Stats FR

    • marc
      marc
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 41
      Hallo In welchem Bereich sollten sich die Statistik gewonnene Hände wenn Flop gesehen und gewonnene Blätter etwa bewegen? Ist da 30 und 8 % verkehrt? Danke für die Infos PS: Gerade 130 Hände gespielt: 2*AA, 2*KK, 2*QQ und anbei noch ein paar Sets getroffen -> +50BB =)
  • 1 Antwort
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Wenn ich von meinen eigenen Statistiken mal ausgehe, dann kann man da keine allgemeingültigen Werte nennen. Ich hab mit 5$ angefangen - auf der Seite hab ich mit 35% und 8,5% gute Ergebnisse erzielt. (Auf den höheren Limits steigen die Werte) Auf PP sieht's ganz anders aus: gut 50% und 10% für eine vergleichbare Winrate. Die Werte alleine sagen also nicht wirklich was aus. Setzt man allerdings die durchschnittliche Potgröße in Verhältnis zu den Werte, dann wird ein Schuh draus. Sprich: Je looser das Spiel (und somit je größer der Pot im Durchschnitt), desto geringere Werte reichen, bzw. desto geringere Werte hat man auch. Ist eigentlich auch logisch: In 'nem loosen Spiel kann man viel mehr Hände spielen, von denen man im Verhältnis weniger gewinnt, aber pro gewonnener Hand mehr Gewinn macht. Meine Samplesize ist nicht allzu groß, aber das Verhältnis zur Potgröße ist deutlich gegeben.