Me vs. Wiener Linien

    • Nico1080
      Nico1080
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 571
      Ich komme aus Deutschland, studiere aber derzeit für ein Semester in Wien .
      Eben grade ist folgendes passiert:

      Ich fahre mit der Ubahn in Wien, ich hatte eine Kante von meinem Schuh auf dem gegenüberliegenden Sitz und werde von einem Kontrolleur angesprochen.

      Er will meine Fahrkarte sehen, die ich ihm auch sofort zeige (ich habe dieses Semesterticket für 128,50€), er fragt mich nach meiner Matrikelnummer, die kenne ich nicht und er will dann meinen Studentenausweis sehen, den gebe ich ihm, aber da dort keine Matrikelnummer draufsteht, akzeptiert er den nicht, nun bittet er mich auszusteigen.
      Jetzt stehen wir da draussen, und er sagt mir, dass ich schwarz fahre und wenn er wollte könnte er mir auch noch 50€ berechnen, für den Schuh auf dem Sitz.

      Bisher war alles ok, jetzt fragt er mich wo ich denn den Fahrschein gekauft habe, ich wusste nicht wo, aber sagte, ich glaube irgendwas mit E, er sagt, Enkplatz (oder sowas), ich sage: Kann sein, daraufhin sagt er: Aha, da haben sie den nicht gekauft, das sehe ich am Schein, sie fahren schwarz und lügen mich an.

      Jetzt werde ich langsam sauer, und frage nach seinem Namen und Dienstnummer, und ob ich weiterfahren darf, er antwortet nicht und unterbricht mich andauernd .

      Im laufe des Gesprächs wurde ich recht laut, weil er mir nie geantwortet hat und mich dauernd unterbrach. Jetzt gibt er mir den Schwarzfahrüberweisungszettel und dazu noch 50€ wegen Bahnverschmutzung (wegen dem Schuh).

      Ich frage ihn ob das sein muss, er sagt, ja weil sie so laut werden.

      Lange Rede kurzer Sinn, ich hab jetzt ein Ticket wegen Schwarz fahren [70€) und eine Ticket wegen reiner Willkür (50€).

      Muss ich jetzt beides zahlen?
  • 25 Antworten
    • WhiteDog
      WhiteDog
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 689
      wenn du nachweisen kannst, daß deine Fahrkarte rechtens ist, kannst du das mir den Wiener Linien im nachhinein klären, ist bei Jahreskarten genauso.
      ich hatte eine Kante von meinem Schuh auf dem gegenüberliegenden Sitz

      und die 50 Euro :D einfach die Füße am Boden lassen, das hat schon seinen sinn !
    • Nico1080
      Nico1080
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 571
      Original von WhiteDog
      wenn du nachweisen kannst, daß deine Fahrkarte rechtens ist, kannst du das mir den Wiener Linien im nachhinein klären, ist bei Jahreskarten genauso.
      ich hatte eine Kante von meinem Schuh auf dem gegenüberliegenden Sitz

      und die 50 Euro :D einfach die Füße am Boden lassen, das hat schon seinen sinn !
      das verstehe ich sogar (auch wenn ich sicher bin das ich nichts verschmutzt habe), aber es geht mir um seine Willkür, dass es mir es nur berechnet hat, weil er wollte und es mir auch noch so sagt.
    • WhiteDog
      WhiteDog
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 689
      geh mal weg von deiner Sicht, und versuche es als unbetzeiligter zu sehen, vielleicht kannst du dann erkennen, daß vielleicht DU ihm provoziert hast, indem du die Schuhe auf den Sitz gelegt hast ???

      Zahle die 50 Euro, kläre den Rest mit den Linien, und dann vergiß es, jetzt darüber nachdenken, und dich ärgern bringt nix, ausser daß du dir selbst weiterhin nen streß machst.

      Um die 50 Euro lange diskutieren kostet dir viel zeit, viel Nerven, und du machst dich damit selber fertig.


      Angenommen die Füße auf den Sitzen werden geduldet, wie würden dann erst die öffis aussehen ?(
    • FlyingAceman87
      FlyingAceman87
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2009 Beiträge: 5.150
      Zöger die Bezahlung bis Ende des Semesters raus, dann hau ab und lass dich nie wieder bei dem Haufen blicken
    • NAAAAAASSE
      NAAAAAASSE
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.545
      du kannst nach erdberg fahren in die zentrale und dort deine semesterkarte + studentenausweis + matrikelnummer (studienblatt oder so) herzeigen dann musst du die strafe nicht zahlen...

      zu den 50€ selbst schuld... lass die füße doch unten
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      Original von WhiteDog
      geh mal weg von deiner Sicht, und versuche es als unbetzeiligter zu sehen, vielleicht kannst du dann erkennen, daß vielleicht DU ihm provoziert hast, indem du die Schuhe auf den Sitz gelegt hast ???

      Zahle die 50 Euro, kläre den Rest mit den Linien, und dann vergiß es, jetzt darüber nachdenken, und dich ärgern bringt nix, ausser daß du dir selbst weiterhin nen streß machst.

      Um die 50 Euro lange diskutieren kostet dir viel zeit, viel Nerven, und du machst dich damit selber fertig.


      Angenommen die Füße auf den Sitzen werden geduldet, wie würden dann erst die öffis aussehen ?(
      angenommen deine grammatik wird geduldet, wie wuerden dann die foren aussehen?

      @op: mein mitgefuehl hast du, wer es richtig findet dafuer 50.- von studis zu kassieren, hat mmn nen schrebergarten.
    • Nico1080
      Nico1080
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 571
      Gut schonmal, dass ich die 70€ nicht bezahlen muss.

      Und wegen den 50€, es geht mir hier nicht ums Geld, es geht mir um die Willkür und die Tatsache, dass ich wirklich nichts verschmutzt habe, es war wie gesagt nur die Kante und kein Kontrolleur der Welt lässt dafür bezahlen.

      Wenn ich einen Fehler gemacht, stehe ich dafür auch ein, das ist eine Selbstverständlichkeit, aber ich kann mich doch nicht so behandeln lassen.
    • Jiub
      Jiub
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 2.259
      Wenn du den Fuß oben hattest, kann er dich auch dafür bezahlen lassen, Punkt.
      Wenn du ne Strafe für zu schnell fahren kriegst, kannst du auch nicht sagen 'aber es is ja gar nichts passiert also zahl ich nicht'
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      50€ wegen nem fuß auf dem sitz? never!
    • Countit
      Countit
      Black
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 8.458
      ja aber wo in den AGB´s der Wiener Linien steht bitte: Für das aufliegen eines Schuhes auf dem Sitz werden 50€ Reinigungsgebühr berechnet. Das will ich sehen
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.818
      Auf der Rückseite des "Strafzettels" steht eine Telefonnummer, einfach da anrufen und den Sachverhalt klären.

      Die Kontrolleure der Wiener Linien sind halt Geil darauf Leuten was reinzudrücken, seitdem sie dafür Prämien bekommen...
    • ButterflyEffect619
      ButterflyEffect619
      Global
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 3.281
      Original von Jiub
      Wenn du den Fuß oben hattest, kann er dich auch dafür bezahlen lassen, Punkt.
      Wenn du ne Strafe für zu schnell fahren kriegst, kannst du auch nicht sagen 'aber es is ja gar nichts passiert also zahl ich nicht'
      Das sind doch zwei verschiedene Dinge... es steht eine potentielle Gefährdung von Menschenleben der eines Sitzes gegenüber...
      Da würd ich erst mal verlangen zu sehen, wo der Sitz verschmutzt wurde und es ggf. selbst wegmachen. Wenn man da nichts sieht, kann der Typ einem auch nichts nachweisen.
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Welchen Studentenausweis hast du, wenn darauf keine Matrikelnummer steht?! ?(
    • Jiub
      Jiub
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 2.259
      Natürlich möchte ich nicht die Schwere der "Vergehen" vergleichen, wollte nur sagen dass es eben prinzipiell nicht unfair ist.
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      auf welchem studentenausweis steht denn keine matrikelnr ?(
    • shipit2menow
      shipit2menow
      Global
      Dabei seit: 28.01.2009 Beiträge: 759
      Original von SeriousF
      Auf der Rückseite des "Strafzettels" steht eine Telefonnummer, einfach da anrufen und den Sachverhalt klären.

      Die Kontrolleure der Wiener Linien sind halt Geil darauf Leuten was reinzudrücken, seitdem sie dafür Prämien bekommen...
      tun sie gar nicht. habe vor ein paar tagen gefragt als ich erwischt wurde ob es solche prämien gibt und sie meinte nein.
    • fistabob
      fistabob
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2010 Beiträge: 20
      möchtest du auf einem sitz sitzen, der von fremden schuhen "bearbeitet" wurde?

      muss man mit einem kontrolleur unbedingt eine lautere wortwahl einschlagen, der täglich 32947329429374 verschiedene ausreden zu hören bekommt, und schon vorweg davon ausgehen kann, dass es irgendein blödsinn ist?

      wenn du vorweisen kannst, dass du zum zeitpunkt der kontrolle ein gültiges ticket hatte => GG, asnonsten fail.

      die 50€ hast du dir aber rätlich verdient, fahr durch deutschland und spring auf den sitzen herum, wenn es dir so ein anliegen is.
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      tja als weißer wär dir das nicht passiert
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      such dir die privatadresse des kontrolleurs und lass deiner fantasie freien lauf :)
    • 1
    • 2