Wie wichtig ist das Balancen des Turnchecks?

    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Hey,

      ich versuche schon lange in meinem Spiel meinen Turncheck (vorallem OOP aber auch IP) gegen die Regs zu balancen aber ich frage mich gerade wie wichtig das überhaupt ist.
      Wenn ich Trash habe und die Hand am Turn eh aufgeben möchte kann es mir doch relativ egal sein das der Gegner any 2 bettet auf meinen check und ich folden muss, oder?

      Erst recht IP wo ich mit dem cb auch den River kostenlos sehe. Um zu verhindern das die Gegner mich dauernd floaten kann ich ja einfach ausreichend second barreln.

      Wenn ein Gegner natürlich viel bettet auf meinen Turncheck dann spiel ich schon ab und an auch c/r aber nicht mit der Intention zu Balancen sondern einfach weil ich mir den maximalen Value durch die Line verspreche. Genauso wenn ich denke das ich seine Range mit einer second barrel so stark einschränke das ich mehr Value durch den check (check behind) bekomme.
      Und ich glaube ich komme gerade zu dem Schluss das ich den Turncheck nur noch dann benutze wenn ich aufgeben will oder wenn ich mir in einem speziellen Spot wirklich mehr Value von der Line verspreche.

      Bisher habe ich auch häufig mit sehr starken Händen (TPTK aufwärts) Turns gecheckt wenn mein Reststack<Potsize war obwohl ich keinen direkten Valuevorteil in dem check gesehen habe um meinen Turncheck einfach zu stärken. Das Problem ist das man einfach sehr häufig Freecards verteilt und dem Gegner nicht die Möglichkeit gibt schlechte Calls zu machen.

      Was meint ihr zu dem Thema? Wie handhabt ihr das?
      Ich muss zugeben einfach vor dem Verfassen dieses Postes noch nie wirklich ernsthaft darüber nachgedacht hab.
  • 1 Antwort
    • Fussel2
      Fussel2
      Gold
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 3.313
      Du schreibst es ja schon selbst Richtig es ist kein Balancen sonder das ausnutzten einer ungebalancten Line. Somit ist es gegen bestimmte Gegner einfach die Max value line.

      Der Gegner sollte wenig auf c-bet Flop folden aber viel auf c-bet turn, dann sieht man auch oft wie man ihn mit buttom pair und draws allin bekommt (villain muss aber aggressiv genug sein das er nicht behind check sonder mehr beted als er callen würde).
      Funktioniert besser wenn man einen hohen c-bet Wert hat, wie bei der basic sss.