sss AJ im BB mit 5 limpern

    • Feliks
      Feliks
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2006 Beiträge: 4
      hallo,
      grad mal ne frage:
      hatte eben die situation, AJ im BB und vor mir 5 limper, hätte also laut sss um 0,90€ erhöhen müssen. hatte noch 1,60€. bin aber all in und alle bis auf einen gehen raus. er hält KQ und trifft den K auf dem river....
      war der move jetzt falsch??
      schon mal danke für die antworten
  • 19 Antworten
    • dynaseitz
      dynaseitz
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2006 Beiträge: 428
      richtig
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      nö, voll korrekt :)

      mach ne note, dass er KQ nur limpt und gut is
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Original von sportsgeist
      nö, voll korrekt :)

      mach ne note, dass er KQ nur limpt und gut is
      genau so.

      Wenn du nicht grad deep bist, kannst du nach 5 Limpern jede Hand, mit der du raisen würdest direkt pushen, da du sowieso commitet bist.
    • alcapone2000
      alcapone2000
      Black
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 1.731
      kannst auch 55,66 a9 und at direkt pushen.

      Ich push sogar noch mehr :D , wenn die gegner stimmen.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Original von alcapone2000
      kannst auch 55,66 a9 und at direkt pushen.

      Ich push sogar noch mehr :D , wenn die gegner stimmen.
      Ist zwar richtig, hilft einem Anfänger wohl aber nicht so richtig weiter :)
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Feliks
      er hält KQ und trifft den K auf dem river....
      freu dich über so einen schlechten Call.

      dagegen hast du mit AJ ca 60% Equity.
    • Zollinho
      Zollinho
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 568
      hi alcapone,

      kannst du oder jemand anderes mit ahnung mir erklären wieso du gegen soviele limper auch mit 55, 66 oder A9 etc. pushst?

      bin anfänger und steh grad auf dem schlauch wieso man das macht ;) und würd aber gerne dahinter kommen :P
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      55 beispielsweise spielt sich halt postflop nicht optimal und daher kann es sinn machen das zu pushen um maximale fold equity zu erzeugem.

      jedoch rate ich davon ab, das allgemeingütig zu pushen. man sollte sich anhand von stats/notes schon gedanken machen, was gelimpt wird, wieviel erfoldet und wieviel equity ich noch gegen entsprechende calling ranges habe. von daher gilt es erstmal sich mit equity und ranges etc. zu beschäftigen bevor man solche pushes mit einbaut. und dann kann man sich selbst ausrechnen, wann und wieso das sinn macht :)
    • Zollinho
      Zollinho
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 568
      ah okay...und pusht man sowas dann eher gegen tighte gegner, weil die eben öfters folden oder pusht man gegen loose gegner, weil die auch mal mit quatsch mitgehen?
      eher wohl gegen tighte oder?
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      tighte gegner werden dich doch mit ihrer starken range immer callen, wenn du anfänst kleine pockets und schwache asse zu pushen, also macht das nicht so viel sinn. es gibt halt gegner, deren limping range schwach genug ist bzw. die sehr oft folden und gegner, deren range zu stark ist. kommt auch auf die leute an, die mitlimpen. wenn mehr leute mitgehen, sinkt deine fold equity eventuell immens und der move musst gar nicht mehr unbeding +ev werden.

      spielst du überhaupt schon mit stats und benutzt den equilator? vorher solltest du dich unbedingt an die basic-strategie halten. :)
    • kwasir11
      kwasir11
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 149
      @Zollinho: Würde mit so Sachen aber nochn bisschen warten. Für Anfänger ist das noch nix.Stats sind da auf jeden Fall sehr hilfreich bei

      @feliks: Also gibt die Regel dass du, wenn du nicht in den Blinds bist, bei 4 und mehr Limpern jede Hand die du normal raisen würdest All-In pusht. Ind den Blinds ab 3 Limpern. Du hättest wenn du noraml raist halt schon so viel Geld im Pott dass du da eh nicht mehr rauskommst.
    • alcapone2000
      alcapone2000
      Black
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 1.731
      Original von chrischiberlin
      55 beispielsweise spielt sich halt postflop nicht optimal und daher kann es sinn machen das zu pushen um maximale fold equity zu erzeugem.

      jedoch rate ich davon ab, das allgemeingütig zu pushen. man sollte sich anhand von stats/notes schon gedanken machen, was gelimpt wird, wieviel erfoldet und wieviel equity ich noch gegen entsprechende calling ranges habe. von daher gilt es erstmal sich mit equity und ranges etc. zu beschäftigen bevor man solche pushes mit einbaut. und dann kann man sich selbst ausrechnen, wann und wieso das sinn macht :)
      Also ich habe mir das nie ausgerechnet. :D

      Waere ja viel zu complex, da jedem einzelnen limper eine eigene range zuzuordnen und die foldeq. auszurechnen.

      Ich schau mir Vpip, PFR und den Limp_fold Wert an und schiebe den Stack dann rein wenn mich der Sack kratzt.
      Und der kratzt oft :D
    • Zollinho
      Zollinho
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 568
      hehe ok, also ich spiel mit den elephant stats und hab auch den ps equilator,
      richtig aktiv spiele ich seit märz...

      seit ich silber status bin und endlich zugriff auf die silberartikel hab versuch ich kontinuierlich mein spiel zu verbessern, eben grad was stealen und ranges betrifft...deshalb meine frage auch an dieser stelle, weil auf den unteren limits die situation eben doch recht häufig ist das viele limpen und ich mich bis jetz in dem fall strikt an die 44 bb + 1 bb für jeden spieler regel gehalten hab und das nciht immer die beste wahl war ;)

      die regel mit den 4 und mehr limpern ist ja schonmal ganz hilfreich...
      an dieser stelle, gibt es im forum artikel bzw. threads die sich mit dem thema fold equtiy und ranges beschäftigen?
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      Es gibt doch auch die Regel, dass du bei einem Raise der größer als 50% deines Stacks wärst gepusht wird, oder täusch ich mich?
      Hab nur wenig SSS gespielt.
    • Zollinho
      Zollinho
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 568
      also die regel heißt soweit ich weiß das du wenn du mehr als die hälfte deines geldes für nen push einsetzen müsstest dann gehst du gleich all in...bei nem 2 euro stack wären des ja dann erst ab 6 limpern das du all in gehst...
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      es gibt die regel push preflop wenn

      1) man in position sitzt und 4limper hat

      und

      2) man out of poisition sitzt und 3limper hat

      ob man looser als das SHC pushen kann hängt stark von den gegner ab und ist auch ziemlich varianzlastig ;)
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      Original von alcapone2000
      Original von chrischiberlin
      55 beispielsweise spielt sich halt postflop nicht optimal und daher kann es sinn machen das zu pushen um maximale fold equity zu erzeugem.

      jedoch rate ich davon ab, das allgemeingütig zu pushen. man sollte sich anhand von stats/notes schon gedanken machen, was gelimpt wird, wieviel erfoldet und wieviel equity ich noch gegen entsprechende calling ranges habe. von daher gilt es erstmal sich mit equity und ranges etc. zu beschäftigen bevor man solche pushes mit einbaut. und dann kann man sich selbst ausrechnen, wann und wieso das sinn macht :)
      Also ich habe mir das nie ausgerechnet. :D

      Waere ja viel zu complex, da jedem einzelnen limper eine eigene range zuzuordnen und die foldeq. auszurechnen.

      Ich schau mir Vpip, PFR und den Limp_fold Wert an und schiebe den Stack dann rein wenn mich der Sack kratzt.
      Und der kratzt oft :D
      naja genau rechne ich das naürlich auch nicht aus, weil es ja nicht möglich ist. wenn jemand aber 10/0 spielt, ist es halt nicht immer sinnvoll zu pushen. wollte damit auch nur sagen, dass er jetzt nicht anfangen soll, wahllos pockets und schwache asse zu pushen, sondern sich gedanken machn soll, wann das sinn macht ;)
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Original von Zollinho
      wenn du mehr als die hälfte deines geldes für nen push einsetzen müsstest dann gehst du gleich all in
      Also immer.
      :tongue:
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Wenn du dich hier verbessern willst, nutze so viel wie es geht die Handbewertungsforen. Dort kann dann von Fall zu Fall entschieden werden, ob du folden oder pushen solltest.