1.20 $ Sng

    • Pyciiii
      Pyciiii
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 52
      Hey also ich Spiele auf den 1,20$ SNG, und komme irgendwie nicht so recht voran =(, ich geb mir mühe probiere soweit ich es umsetzen kann nach Strategy zu spielen schau mir jeden tag 3 video sessions an und les mir die Strategy immer wieder durch, aber irgendwie komme ich nicht weiter im Gegenteil ich geh beständig ins minus =(, mittlerweile schon bei 43,2$ nach 23 Spielen.

      Daher würde mich Interessieren wie ihr die 1.20$ Limits Geschlagen habt, oder was eure Größten Fehler waren vllt endeck ich ja dabei bei mir welche die ich ausmerzen kann ...

      Ich spiele übrigens auf Pokerstars, falls jemand ein Insider dort zu den Limits hat ;) ?

      Gibts vllt irgendwelche Artikel oder Spezelle Videos die mir da helfen könnten ???

      Freu mich über jede Antwort =)
  • 6 Antworten
    • Tatagreis
      Tatagreis
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 398
      Also 20% Rake ist echt happig.
      Wie ich gestern erfahren habe kannst du auf Stars aber auch 1,10€ Turniere zocken.Und die müssten auf jeden Fall gut schlagbar sein.
    • Pokerfreak56
      Pokerfreak56
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 488
      Du kannst dir den ICM Light Trainer downoaden, um deine PoF Entscheidungen zu verbessern :)
    • oKAMPFo
      oKAMPFo
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 37
      Du solltest die Gegner spielen in der späten mittel und spähte fase. Und nicht so sehr die Tabelle.

      Niedrigen Blinds: vorsichtig und tight Spielweise.

      Mittlere Blinds: tight-aggressiv und mit steals und re-steals anfangen. Da sollte man schon die Leute eine kleine Range geben ob einer immer limpt u.s.w.

      Hohe Blinds: alles was man macht muss aggressiv sein. Nie malz sich von den Blinds auffressen lassen. Wenn du nach ein raise pot comittet bist lieber gleich all in gehen. Auf die pot odds achten ob sie hör als 2 zu 1 sind, sind sie es ist es meistens positiven cEV das zu callen. Kommt aber natürlich auf die Situation an wie viele Blinds man noch hat u.s.w. nach schwachen Spielern aus schau halten und die unter Druck setzen. Keine angst haben das man ausscheidet.

      Bubble: nicht derjenige sein der callt, außer du hast ein großen Vorteil oder dein steck ist zu klein. Die meistern Spieler werden immer tighter wenn es zur bubbel geht das solltest du aus nutzen. Man will ja der erste werden und nicht nur itm kommen. Auf gute Situationen achten und die Gegner spielen und nicht seine Karten. Lieber mit 5 bb Schrott pushen als mit 3 bb nur noch da zu sitzen und auf jeden fall beim push gecallt zu werden. Steals mit re- steals antworten.

      Beispiel. 5 Spieler:

      Blinds 300/600 sitzt in sb mit KTo hast noch 3800, der Butten 5100 ist loose macht immer ein min. raise der bb hat 4200, utg hat einen winzigen Stack, der cut off ist tight mit 6000.
      Der Butten macht ein min raise geh einfach all-in. In pot liegen nach sein raies schon 2100 an chips das ist fast dein ganzer steck. Foldet er hast du einen guten stack.

      :heart:

      Wer Rechtschreibfehler findet kann sie geschenkt haben.
    • Flossel
      Flossel
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2010 Beiträge: 478
      Original von Pyciiii
      ... Spiele auf den 1,20$ SNG ... Minus bei 43,2$ nach 23 Spielen.
      23x1,20$=27,60$

      Spielst du ausschließlich die 1,20er oder auch mal höhere Limits, weil du ja ein Minus von ca.16$ hast, das nichts mit den 1,20ern zu tun hat.

      Also ich würde dir entweder die 1,10$er DoN's empfehlen, oder die 0,25$ SNG's.
      Die 0,25$ SNGs sind zum lernen sehr gut, dauern aber locker bis zu 4h, wenn du den Final Table erreichst (bei den 90Mann dingern). Die DoN's werden halt sehr tight gespielt und anders wie normale SNGs, dafür kannst du da für den Anfang beständige Gewinne rausfahren.
    • Pyciiii
      Pyciiii
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 52
      Original von Flossel
      Original von Pyciiii
      ... Spiele auf den 1,20$ SNG ... Minus bei 43,2$ nach 23 Spielen.
      23x1,20$=27,60$

      Spielst du ausschließlich die 1,20er oder auch mal höhere Limits, weil du ja ein Minus von ca.16$ hast, das nichts mit den 1,20ern zu tun hat.

      Also ich würde dir entweder die 1,10$er DoN's empfehlen, oder die 0,25$ SNG's.
      Die 0,25$ SNGs sind zum lernen sehr gut, dauern aber locker bis zu 4h, wenn du den Final Table erreichst (bei den 90Mann dingern). Die DoN's werden halt sehr tight gespielt und anders wie normale SNGs, dafür kannst du da für den Anfang beständige Gewinne rausfahren.
      Jo ich spiele ausschließlich die 120 zur zeit aber dein Vorschlag ist gut werde das mal in erwähgung ziehen, wegend er Rechnung ich hab ja net alle verloren =P, ich geh halt nur ins minus =(
    • kmuc
      kmuc
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 158
      Was Flossel sagen wollte war, dass du insgesamt ein Buyin von 27,60$ ausgegeben hast. Selbst wenn du jetzt 0x ins Geld gekommen bist, kannst du dann nicht 43,20$ im Minus sein.

      Poste mal paar deiner gespielten Hände in das entsprechende Handbewertungs-Forum. Dabei wird sich dann rausstellen, ob du irgendwo gravierende Fehler begehst.