Allrounder goes for FL

    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.741
      Moin

      Ich spiel eigentlich nur mtts ... hatte damals mit NL-Holdem angefangen ... ging dann auch bisschen rüber zum stud und zum omaha ...

      Irgendwie is mir aber grad langweilig und ich hab mir gedacht ich werd zum horse-pro.
      Ich muss also bisschen in Fixed Limit nachlegen.


      Ok soviel dazu. Ich hab die meisten Artikel überflogen, net wirklich gelesen, vor allem postflop denk ich dass ich doch einiges aus der logik heraus spiele.
      Ich kann bisschen rechnen! ;)

      Preflop hab ich bisschen geguckt, bin evtl. bisschen zu loose beim coldcallen, aber das wird sich geben, vor allem da ich auf das auf den unteren limits durch postflop-edge ausgleichen sollte. Ich hab schon immer lieber selbst probiert und dann adapted statt mich 1:1 auf die strategie zu beziehen.

      Gut. Ich hab mir gedacht ich grinde mal bisschen rum, auch wenn ich nicht so der Grinder bin.
      Ich denk mir ne bankroll von 500$ und spiel dann also mit 500 bigbets. Gewinne ich 500 bigbets, steige ich auf ...

      Zur Zeit nach 500 händen 4-tabling stellen sich mir Fragen:

      1.) Was für winrates strebt ihr an?
      2.) Wieviele Tische spielen die Grinder? Als mtt-ler hab ich zwischendurch über 10 ohne Probleme auf, NL-Holdem cashgame spiel ich 6-8.
      Wieviele Tische kann ich im FL wohl gleichzeitig spielen? 4 sind mir bisschen wenige hab ich gemerkt ... gehen 8?
      3.) Was sind die häufigsten Fehler die fortgeschrittene NL-Spieler machen wenn sie sich am FL probieren?


      thx for teh infos...
  • 5 Antworten
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Gold
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.151
      Original von PowerGamer
      1.) Was für winrates strebt ihr an?
      2.) Wieviele Tische spielen die Grinder? Als mtt-ler hab ich zwischendurch über 10 ohne Probleme auf, NL-Holdem cashgame spiel ich 6-8.
      Wieviele Tische kann ich im FL wohl gleichzeitig spielen? 4 sind mir bisschen wenige hab ich gemerkt ... gehen 8?
      3.) Was sind die häufigsten Fehler die fortgeschrittene NL-Spieler machen wenn sie sich am FL probieren?

      1) 1 BB/100 ist gut
      2) Das ist individuell
      3) Zu tight spielen, zu tight folden.
    • luvstyle
      luvstyle
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.286
      1) 0/100 ist schon erstrebenswert als neuling auf 0.5/1
      2) SH 4-8, als anfänger 2-4
      3) zu wenig callen, zu tight pre und postflop.
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.741
      Echt nur 1BB/100?
      ... schaffen gute Spieler net mehr?
      ... gerade auf 0.25/0.50 lief schon ziemliche kacke bei mir am Tisch ab ... und bin auch net wirklich so der Anfänger


      also nur n upswing :(

    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.629
      1) Alles > 1 BB/100 ist erst mal gut. 350 Hände sind keine Samplesize ;)

      2) Individuell verschieden. Spiele so viele, dass du noch den Überblick behältst. Am Anfang eher weniger, um den Spielfluss im FL kennenzulernen.

      3) a) implied und reverse implied Odds sind FL viel geringer als NL. Entsprechend öfter kann man zum Showdown, weil es nicht so teuer wird. Entsprechend öfter gehen auch die Gegner zum Showdown. FL ist viel looser als NL. NL hast du vielleicht ein WtS von 25, FL eins von 37-40. Du kannst niemand von einem Draw runterraisen.

      b) Blinds ungenügend verteidigen. Speziell im BB kannst du dir viele Flops anschauen, da du bessere Odds bekommst als im NL. Ausserdem gilt nur im SB und gegen einen Gegner Blindverteidigung = reraise. Geraist wird fast nur mit Equityvorteil. Alles andere spielbare wird gecallt.

      c) cold callen. Gibt's nicht in FL, auch nicht in Position. Gegen einen Gegner heisst es raise oder fold. Ausnahmen werden nur im BB gemacht.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      3) 76s überbewerten, A4o unterbewerten.

      Gab auf DC vor 2 Jahren mal eine Serie, in der FoxwoodsFiend Minbet auf den Midstakes ausprobiert hat.