Geld verdienen

    • K1llingKing
      K1llingKing
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2010 Beiträge: 696
      Ich habe mir die letzten Tage viele Gedanken zu diesem Thema gemacht und habe dazu jetzt folgende Fragen :

      - Wenn ich von den Rake-Back-Angeboten,der jeweiligen Pokeranbieter partizipieren möchte!!



      - Wieviele Stunden müßte ich dann am Tag spielen

      - Welche Limits

      -Brauche ich dazu spezielle Programme ,falls ja ,welche

      -Welcher Anbieter hat die besten Boni

      -Welche Erfahrungen, die Ihr gemacht habt, sind wichtig zu bedenken

      -Wieviel Geld lässt sich monatlich auf diese Art(ohne Turnier-Gewinne) verdienen



      Ich bin gewillt,den Großteil des Tages(der Nacht) mit Poker auszufüllen, MUSS aber damit Geld verdienen,ansonsten sollte ich meiner vorherigen Beschäftigung versuchen nachzugehen !



      Ich bedanke mich im Voraus für jegliche Unterstützung !!!!

      MfG, R.H
  • 51 Antworten
    • Laccyby
      Laccyby
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 3.197
      bei deinen anscheind nicht vorhandenen vorkenntnissen würd ich dir dringend empfehlen einfach deinen job weiterzumachen und nichtmal im traum daran zu denken iwie professionell zu pokern.
    • AGGROFORST
      AGGROFORST
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 3.805
      Original von Laccyby
      bei deinen anscheind nicht vorhandenen vorkenntnissen würd ich dir dringend empfehlen einfach deinen job weiterzumachen und nichtmal im traum daran zu denken iwie professionell zu pokern.
      #

      Wenn DU Dir diese Fragen nicht selbst beantworten kannst kann ich meinem Vorposter nur zustimmen!!
    • cuPsn
      cuPsn
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.214
      Spiel erstma als Hobby Poker, das kann man nicht einfach so hauptberuflich machen. Nen gewissen sicheren Hauptverdienst würde ich dir schon empfehlen.
    • K1llingKing
      K1llingKing
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2010 Beiträge: 696
      ach, das ist ja nett!!
      Nur weil ich mich so ausgedrückt habe ??
      Nun ja, viell kannst'e trotzdem meine Fragen beantworten , ich arbeite ja an meinem Pokerverständnis !

      Gruß, R.H
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      :facepalm:
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.310
      wenn die varianz gegen dich ist gewinnst du mit poker keinen einzigen cent, nur mal so nebenbei!!
    • cuPsn
      cuPsn
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.214
      Original von cuPsn
      Spiel erstma als Hobby Poker, das kann man nicht einfach so hauptberuflich machen. Nen gewissen sicheren Hauptverdienst würde ich dir schon empfehlen.
      Go Diamond or Blackmember and than Think about it again!
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      ich sehs wie die meisten hier
      mache erstmal deinen job weiter
      und wenn du reif genug bist deine fragen entsprechend zu präzesieren
      dann kannnst du ja mal wieder fragen.
      denn woher sollen wir wissen wieviel geld du im monat brauchst usw.

      also lern erstmal richtig zu fragen bevor du anfängst zu pokern
    • Mueslirocker
      Mueslirocker
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 1.469
      Original von cuPsn
      Original von cuPsn
      Spiel erstma als Hobby Poker, das kann man nicht einfach so hauptberuflich machen. Nen gewissen sicheren Hauptverdienst würde ich dir schon empfehlen.
      Go Diamond or Blackmember and than Think about it again!
      Was hat denn der lächerliche Status damit zu tun?
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      OP's Profil

      :facepalm: ^2
    • K1llingKing
      K1llingKing
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2010 Beiträge: 696
      Wie ich sehe, liebt der betagte Pokerstratege das wohldefinierte , ausführliche Deutsch . Ich spiele gerade an mehreren Tischen und habe mich deshalb versucht kurz auszudrücken !!


      Von wieviel Geld im Monat kannst Du denn leben ?

      Ich finde nicht, dass man meine Fragen nicht allg. beantworten könnte, just think a minute about it !!

      Ich bin zwar noch nicht so lange dabei, WEIß aber das mir das Spiel ,sagen wir mal ,sehr entgegenkommt ! :evil:



      Noch jemand, der meint mich unbedingt erst einmal beleidigen zu müssen !!!??????????
    • ulf1657
      ulf1657
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 141
      Original von RantanplanBK
      OP's Profil

      :facepalm: ^2
      obv. fake
    • bozzoTHEclown
      bozzoTHEclown
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2008 Beiträge: 2.978
      Original von K1llingKing
      - Wieviele Stunden müßte ich dann am Tag spielen

      -Welche Limits

      -Brauche ich dazu spezielle Programme ,falls ja ,welche

      -Welcher Anbieter hat die besten Boni

      -Welche Erfahrungen, die Ihr gemacht habt, sind wichtig zu bedenken

      -Wieviel Geld lässt sich monatlich auf diese Art(ohne Turnier-Gewinne) verdienen
      4-6 stunden pro tag spielen + einige stunden in der woche an theorie investieren sollte reichen.

      vor NL400, was cashgames anbelangt, sollte man sich imo keinerlei gedanken darüber machen. außer man grindet natürlich 24 tables 8h am tag NL100 oder 200. aber ich denke das ist ein zu großer stressfaktor, würde ich nie im leben in betracht ziehen.

      für vielspieler würde ich immer pokerstars empfehlen mit supernova oder supernovaelite VIP status. ansonsten halt noch full tilt. die beiden räume sind darüber hinaus einfach am größten, seriösesten und besitzen die beste software.

      man braucht nicht nur poker skill, sondern auch viel geduld und disziplin und sollte ein gutes und sehr konservatives bankrollmanagement immer als basis für professionelles spielen betrachten.

      was sich damit vedienen lässt? hm, im schnitt auf die oben beschriebenen vorraussetzungen zurück zu führen, wohl $6000-$8000 im monat. natürlich kann es sowohl positiver, als auch negativer aussehen. es gibt auch monate wo man geld verliert.


      so einfach wie ich es nun beschrieben habe, ist das alles natürlich nicht, sollte dir aber einen ersten überblick darüber gehen, was du erreichen musst.
    • ulf1657
      ulf1657
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 141
      Original von K1llingKing
      Wie ich sehe, liebt der betagte Pokerstratege das wohldefinierte , ausführliche Deutsch . Ich spiele gerade an mehreren Tischen und habe mich deshalb versucht kurz auszudrücken !!


      Von wieviel Geld im Monat kannst Du denn leben ?

      Ich finde nicht, dass man meine Fragen nicht allg. beantworten könnte, just think a minute about it !!

      Ich bin zwar noch nicht so lange dabei, WEIß aber das mir das Spiel ,sagen wir mal ,sehr entgegenkommt ! :evil:



      Noch jemand, der meint mich unbedingt erst einmal beleidigen zu müssen !!!??????????
      Keine Beleidigung, aber wenn du wirklich neben dem multitablen noch im Forum aktiv bist, bist du entweder der absolut beste Pokerspieler ever - oder der Eindruck den viele hier von dir gewonnen haben ist richtig.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von K1llingKing
      Wie ich sehe, liebt der betagte Pokerstratege das wohldefinierte , ausführliche Deutsch . Ich spiele gerade an mehreren Tischen und habe mich deshalb versucht kurz auszudrücken !!
      [...]
      Und da kam dir die Idee mal eben schnell deine Zukunft zu planen? ;)
      Die meisten Leute in diesem Thread haben Recht. Wenn du dir deine Fragen nicht selber beantworten kannst bist du vermutlich noch meilenweit davon entfernt Poker hauptberuflich zu spielen. Denn wenn du sie dir beantworten könntest würdest du wissen, dass die wirklich wichtigen Fragen bei dem Vorhaben ganz andere sind.
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Original von K1llingKing
      Ich habe mir die letzten Tage viele Gedanken zu diesem Thema gemacht und habe dazu jetzt folgende Fragen :

      - Wenn ich von den Rake-Back-Angeboten,der jeweiligen Pokeranbieter partizipieren möchte!!



      - Wieviele Stunden müßte ich dann am Tag spielen

      - Welche Limits

      -Brauche ich dazu spezielle Programme ,falls ja ,welche

      -Welcher Anbieter hat die besten Boni

      -Welche Erfahrungen, die Ihr gemacht habt, sind wichtig zu bedenken

      -Wieviel Geld lässt sich monatlich auf diese Art(ohne Turnier-Gewinne) verdienen



      Ich bin gewillt,den Großteil des Tages(der Nacht) mit Poker auszufüllen, MUSS aber damit Geld verdienen,ansonsten sollte ich meiner vorherigen Beschäftigung versuchen nachzugehen !



      Ich bedanke mich im Voraus für jegliche Unterstützung !!!!

      MfG, R.H
      Wenn Du Deinen Kopf mal vorab selbst ein wenig bemühen würdest, könntest Du mit Sicherheit einiges selbst beantworten, aber gut, ich will mal nicht so sein...

      Wie viele Stunden am Tag?

      - Variiert. Auf NL10 sind vermutlich 12h/Tag nötig, auf NL5.000 dagegen können 10 Minuten pro Monat genügen

      Welche Limits?

      - Variiert. Taschenrechner zücken, mit Winraten und Handzahlen/Monat herumspielen, feststellen, welche Handzahlen/Winrates nötig sind um gewünschten $-Betrag zu erzielen...

      Spezielle Programme?

      - Variiert. Gibt Leute die spielen ohne Tools, Leute die benutzen Software. Je nach Spielart gibt es unterschiedliche Tools, im Forum findet man alle Infos die man benötigt.

      Welcher Anbieter?

      - Man gehe auf die PS-Titelseite und sehe sich die unterschiedlichen Angebote an, lese danach in den entsprechenden Foren und ziehe dann für sich persönlich Schlüsse...

      Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

      - gute und schlechte. Reich bin ich auch nach 4 Jahren nicht. Ausser reich an Erfahrung...

      Wieviel Geld lässt sich monatlich verdienen?

      - Variiert. Auf NL10 vermutlich zwischen -$400 und +$400, auf NL5.000 zwischen -$150.000 und +$150.000

      Viel Spaß beim Profi werden.

      P.S. Wie alt bist Du und was machst Du aktuell?
    • Arda
      Arda
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 451
      wenn man mit dem pokerspielen anfängt und sogar gewinnt, denkt man ach in 1-2 Jahren bin ich profi und sitze neben Phil Ivey und spiele um das große Geld.
      ABER SO IST ES NICHT, Poker ist ein knallhartes Game.

      1.Auf den hohen Levels, wo man viel verdienen kann gibt es kaum Fische, die meisten Leute, die da spielen, sind selbst Profis. Es geht darum den einen Fisch oder eher schlechteren Spieler auszuschlachten und den guten Leuten(regs) nicht zu viel zu donaten. Es wird wohl nicht besser, das NLH Spiel ist auf einem sehr hohen Niveau, man muss immer weiterlernen und auf dem laufenden sein.
      Nicht nur spielen, die Theorie des Pokerns ist mind. genau so wichtig!!!
      2. Man muss mit der großen Varianz umgehen können, welche das Spiel beherrscht. Es ist kein Wunder mal in einer Session 10 Stacks, dh. 10 Buyins, zu verlieren das wäre bei dir 100$ an einem Tag und dann musst du weiterhin dein gutes Spiel weiterspielen. Ich kenne viele Leute die on Tilt schon ihre gesamten Bankrolls vernichtet haben.
      3.Die meisten Fragen, die du gestellt hast, kannst du locker selber mit der Suchfunktion des Forums beantworten. Ohne Fleiß kein Preis.

      Jeder kann es schaffen, mit Pokern so 1k oder mehr pro Monat zu machen, aber man brauch einen großen Willen und eine starke Persönlichkeit, um es zu schaffen.

      Ich wünsche dir viel Glück und vielleicht geselle ich mich zu deiner Mini-Selsthilfegruppe dazu ;) also wenn man eine Gruppe schon gründet, sollte man schauen, ob man nicht was falsch geschrieben hat....
    • K1llingKing
      K1llingKing
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2010 Beiträge: 696
      Ich danke Dir für deine Geduld und Antworten !
      Und an alle : Natürlich bin ich noch meilenweit davon entfernt , darf mir doch mal Gedanken darüber machen,oder?
      Ich pokere NOCH NICHT SO LANGE ,aber manchmal im Leben ist es einfach so , dass man WEISS , das ist es !!

      Entweder bin ich auf dem besten Weg mir eine teure Sucht anzuschaffen ?(
      oder meinem Leben einen anderen Weg zu geben , was sich ja net ausschließt .

      Btw, ich spiele g'rade DoN's und das benötight nicht meine ganze Aufmerksamkeit

      Viele Grüße , R.H
    • wakeupmrwest
      wakeupmrwest
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 543
      Ich find RantanplanBK hat das gut dargelegt,und auch Arda nicht schlecht,auch wenn selber viel Spielen deutlich wichtiger ist als theorie zu pauken,vor allem auf den höhreren limits.

      Was ich dazu sagen kann ist nur das,was man aus den 100000000 Threads mit dem gleichen Thema schon entnehmen konnte:

      Es ist absoluter Schwachsinn zu glauben,mit nl10 könnte mal vom poker leben. Denn selbst wenn du n krassen monat hast und 40 stacks machst,hast du 400 dollar verdient,und das reicht einfach nicht aus,das sollte denke ich jedem klar sein. Aber selbst wenn du von 400 dollar leben könntest,nicht jeder monat wird so hammergeil laufen auf nl10 und vorallem: Wenn du jeden monat deine winnings auscashed,wie willst du dann aufsteigen wenn deine BR nicht wächst. Von daher, vergiss nl10,25,50 und auch 100, ich denke wenn man nl200 sick grindet und n SICKER WINNER ist,dann kann man das evtl in Betracht ziehen,aber wirklich akzeptabel finde ichs erst ab nl400 und 600.