Equilator für den Mac

    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      vorabversion: 'pokerstove fuer den mac'
      http://getmeonline.de/poker/macquilator.zip

      Laeuft wahrscheinlich nur auf den 'etwas' neueren Rechnern, Snowleopard (ganz evtl Leopard) und NICHT auf PPC.
      Macht sicher auch kein spass mit ppc, die enumerations koennen schon recht lang dauern ^^



      ToDo fuers naechste Upload: Ranges komfortabel einklicken können

      'Roadmap':
      [ ]Spielerranges wie beim echten Stove per klicks und Schiebebalken
      [ ]Vorberechnete Ergebnisse bei HU-Standards (v.a. Preflop, weil da die Enums lange dauern)
      [ ] alternativ: genialen algorithmus hinkriegen / kriegen
      [x] Monte Carlo als Hintergrundprozess starten, mit Button Start-Stop

      Hinweise:
      - auf eigene Verantwortung benutzen
      - keine Garantie auf Gültigkeit der Ergebnisse
      - nicht alle Funktionen funktionieren auch so, wie sie sollen!
      - kein Anspruch auf Entschädigung (oder was auch immer) bei Verlusten, die Aufgrund der Benutzung des Programms entstanden sind.


      Tipps:
      - Random hand -> auf Rnd Button klicken oder XxXx eingeben
      - Ranges sind moeglich: TT-55 (hoeheres Paar zuerst) 76s+, AJo-A2o
      (achtung: 76s+ bedeuted: 76s,87s,98s,....,AKs)
      (genauso KJs+ -> KJs,AQs)

      - Karten ohne Leerzeichen eingeben, AKJT in Grossbuchstaben, Verschiedene Haende durch Komma getrennt.
      - DeadCards und BoardCards ebenfalls ohne Leerzeichen, keine Komma
      -Wenn 'Monte Carlo' aktiviert ist, waehlt das programm selbst aus, ob es durchzaehlt, oder Monte carlo benutzt. Enumerate zaehlt auf jeden fall durch (vorsicht, lange Rechenzeit, je nach Kombinationen) (Monte Carlo ist fest auf 4 Mio Haende eingestellt)

      -> Das Programm ist noch in der absoluten Entwicklung.
      Optimierungen und Kompletierung der Oberfläche sollten in naher Zukunft geschehen.
      Beispielsweise Tablelookups für 'Standardsituationen'

      edit: pokerstove ist genial(!) programmiert, und kommt ohne Tabelle aus.



      Feedback anyone? =)


      *edit by Albatrini*
      Hinweis:
      PokerStrategy.com kann keine Verantwortung für die hier im Thread angebotene Software übernehmen.
      Wir sind nicht in der Entwicklung eingebunden und können damit für die Fehlerfreiheit und Zuverlässigkeit der angebotenen Software nicht garantieren.
      Das Benutzen der Software in diesem Thread erfolgt damit auf eure eigene Verantwortung.
  • 58 Antworten
    • moleman117
      moleman117
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2010 Beiträge: 4
      Gute Sache!

      Nur Intel only, wie? ;(
      Besteht die Möglichkeit die Software auch für PPC-Prozessoren rauszubringen?
      Hänge mit meinem alten G5 so langsam im Computer-Zeitalter hinterher, ich weiß. :D

      By the way:
      Steve McLeod, der Entwickler von Poker Copilot, schreibt momentan auch an einer Pokerstove-Software für den Mac. http://blog.pokercopilot.com/2010/03/pokerzebra-now-running-on-leopard-mac.html
      Aber noch heavy alpha. :D
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      evtl werd ich das projekt auch fuer ppc compilieren muessen, werde prüfen, in wie weit ich die library 'poker-eval' selber compiliert krieg. dann ist das eigentlich kein problem.


      Steve McLeod kann keine Ranges equilieren^^ :D
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      lässt sich bei mir nicht öffnen :/

      Dyld Error Message:
      Library not loaded: /sw/lib/libpoker-eval.1.dylib
      Referenced from: /Applications/stove.app/Contents/MacOS/stove
      Reason: image not found


      neues MBP, kann dir noch mehr infos geben, wenn dich das weiterbringt ;)
    • moleman117
      moleman117
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2010 Beiträge: 4
      Original von pwaWeller
      Steve McLeod kann keine Ranges equilieren^^ :D
      Deswegen ja. Compiliere es für PowerPC, junger Padawan!
    • swizz
      swizz
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 3.427
      Hast du das selbst Programmiert? Falls ja, wäre das ein großer Aufwand, dass man das ganze irgendwie auf Komandozeilenbasis bedienen kann? Es wäre klasse, wenn man für verschiedene Situationen per Skript direkt mehrere Flops durchspielen kann und die Ergebnisse irgendwie in eine Datei schreibt. Das würde das ganze Programm deutlich nützlicher machen.
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      Original von Nichtschwimmer
      lässt sich bei mir nicht öffnen :/

      Dyld Error Message:
      Library not loaded: /sw/lib/libpoker-eval.1.dylib
      Referenced from: /Applications/stove.app/Contents/MacOS/stove
      Reason: image not found


      neues MBP, kann dir noch mehr infos geben, wenn dich das weiterbringt ;)
      danke, reicht schon. ich hab wohl vergessen, die library irgendwie mitzuschicken.

      @selber programmiert: jein -> http://www.codingthewheel.com/archives/multiway-ranged-isometric-equity-calculation-in-poker-1

      der code stammt hauptsächlich daher, musste natuerlich angepasst werden fuer mac.
    • phil1pp
      phil1pp
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.675
      Original von pwaWeller
      [...]


      *edit by Albatrini*
      Hinweis:
      PokerStrategy.com kann keine Verantwortung für die hier im Thread angebotene Software übernehmen.
      Wir sind nicht in der Entwicklung eingebunden und können damit für die Fehlerfreiheit und Zuverlässigkeit der angebotenen Software nicht garantieren.
      Das Benutzen der Software in diesem Thread erfolgt damit auf eure eigene Verantwortung.
      und in wessen verantwortung fällt die benutzung des elephant wenn nicht in unsere? und von wem bekommen die leute ihr geld wieder weil sie falsche stats vom elephant erhalten haben und somit durch dieses programm zu -ev moves animiert wurden?

      von wegen "(...)können damit für die Fehlerfreiheit und Zuverlässigkeit der angebotenen Software nicht garantieren.". das könnt ihr ja nichtmal bei eurer eigenen.

      gruß
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Geile Sache, freue mich schon aufs Update. Die aktuelle Version will auf meinem Mac leider nicht laufen :(
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      ich versuch heut abend eine lauffaehige version hochzuladen.

      muss mich noch in so manch einen programmiertrick einfuchsen ;)
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      neues version, siehe OP
    • moleman117
      moleman117
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2010 Beiträge: 4
      Original von pwaWeller
      Macht sicher auch kein spass mit ppc, die enumerations koennen schon recht lang dauern ^^
      enumerations... was? ?(
      Also wird das vermutlich wohl nichts mit 'ner PowerPC-Version? ;(
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      crasht wieder, fast identische error-message:


      Dyld Error Message:
      Library not loaded: /usr/local/lib/libpoker-eval.1.dylib
      Referenced from: /Applications/stove.app/Contents/MacOS/stove
      Reason: image not found
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      Original von Nichtschwimmer
      crasht wieder, fast identische error-message:


      Dyld Error Message:
      Library not loaded: /usr/local/lib/libpoker-eval.1.dylib
      Referenced from: /Applications/stove.app/Contents/MacOS/stove
      Reason: image not found
      uh damn!

      probiers bitte nochmal, hab die datei ausgetauscht.
    • dbmdw
      dbmdw
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 5.129
      Ja, bei mir funktioniert es jetzt.
      Teste es mal nach der Arbeit. Vielen Dank schonmal für deine Arbeit!
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Wunderbar :)

      Was mir spontan auffällt: es ist etwas nervig, dass man z.B. AKo eingeben muss und nicht einfach ako tippen kann und das dann automatisch umgewandelt wird.

      Wenn man beim Board auf select klickt und die Karten eingibt bleibt das Board-Feld am Ende nach bestätigen trotzdem leer.

      Aber alles in allem schonmal sehr gute Arbeit, vielen Dank Dir :)
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      Original von Nichtschwimmer
      Was mir spontan auffällt: es ist etwas nervig, dass man z.B. AKo eingeben muss und nicht einfach ako tippen kann und das dann automatisch umgewandelt wird.
      gute idee, werd mich drum kuemmern


      Wenn man beim Board auf select klickt und die Karten eingibt bleibt das Board-Feld am Ende nach bestätigen trotzdem leer.
      jepp. hatte erstmal nur das popup aktiviert, aber keine funktion drauf gelegt. kommt also noch :-)
      freut mich schonmal, dass es generell funktioniert :f_cool:


      was evtl nervig sein kann, 'enumerate all' dauert grade preflop meistens verdammt lang. mit monte carlo kriegt man aber sehr schnell ergebnisse, die relativ zuverlaessig sind.

      sobald ein flop dazukommt, geht die rechnung signifikant schneller, da laesst sich eher mit grossen ranges arbeiten.
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      jau das mit enumerate/monte carlo ist mir auch schon aufgefallen. es wäre übrigens total geil, wenn man sich ergebnisse wie bei PPT als graph anzeigen lassen könnte, das würde dein programm relativ schnell als bestes equilierprogramm etablieren^^


      aber das ist natürlich luxus, wenn du das mit dem board und dem umwandeln der buchstaben hinbekommst wäre das schon top. wenn du dann die player 1, 2 etc buttons noch wie bei pokerstove belegen könntest, so dass man dann die range eingeben kann wäre dein programm schon absolute spitzenklasse. echt gute arbeit, weiter so :)
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      hab noch bisschen gespielt, die ausgabe bisschen bearbeitet und formatiert...

      changes:
      - keine casesensitive eingabe mehr notwendig (wird aber erst beim klick auf evaluate umgewandelt)
      - monte karlo ist automatisch ausgewaehlt.
      - detailierte ausgabe (wirklich formatiert, im gegensatz zum original :s_cool: )

      quicklink
    • hook101
      hook101
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 771
      werds gleich mal testen. super sache. jetzt noch tableninja + hem bitte :)