Brauche Aufmunterung

    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Hey,

      seit 60K Händen mache ich NL25 BSS FR unsicher. Abgesehen von einem kräfigen Upswing in der Mitte, nachdem es auch genause schnell wieder runterging, spiele ich jetzt 4Stacks unter Breakeven.

      Die Anzahl der Setups, Beats übertrifft nochmal alles was ich vorher in 700K Händen von NL2 bis NL25 erlebt habe.

      Am schlimmsten aber ist, fast keine meiner Hände wird ausgezahlt, hab ich nen Monster ist entweder Game over oder Villain hat die Nuts.

      Treffe ich, kommt am Turn 100% ne Karte, die ich nicht sehen will. So geht das Tag ein, Tag aus seit 2 Monaten.

      Hier nur eine Hand von heute.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      BU:
      $11.75
      SB (Hero):
      $25.50
      BB:
      $14.75
      UTG2:
      $12.50
      MP1:
      $24.65
      MP2:
      $25.00
      MP3:
      $14.65
      CO:
      $15.00


      Preflop: Hero is SB with A, A.
      UTG2 calls $0.25, 5 folds, Hero raises to $1.25, BB calls $1.00, UTG2 raises to $3.75, Hero calls $2.50, BB calls $2.50.

      Flop: ($11.25) K, 7, 5 (3 players)
      Hero checks, BB checks, UTG2 bets $1.00, Hero calls $1.00, BB calls $1.00.

      Turn: ($14.25) 4 (3 players)
      Hero bets $4.00, BB folds, UTG2 raises to $7.75, Hero calls $3.75.

      River: ($29.75) T (2 players)


      Final Pot: $29.75.
      Results follow:

      UTG2 shows three of a kind, kings(K K).
      Hero shows a pair of aces(A A).

      UTG2 wins with three of a kind, kings(K K).



      Ich war mir recht sicher dass er KK hält, nicht weil ich nen Read auf ihn habe, nein, weil es fast immer so läuft - zur Erinnerung - seit 60K Händen.

      Die Situation bringt mich an meine mentalen Grenzen, ich denke immer, wie kann eine einzelne Person soviel Pech haben?

      Bisher endete jeder Downswing irgendwann und es ging wieder aufwärts, dieser will einfach nicht enden, das zermürbt mich langsam.

      Übrigens, ich spiele 9 Tische, stelle ich mir vor nur 4 Tische zu spielen, würde dieser Downswing schon 4 Monate anhalten, das kann dorch nicht normal sein.

      Übrigens, meine Hände im Bewertungsforum offenbaren zwar Leaks, aber keine, die mich daran hindern sollten NL25 zu schlagen. Spiele tight, so 13/10. Eigentlich lieber etwas looser, aber wenn ich nur abgeledert werde, werde ich automatisch tighter.

      Übrigens aktuell 11 Stacks unter EV. Darin sind aber nicht die brutal vielen Setups enthalten, wo ich sogar mit der schlechteren Hand reinstelle, siehe Hand oben.

      Spiele noch den 600$ Einzahlungsbonus von Stars frei, und je länger ich Poler spiele, umso weniger schließe ich Manipulation aus.
  • 4 Antworten
    • Mario86
      Mario86
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 1.432
      Hey...

      erstmal Kopf hoch... Jeder Downswing hat ein Ende und der nächste Upswing kommt bestimmt!!!

      Verlier nicht den Mut und versuche, so gut wie möglich zu spielen. Nutze auch diese Phasen, um mehr an deinem Spiel zu arbeiten, als wirklich zu spielen.

      Und nachdem ich die Hand gesehen hab, erst recht: arbeite an deinem Spiel. Die Hand ist komplett (komplett!!! Von vorne bis hinten!!!) TOTAL misplayed. Das einzige, was gut ist, ist der Isoraise. Da hat das ganze auch nichts mehr mit Pech zu tun.

      Sorry, klingt hart, ist aber so.

      Also: Videos reinziehen, weiter Hände posten, evtl. mal ein U2U Coaching organisieren (hält auch vom tilten ab), etc...

      GL weiterhin!
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Keine Frage, diese Hand ist nicht toll gespielt, gab Villain JJ+ und AK, wollte auf jeden Fall AI. Der Weg dahin war nicht toll.

      Aber bitte, nicht diese Hand diskutieren, die ist wirklich fragwürdig gespielt!

      Könnte auch 20 Hände aus der letzten Woche mit klaren Beats liefern.

      Diese Hand soll nur zeigen, dass wirklich immer die Karten kommen, die ich nicht sehen will, und die mich reinreißen.

      Und es ist zum Verzweifeln, wenn man z. B. sein Set trifft, und auf einmal hat keiner mehr Lust, spielt doch jemand weiter, kommt so gut wie immer sein Draw an.

      Hatte neulich ne Session, wo ich etwa 20 Draws gespielt habe, keiner kam an!!
      Dann eine der letzten Hände der Session, hitte mein Set, Geld geht rein, es liegen 2 Herz, die erste Karte die kommt: Natürlich ein Herz am Turn. Und so oder ähnlich läuft das fast immer.

      Ich arbeite übrigens ständig an meinem Spiel und analysiere Hände. Und ich weiß auch, dass mein Spiel immer etwas besser wird. Ist aber umso frustrierender, zu sehen, wie Villains treffen. Übrigens, die letzten 50K Hände habe ich allerhöchstens 2Stacks vertiltet.

      Habe noch nie so lange konstant solide im Downswing gespielt, lief aber auch noch nie so lange so extrem schlecht.
    • Ican2603
      Ican2603
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2009 Beiträge: 972
      Irgendwann bist du durch, ansonsten Versuch doch erstma nebenbei etwas anderes.
      Wie wäre es ein bisschen Omaha zu spielen, vllt ein Limit niedriger oder du
      spielst ein Paar Turniere.

      Alles was du brauchst ist ein klein wenig Licht am Ende des Tunnels :)

      Hoffe, dass dein Downswing bald vorbei geht, ansonsten musst du dich
      vllt. mit Leuten zusammenschließen und an deinem Spiel arbeiten, ohne
      meinen besten Kumpel, der auch Poker spielt und mir regelmäßig den Rücken stärkt,
      würde es mir auch schlechter gehen.

      Keep it up

      Ican
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Poker kotzt mich manchmal an