Regelfrage zum Raise und Reraise

    • MarcSein
      MarcSein
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 185
      Ich habe eine Regelfrage zum Raise bzw. Reraise und Rereraise usw. Wie oft ist dies möglich und um welche Beträge (beim No Limit, in Cash Games)? Habe hierüber unterschiedliche Ausführungen gelesen und anscheinend gibt es verschiedene Regelvereinbarungen. Wie verhält es sich bei einer unterschiedlichen Anzahl von Personen im Spiel (2,3,4,5 usw.)? Wann darf ich nochmal Raisen, wann nur Callen?
  • 11 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      No-Limit: Beliebig oft. FL: Normalerweise ein Bet und 3 Raises, in manchen Casinos auch 4 Raises, also insgesamt 5 Bets. Einige Casinos haben auch die Sonderregel, daß der Cap aufgehoben wird sobald der Pot HU ist.
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      die raise höhe richtet sich nach dem raise davor. das erste raise muss mind. einen BB hoch sein. also ist der BB 1$, so ist min raise auf 2$ nötig. wenn einer (immernoch BB 1$) auf 3,5$ raist, muss der nächste raiser mind. 2,5$ draufpacken, also 6$ mind setzen...usw
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.186
      Original von knoffhoff die raise höhe richtet sich nach dem raise davor. das erste raise muss mind. einen BB hoch sein. also ist der BB 1$, so ist min raise auf 2$ nötig. wenn einer (immernoch BB 1$) auf 3,5$ raist, muss der nächste raiser mind. 2,5$ draufpacken, also 6$ mind setzen...usw
      Das ist falsch, ein Reraise muss so hoch sein wie der vorhergehende Raise. In deinem Beispiel: BB $1, Bet $2, Raise $3,50 (Erhöhung um $1,50), jede weitere Raise muss $1,50 mehr sein, also mindestens $5.
    • xrax
      xrax
      Global
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 219
      Es gibt auch zumindest einen Raum bei dem bei FL beliebig oft gereraised werden darf. Bei PP immer nur auf 4 Bets.
    • MarcSein
      MarcSein
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 185
      Ich bekomme bei Stars auch Reraises die weniger betragen als das jeweils doppelte. Beispiel: An einem 2/1 cent Table: Ich raise auf 6 cent, 2 Caller, nun reraist einer auf 10 cent. Mir ist unklar wie man auf die 10 cent kommt, ich dachte man muss immer mindestens verdoppeln. Bezieht sich die Verdopplung immer nur auf die jeweilige Erhöhung? Kann ich jetzt rereraisen? Wenn ja auf wieviel mindestens? Und wie wirkt es sich aus daß schon zwei Leute mein Raise zwischendurch gecallt haben?
    • PokaPete
      PokaPete
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 197
      steht doch oben! du raist auf 6 (also um 4!!!)...also muss der nächste auch mindestens um 4 erhöhen! 6+4=10! ;-) Wenn du jetzt reraisen willst, dann mindestens auf 14!
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      Original von xrax Es gibt auch zumindest einen Raum bei dem bei FL beliebig oft gereraised werden darf. Bei PP immer nur auf 4 Bets.
      cool wo denn? :D da würd ich gern mal spielen
    • MarcSein
      MarcSein
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 185
      Wenn du jetzt reraisen willst, dann mindestens auf 14!
      Ok, verstanden, aber wie oft? Und wie ist der Fall zu beurteilen, wenn mehr als zwei Spieler beteiligt sind?
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von FjodorM No-Limit: Beliebig oft.
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      Original von M4ST0R
      Original von knoffhoff die raise höhe richtet sich nach dem raise davor. das erste raise muss mind. einen BB hoch sein. also ist der BB 1$, so ist min raise auf 2$ nötig. wenn einer (immernoch BB 1$) auf 3,5$ raist, muss der nächste raiser mind. 2,5$ draufpacken, also 6$ mind setzen...usw
      Das ist falsch, ein Reraise muss so hoch sein wie der vorhergehende Raise. In deinem Beispiel: BB $1, Bet $2, Raise $3,50 (Erhöhung um $1,50), jede weitere Raise muss $1,50 mehr sein, also mindestens $5.
      sorry, ist wohl etwas missverständlich gewesen die beiden sätzte sollten unabhängig voneinander betrachtet werden. 2. satz erklärt dass min raise, wenn noch niemand vorher geraised hat. 3. satz erklärt dass min raise, wenn schon jemand vorher mehr als BB geraised hat. (daher auch im 3. satz in () "immernoch BB 1$", da es eine neue situation beschreiben soll!) sollte also somit stimmen, was ich geschrieben habe ;)
    • Snogard
      Snogard
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 1
      Sorry wenn ich das Thema noch einmal hoch hole.
      Um es aus der Sicht eines Blondchens zu interpretieren (minimun raise):

      Tisch mit 0,50/1,00

      Also SB 0,50
      BB 1,00
      1. Raise min. 1,00 auf 2,00
      2. Raise min. 1,00 auf 3,00
      3. Raise min. 1,00 auf 4,00
      4. Raise min. 1,00 auf 5,00

      ist das richtig oder völlig falsch?

      Sehe dann ja bei unterschiedlichen raise, re-raise geschichten so aus:

      Tisch mit 0,50/1,00

      Also SB 0,50
      BB 1,00
      1. Raise um 2,00 auf 3,00
      2. Re-Raise um 4,00 auf 7,00
      3. call 7,00
      4. ReRe-raise min. 4,00 auf 11,00

      Sagt bitte das es so richtig ist sonst krieg ich die Kriese :D