Frage zu den SHCs

    • manuuuuu
      manuuuuu
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2010 Beiträge: 1.685
      Kann es sein, dass das SHC aus der einsteiger sektion effektiver auf den ganzen kleinen limits ist ?
      Das Bronze chart ist ja etwas looser, was gegen loose gegner ja nicht so gut ist. Außerdem ist mir in den videos aufgefallen, dass die coaches auf den ganz kleinen limits auch immer das einsteiger chart verwenden.
  • 4 Antworten
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      ich bin jetzt kein ps.com-Insider, glaube aber mich erinnern zu können, dass für die jetzt aktuellen Charts (ich glaube, das letzte "Update" war so vor 3 Jahren vom SHC 3.0 ->eSHC) viiiiieeeele Hände :D auf den passenden Limits analysiert wurden, um die "optimale" Preflop-Strategie abzubilden.

      cliffnote: Ja :f_biggrin:
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Gegen loose passive Gegner ist eigenes looses Spiel besser. Nur gegen loose aggressive Gegner kann tighteres Spiel besser sein, da aber vor allem ausser Position. Der alte SHC 3.0 war nochmal looser als der Bronzechart und hat zu ca. 18-19 VPIP geführt.
    • manuuuuu
      manuuuuu
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2010 Beiträge: 1.685
      Hab noch ne Frage: emrah999 hat in paar seiner videos z.B. AT nach 2-3 limpern nur overlimpt, wenn ein early limper dabei war. Sollte man es auch so machen oder sind beide varianten möglich ?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Ich kenne emrahs Videos nicht. Vielleicht hatte er spezielle Gründe, die er in den Videos genannt hat? Mögliche Gründe wären z. B.: Stats/Reads/Spielweise des Limpers, eigene Position (zu früh, um zu raisen oder in den Blinds).