straddle

    • bauti
      bauti
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2006 Beiträge: 115
      Bei uns im Casino gibt es die Möglichkeit eines straddles. Wird auch jede zweite Hand von den hiesigen Fischen genutzt. Müsste doch extrem -EV sein. 2BB investieren nur um preflop position zu haben und den Rest der hand ist man dann wieder oop. hat sich dazu schon jemand Gedanken gemacht?



      Live Straddle (English)

      In Spielen mit Blinds als Zwangseinsätzen ist ein Straddle ein zusätzlicher Blind, der freiwillig vom Spieler direkt links vom Big Blind bezahlt wird, bevor die Karten geteilt werden. Er beträgt mindestens das Zweifache des Big Blinds.

      Der Spieler, der den Straddle bezahlt, gilt in der ersten Wettrunde als neuer Big Blind und kann daher die Wettrunde abschließen. Er erlangt dadurch eine kleine Verbesserung der Position in der ersten Wettrunde, da seine Gegner vor ihm agieren müssen. Ein Straddle zählt als Blind und nicht als Gebot, sodass der Spieler auch noch erhöhen kann, wenn alle Gegner den Straddle-Betrag nur mitgegangen sind.

      Straddles werden dazu verwandt, um die Einsätze in einer Runde zu erhöhen und mehr Action und mehr Geld ins Spiel zu bringen.
  • 14 Antworten
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Original von bauti
      Straddles werden dazu verwandt, um die Einsätze in einer Runde zu erhöhen und mehr Action und mehr Geld ins Spiel zu bringen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Der Livestraddle erzeugt Action, da mehr Geld im Pot ist Preflop. Das gleiche gilt für Ante-Games, nur das verstehen viele Leute nicht ;)

      Es mag vielleicht kurzfristig -EV sein, wenn man den Straddle postet, aber meist erzeugt das dermaßen viel Action am Tisch wenn eine ganze Runde gestraddelt wird + möglicher Tiltfaktor da das Spiel in der Regel aggressiver wird, so das man mehr Value aus seinen Händen erwarten kann.
    • bauti
      bauti
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2006 Beiträge: 115
      Hat bei mehr Action am Tisch nicht hauptsächlich der BU und CO Vorteile? Und mit Ante-Games hat das ja wohl gar nichts zu tun, Ante muss schließlich jeder bezahlen, und nicht nur utg freiwillig.
    • sirjinx29
      sirjinx29
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2005 Beiträge: 4.143
      naja wenns die fische sogar freiwillig machen während du es nicht machst, dann ist es doch perfekt :)
    • bauti
      bauti
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2006 Beiträge: 115
      Original von sirjinx29
      naja wenns die fische sogar freiwillig machen während du es nicht machst, dann ist es doch perfekt :)
      Bin ganz deiner Meinung, wollte nur ne Bestätigung. Aber Ghostmaster ist anscheinend anderer Ansicht.
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Live ist schon gut um die Aktion zu starten. Wenn man sich ne ordentliche edge gibt ist das auf jedenfall +EV. Wobei ich es zur Zeit auch nur noch ungerne mache, wenn nicht andere Leute mitmachen (oder wenn irgendwelche 30BB stacks am Tisch sitzen).
    • n00bmare
      n00bmare
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 6.549
      Bei plo würde ich es auch machen, kannst eben viel öfter callen und hast "mehr möglichkeiten".... bei nl meistens nur wenn man sich drauf einigt, dass eine gesamte runde gestraddled wird.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von bauti
      Original von sirjinx29
      naja wenns die fische sogar freiwillig machen während du es nicht machst, dann ist es doch perfekt :)
      Bin ganz deiner Meinung, wollte nur ne Bestätigung. Aber Ghostmaster ist anscheinend anderer Ansicht.
      Er hat es doch aber auch ausreichend erläutert.

      Wenn seine Annahmen zutreffen ist das doch de facto ein Vorteil für dich als teilnehmenden Spieler.

      Und wenn du schon zwei Leute Preflop zum tilten bekommst indem wieder gestraddelt wird solltest du das auch machen. :f_biggrin:
    • just1nsan0r
      just1nsan0r
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.428
      Kann utg+1 eigentlich nochmal straddlen?
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Original von just1nsan0r
      Kann utg+1 eigentlich nochmal straddlen?
      Kommt aufs Kasino an. In Hamburg isses leider nicht erlaubt. Selbst wenn alle zustimmen (und selbst wenn man nur noch zu viert am Tisch ist). Aber andere Kasinos, andere Regeln.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      wenn andere straddln ist das nett ...

      aber wieso sollte ich straddlen ? muss ich ja am ende einfach nur mehr blinds zahlen ...
    • bauti
      bauti
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2006 Beiträge: 115
      Ich kann das auch nicht verstehen, warum man freiwillig 2BB zahlen soll wenn man das nicht muß. die Begründung einiger hier, dass man dadurch die Blinds tiltet ist schon ziemlich weit hergeholt, da kann man ja gleich 72o spielen, wenn man damit nen dicken pot gegen AA gewinnt tiltet das die gegner noch viel mehr, ist also langfristig auch stark +EV :f_biggrin:

      mehr Aktion am Tisch ist natürlich schön aber wenn pro Runde 3x von anderen Spielern gestraddet wird hab ich eh genug Aktion, oft am BU oder CO. Da brauch ich mir nicht noch extra Aktion UTG für 2BB zu kaufen bevor ich meine hand überhaupt kenne.
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Voll die Livepros hier unterwegs...
    • Effeff23
      Effeff23
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 54
      Original von Tunnelblicker
      Voll die Livepros hier unterwegs...
      Sieht wohl so aus...
      Live wirds halt einfach in vielen Runden so gemacht, es erzeugt einfach massiv mehr Action. Bei unseren Homegame Runden sind 2 oder 3 Straddels nicht wirklich selten, da wird halt auch einfach viel mehr gegambelt anstatt nach irgendwelchen "+Ev" - Spots zu suchen.

      Im Casino ist wohl mehr als 1 Straddle eher selten, aber wenn alle es machen würde ich es einfach auch machen. Allein schon weils mir unangenehm wäre und man mit Sicherheit nach ner Zeit blöd angeschaut werden würde.