Limpraising

    • BassoContinuo
      BassoContinuo
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2010 Beiträge: 374
      Welche Ideen stecken eigentlich hinter dem Limpraising? Ich würde mich gerne gegen unangenehme Überraschungen dieser Art noch den ein oder anderen Pfeil im Köcher haben und wüßte deshalb gerne, was der tiefere Sinn dieser Übung sein soll und unter welchen Bedingungen Limpraising lohnenswert erscheint.
  • 14 Antworten
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      1) gnihihihi ich trappe ihn

      2) gnihihihi er denkt ich trappe ihn und er foldet gegen meinen trash

      have fun.
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Um zu limpraisen muss man limpen. Da limpen stinkt stinkt auch limpraisen.
    • BassoContinuo
      BassoContinuo
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2010 Beiträge: 374
      Original von FuaVarra
      1) gnihihihi ich trappe ihn

      2) gnihihihi er denkt ich trappe ihn und er foldet gegen meinen trash

      have fun.
      Sehr schön.

      Bei fullem Ring kann es leider etwas dauern, bis das Hähnchen mundgerecht am Spieß hängt. Ist ja auch nicht schön, wen der Trapper foldet, aber ich immer noch die Dauercaller an der Backe habe. Mit Trash.
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      Original von BassoContinuo
      Original von FuaVarra
      1) gnihihihi ich trappe ihn

      2) gnihihihi er denkt ich trappe ihn und er foldet gegen meinen trash

      have fun.
      Sehr schön.

      Bei fullem Ring kann es leider etwas dauern, bis das Hähnchen mundgerecht am Spieß hängt. Ist ja auch nicht schön, wen der Trapper foldet, aber ich immer noch die Dauercaller an der Backe habe. Mit Trash.
      ist doch gut wenn leute dich mit trash runter callen!
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      Original von BassoContinuo
      Original von FuaVarra
      1) gnihihihi ich trappe ihn

      2) gnihihihi er denkt ich trappe ihn und er foldet gegen meinen trash

      have fun.
      Sehr schön.

      Bei fullem Ring kann es leider etwas dauern, bis das Hähnchen mundgerecht am Spieß hängt. Ist ja auch eine wunderbare +ev situation, wenn ich einen Trapper-Fisch und auch noch Dauercaller-Fische am Tisch habe.
      FYP
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
      hab in meiner bisherigen laufbahn noch keinen einzigen limpraise gemacht.
      wenn man ein oder mehrere maniacs hinter sich hat könnts mit premiumhänden aber evtl. schon sinn machen imo.

      edit: forget it.. das is ja fixed limit hier :P
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Die Idee dahinter ist, weitere Kunden zu gewinnen, da derjenige Angst hat, bei einem Raise, alle zum Folden zu bringen. Limpreraise würde ich aber grundsätzlich auslassen. Wenn du an einem FR-Tisch bist und es macht eigentlich auch nur FR Sinn, weil deine Range an einem Shorthanded-Tisch eh groß genug ist, dass du genug Caller kriegen wirst. Blos eben aus UTG+1 an einem FR Tisch macht es evtl. Sinn. Normal sind aber Fische am Tisch, die auch 2SB coldcallen und du provozierst mit deinem Raise auch eine 3-bet und kannst wohlmöglich cappen. Deswegen ist limpreraise eigentlich nicht zu empfehlen. Lieber gleich Vollgas 8-)
    • brasbat
      brasbat
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 692
      außerdem ist die range nach einem limpraise meist auf drei hände reduziert: AA,KK und AKs. vllt noch AKo.
      damit hast der fisch meist wenig chancen postflop weiter geld in den pot zu bekommen. als bluffline ist das imho doch zu selten um es beachten zu müssen.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      außerdem ist die range nach einem limpraise meist auf drei hände reduziert: AA,KK und AKs. vllt noch AKo.


      da sehe ich aber an den Tischen ganz andere Hände, siehe Post 2, Punkt 2
    • MorchManN
      MorchManN
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2005 Beiträge: 2.012
      ich hab mal überlegt, ob man nicht limps so ähnlich aufbauen kann wie die no3b strategie..
      man versucht dem gegner im glauben zu lassen man raist seine starken hände und limpt schwache, macht es aber genau umgekehrt
      das hat ja korn immer in der serie gegen schnib gesagt, wo er mit suitedconnectoren dann als mal 3bettet hat
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Deine Ranges sind im 6max oder FR-Spiel viel kleiner als im BB heads up. Aufmerksame Gegner kommen da schnell drauf und machen sich Notizen. Limpen mit guten Händen führt nur dazu, dass du weniger Value bekommst und öfter ausgesuckt wirst, weil du die Hand nicht schützt. Ausserdem spielst du dann öfter ausser Position, weil hinter dir Spieler einsteigen, was auch schlecht ist.

      Wenn du einen Teil limpst und einen anderen raist, dann gibst du deinen Gegnern einen Read über deine Ranges, den sie ausnutzen können, weil die Ranges so tight sind. Es ist viel besser, grundsätzlich alles zu raisen, wenn man das Spiel eröfnnet. Daraus lassen sich weniger Reads gewinnen.
    • MorchManN
      MorchManN
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2005 Beiträge: 2.012
      Original von cjheigl

      Wenn du einen Teil limpst und einen anderen raist, dann gibst du deinen Gegnern einen Read über deine Ranges, den sie ausnutzen können, weil die Ranges so tight sind. Es ist viel besser, grundsätzlich alles zu raisen, wenn man das Spiel eröfnnet. Daraus lassen sich weniger Reads gewinnen.
      genau das dachte ich mir dann auch
    • MaxFeelgood
      MaxFeelgood
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2008 Beiträge: 401
      Meiner Erfahrung nach bedeutet ein Limp/Raise auf den Micros zumeist eine Premium-Hand, also AA oder KK. Vielleicht noch AK.

      Warum das ein schlechter Spielzug ist, zeigt folgender gescheiterter Versuch:

      SB ($5.20)
      Hero ($12.80)
      UTG ($7.15)
      CO ($85.70)
      BTN ($10.95)

      Dealt to Hero J:diamond: 3:diamond:

      PREFLOP
      UTG calls $0.25, fold, fold, fold, Hero checks

      FLOP ($0.60) J:heart: Q:club: 3:spade:
      Hero bets $0.25, UTG calls $0.25

      TURN ($1.10) J:heart: Q:club: 3:spade: 5:diamond:
      Hero bets $0.50, UTG raises to $1, Hero raises to $1.50, UTG raises to $2, Hero calls $0.50

      RIVER ($5.10) J:heart: Q:club: 3:spade: 5:diamond: 8:club:
      Hero checks, UTG bets $0.50, Hero calls $0.50

      Hero shows J:diamond: 3:diamond:
      UTG shows A:club: A:spade:
      Hero wins $5.80

      Da ich Villain natürlich nicht auf ein Overpair gesetzt habe, bin ich bei seinem Cap auf dem Turn davon ausgegangen, dass er ebenfalls Two-Pair oder ein Set hält. Daher der Check/Call auf dem River. Sonst wäre es noch teurer für ihn geworden.

      Gegen einen UTG-Raiser hätte ich J3s sicher gefoldet und Villain hätte die Blinds eingesammelt.

      Ich war ihm deshalb sehr dankbar :D
    • K4liman
      K4liman
      Black
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.219
      Ich Limp-Raise, wenn ich mich verklickt habe. Ist auch perfekt balanced, weil ich manchmal den Fold-, manchmal den Raise-Button misse.