraist und etwa in der Hälfte der Fälle hat der Poster gefoldet. Sollte ich den Raise regelmäßig in dieser Situation einbauen oder besser checken? Pot Odds sind etwa 5:2 also macht man schon Gewinn, wenn der Gegner in einem von drei Fällen foldet. Die Frage ist jetzt, kann man davon ausgehen? Rein vom Gefühl her, würde ich sagen ja. Ach ja, mein Limit ist aktuell 0,15/0,30.
  • 2 Antworten
    • Witman
      Witman
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 3.234
      Dein Gegner foldet tatsächlich in über 33% der Fälle, was einen Raise automatisch profitabel macht... so steht es zumindest in einem Artikel der Strategiesektion (ich glaube wohl das war "HU-Situationen am Flop"). Mein Problem ist jetzt aber das folgende: was mache ich wenn ich gecallt werde? Den Flop erneut betten ist ein Standardmove. Wenn ich wieder gecallt werde und auch am Turn nichts treffe sollte ich auf check/fold umschalten ist das richtig? Aber ist das ganze dann immer noch profitabel? In so einer Situation hätte ich 3 SB verloren, gewinnen könnte ich je nach Reaktion des Gegner 1-2 SB. (aber eben nur in gut 33% der Fälle). Wo liegt denn da mein Denkfehler?
    • pyrolein
      pyrolein
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 319
      ich würde pre-flop checken und dann jeden flop betten gegen call bzw raise geb ich die hand dann auf wenn ich nichts getroffen habe das pre-flop raise wird so gut wie immer gecallt, du kannst es wenn dann nützen um stärke zu zeigen, dann wird dein gegner noch häufiger nach dem Flop seine Hand aufgeben (kommt mir zumindest so vor)