Stealrange und Reraising Range

    • Duodax
      Duodax
      Global
      Dabei seit: 15.09.2008 Beiträge: 1.461
      Nehmen wir an ein Tag raist jedes 3mal open aus Button oder Cutoff.
      Er hat also stats von 33 stealrange pfr.
      Er foldet aber nur 70 Prozent auf unsere Reraising Range und ist Tag.
      Seine OPR Range nach Equilator:
      44+, A2s+, K5s+, Q8s+, J9s+, A3o+, K8o+, Q9o+
      Wir sitzen im BB.
      Da wir wissen, dass er 70 prozent der Range auf 3xbet foldet bleiben nur noch kombinationen wie a10s+77+kjs+.
      Von diesen Kombinationen foldet er weiterhin auf boards wie A25 sowas wie mittlere pockets und king kombinationen.
      Dabei beachtet dieser gegner aber nicht unsere reraising stats.
      Er raist immer first in 3xbb solange noch keiner eingestiegen ist.
      Wir verlieren bei einem Reraise auf 9xbb - 9xbb+1xbb von unsererem Bigblind=10xbb Verlust.
      Wir gewinnen bei einem erfolgreichem Reraise 3xbb von seinem raise+defended unserern 1xbb+0.5bb aus sb.=4.5 BB Gewinn.
      Auf 1000 solcher Situationen berechnet: Möglicher Verlust von 10kBB, Möglicher Gewinn 4.5kBB Gewinn.
      Die chance aber die 10kBB auf lange Sicht zu verlieren ist bei unter 10 prozent , weil wir ihn auch postflop ausspielen können , und die chance zu gewinnt dagegen bei rund 90 prozent liegt, wenn wir annhemen mit any 2 zu 3xbetten ohne dass andere Spieler mitmachen bei der Action.

      Fragen:
      Ab Wann merkt man ob der Villain Tag-Style stealt oder nicht?
      Wie muss ich meine range anpassen wenn er rund 30 prozent openraist?
      Lohnt es sich mit any 2 zu adapten oder ist das negativ freeroll wenn andere spieler, das merken würden??
      Wie reagiere ich gegen so einen Spieler auf 4xbet wenn ich zum beispiel kq,aj,aq oder 1010 habe=?Broke oder Fold`?
      Wir nehmen an dass er rund 5 prozent der opr von stealposition shippen würde.
      Ist der Gewinn von diesen zusätzlichen 3xbb+0.5sb+1bb von uns in bb wirklich bedeutend für unsere Winrate ?
      Schadet das unsererm Image und wir werden selber lighter von anderen guten Spielern ge3xbetted und können den Pot nicht mehr so leicht mit dre contibet mitnehmen`?

      Und letztendlich schadet es ja unserem ego immer den blind gestohlen zu bekommen-Also Reraise oder Call OOP oder Fold und mit welcher Range?

      vielen dank für eure strategietipps.
      duodax
  • 1 Antwort
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Wenn du weißt dass er zu 70% auf 3-bets foldet, ist der Move alleine doch schon +EV. Du brauchst doch nur zwischen 66-68% Foldequity!

      Dazu callt er ja nicht seine Top%-Range. Auch seine Openraising-Range müsstest du korrigieren, warum raist er denn K5s, aber nicht 45s-JTs? Die Playability ist doch viel besser!

      Galueb auch nicht dass er mit Kj und AT soviele dominierte Hände callt, aber SCs immer foldet (ok, bei dir openraist er sie ja nicht mal ;) ).

      Daher passen die Ranges nicht so ganz.


      Den Rets der Mathematik kann ich nicht ganz verstehen, du vergißt dabei ja anscheinend dass du selbst Equity besitzt! Du raist ja nicht nur crap, du gehst aber davon aus nur auf Foldequity zu spielen. Du kannst doch auch starke Hände for Value 3-betten oder mit Semi-Bluff Hands starke Flops treffen. Das musst du schon berücksichtigen.


      Deine restlichen Fragen verstehe ich auch nicht ganz

      Ab Wann merkt man ob der Villain Tag-Style stealt oder nicht?

      => Wenn er soviel openraist stealt er halt auch viel, und zwar zu 33%...

      Wie muss ich meine range anpassen wenn er rund 30 prozent openraist?

      => Value- und Bluff-3-bets variieren. 33% ist nun auch nicht soviel

      Lohnt es sich mit any 2 zu adapten oder ist das negativ freeroll wenn andere spieler, das merken würden??

      => Was sollen andere merken? Dass du defendest? Und was hat das mit negative frerrol zu tun?

      Wie reagiere ich gegen so einen Spieler auf 4xbet wenn ich zum beispiel kq,aj,aq oder 1010 habe=?Broke oder Fold`?

      => Musst du vorher abwägen. Du kannst diese Hände ja auch einfach callen, eine Option, die du bislang auch nicht berücksichtigt hast.

      Wir nehmen an dass er rund 5 prozent der opr von stealposition shippen würde.
      Ist der Gewinn von diesen zusätzlichen 3xbb+0.5sb+1bb von uns in bb wirklich bedeutend für unsere Winrate ?

      => Die 3-bet an sich ist doch schon +EV gegen ihn. Er foldet halt 70%, und das ist gut. Dass er zu 30% nicht foldet sollte dann doch klar sein!?

      Schadet das unsererm Image und wir werden selber lighter von anderen guten Spielern ge3xbetted und können den Pot nicht mehr so leicht mit dre contibet mitnehmen`?

      => Warum sollten dich Gegner mehr 3-betten wenn du selbst aggressiv spielst? Kann sein, muss aber nicht.