Mein Waterloo - jeden verdammten Tag

    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Hallo,

      schreibe hier fast täglich im Frustforum. Spiele NL25BSS FR. Was ich täglich seit 60K Händen an den Tischen erlebe, hat nichts mit Poker zu tun. Das ist nur krank.

      Wüßte ich es nicht besser, würde ich sagen, der Dealer will mich zerstören, und teilt immer die Karten so aus, das sie meine Hände kaputt machen, so geht das seit meinem Aufstieg vor 2 Monaten.

      Heute war eine der Sessions wo ich nach 20min aufgehört habe, hier 2 Hände, die dazu geführt haben. Für sich gar keine besonders schlimmen Hände, aber ich schwöre, so geht das an 2 von 3 Tagen - jede gottverdammte Woche.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      SB:
      $7.70
      BB:
      $12.60
      UTG2:
      $32.25
      MP1:
      $14.75
      MP2:
      $25.00
      MP3:
      $14.00
      CO:
      $25.00
      BU (Hero):
      $25.90


      Preflop: Hero is BU with A, A.
      3 folds, MP3 calls $0.25, CO folds, Hero raises to $1.25, 2 folds, MP3 calls $1.00.

      Flop: ($2.85) 9, 6, 4 (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $2.00, MP3 raises to $4.00, Hero calls $2.00.

      Turn: ($10.85) 6 (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $4.75, MP3 raises to $8.75(All-In), Hero calls $4.00.

      River: ($28.35) 2 (2 players)


      Final Pot: $28.35.
      Results follow:

      Hero shows two pairs, aces and sixs(A A).
      MP3 shows four of a kind, sixs(6 6).

      MP3 wins with four of a kind, sixs(6 6).



      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BB:
      $18.15
      UTG1:
      $25.00
      UTG2:
      $25.00
      MP1:
      $22.35
      MP2:
      $36.35
      MP3:
      $25.00
      CO:
      $25.00
      BU (Hero):
      $25.00
      SB:
      $15.00


      Preflop: Hero is BU with A, K.
      6 folds, Hero raises to $1.00, SB folds, BB calls $0.75.

      Flop: ($2.1) J, K, T (2 players)
      BB checks, Hero bets $1.75, BB calls $1.75.

      Turn: ($5.6) 9 (2 players)
      BB checks, Hero bets $3.00, BB raises to $6.00, Hero folds, BB gets uncalled bet back.

      Final Pot: $8.6.


      In jedem Downswing, den ich vorher hatte, war ich mir äußerst unsicher, ob es tatsächlich nur Pech ist, oder ich schlecht spiele. Mein Vertrauen in mein Spiel ist mittlererweile soweit gewachsen, dass ich sagen kann, mein Spiel ist zumindestens solide, und ich habe einfach apokalyptisches Pech, in einem Ausmaß und Zeitraum, wie ich es eigentlich kaum für möglich gehalten hätte.

      Bin insgesamt nur 4 Stacks down, BRM ist 0 Problem, auch nur 8 Stacks unter EV.

      Hört sich vielleicht blöd an, habe aber das Gefühl ich sei verflucht. Habe ich KK, kommt ein A, neulich erst habe ich AA es kommt ein K - ist ein 3bet Pot und: Villain hatte KK. Hitte ich ein Set, kommt am Turn der Draw an. Habe ich ein Draw, die kommen nie - absolut nie.

      Alles was Poker an kleinen Gemeinheiten zu bieten hat, erlebe ich fast jeden Tag. Nur eine Sache habe ich wirklich selten, das ist Set over Set, alles andere bekomme ich täglich serviert.

      Obwohl BRM kein Thema, denke ich es wird jetzt vernünftig sein, zurück auf NL10 zu gehen, um wieder ein paar Erfolgserlebnisse zu sammeln, oder just for fun NL2 oder NL5.

      Da ich mit meinem Spiel insgesamt zufrieden bin, hatte ich mich eigentlich entschieden weiter aus NL25 zu bleiben - aber irgendwie habe ich momentan das Gefühl, das das absolut sinnlos ist. Und da ich nicht ausschließen kann, dass diese Einstellung mein Spiel beeinflusst, muss ich wohl etwas unternehmen.

      Für Vorschläge und Zuspruch wäre ich dankbar. (Langsam geht es mir auch auf die Nerven, dass ich regelmäßig im Frustforum auftauche, bin eigentlich mental recht stark und auch sehr diszipliniert, aber die Situation der letzten Wochen überfordert mich doch) Auf NL10 lief es fast genauso, aber nur über die ersten 40K Hände.
  • 2 Antworten
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      ja, ich bin verflucht.

      Bin auf NL10 gegangen.

      Hier ne schöne Hand, natürlich deep, Villain spielt mit 30/7 mehrere 3bets auf 35 Hände.

      Ak reicht mir hier für AI, auch wenn ich gezögert habe.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      MP1:
      $11.35
      MP2:
      $17.45
      MP3:
      $10.55
      CO:
      $9.70
      BU:
      $10.00
      SB:
      $1.30
      BB:
      $5.45
      UTG1:
      $10.00
      UTG2 (Hero):
      $19.60


      Preflop: Hero is UTG2 with A, K.
      UTG1 folds, Hero raises to $0.40, MP1 folds, MP2 raises to $1.10, 2 folds, BU calls $1.10, 2 folds, Hero raises to $19.60, MP2 calls $16.35, BU folds.

      Flop: ($38.3) 9, 2, K (2 players)


      Turn: ($38.3) J (2 players)


      River: ($38.3) 3 (2 players)


      Final Pot: $38.3.
      Results follow:

      MP2 shows a pair of aces(A A).
      Hero shows a pair of kings(A K).

      MP2 wins with a pair of aces(A A).



      Positiv ist, bin 2 Stacks up aus der Session gegangen, werde ein paar Wochen NL10 spielen, um wieder etwas Spaß am Spiel zu gewinnen.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Poker kotzt mich manchmal an