[Vollnoob] Kontoeröffnung

    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.876
      Moin zusammen, (da der Thread sehr lang geworden is, verweise ich auf die Cliffnotes am Ende, wär aber auch sehr dankbar, wenn sich ein paar Leute bemühen den ganzen Post durchzuackern)

      ich hoffe ich bin hier halbwegs richtig, so wie ich das seh werden hier nur hochspezielle Themen diskutiert aber das Thema passt trotzdem am besten zu meinen Fragen.

      Eigentlich recht easy (wahrscheinlich) aber da ich mich noch nie mit dem Thema beschäftigt hab, hab ich genau 0,0 Ahnung.

      Also:

      Im Moment besitze ich nur ein stinknormales Girokonto bei der Sparkasse ohne Zinsen ohne alles, Gebühr is neuerdings bei 6,5€ monatlich (da ich kein Schüler/Azubi/Zivi mehr bin).

      So, jetzt würde ich gern nen Konto haben, wo ich erstens Zinsen bekomme und zweitens auch noch ne KK (die man auch benutzen kann und nich nur zum in die Ecke schmeissen).

      Nach ein paar Googlerecherchen, überfliegen des riesigen Konto Threads (geniale Bank entdeckt) und paar Gesprächen mit Freunden etc. hab ich mich jetzt schon mehr oder weniger für die DKB entschieden. Dazu hätte ich gerne schonmal nen Feedback, ob das die richtige Entscheidung ist.


      Dann hab ich noch nen kleines Problem zwecks monatlichem Geldeingang/Gehalt.

      Ich hab meine Ausbildung fertig, hab anschliessend nen halbes Jahr in ner Festanstellung gearbeitet und danach meinen Zivi gemacht, der jetzt im Dezember zu Ende gegangen ist. Seitdem bin ich quasi arbeitslos ( :f_mad: ) und suche im Moment vorrangig nach ner zweiten Ausbildung und wenn das nich klappt alternativ nach nem neuen festen Arbeitsverhältnis.

      Jedoch habe ich im Moment kein festes Gehalt o.ä. und bezieh im Moment nur ALG.

      Is das bei der DKB nen Problem? Geht das auch ohne? Wenn ja, was muss ich angeben? Und wie eröffne ich überhaupt das Konto (lol, was ne Frage :f_confused: )? Einfach irgendwo auf dkb.de/com oder so drauf, anmelden, Konto eröffnen, fertig?


      Was mich auch noch stark beschäftigt und interessiert ist, wie ich die Konten führe. Hab gelesen es gibt ne Art Girokonto und das Kreditkartenkonto (richtig?). Mir wurde empfohlen einfach nur das KK Konto zu benutzen, da abheben und zahlen mit der KK eh kostenlos is und man auf dem Konto auch Zinsen etc. bekommt. Wofür also das Girokonto? Jedoch lese ich sogut wie NIE, dass jemand nur das KK Konto benutzt, sondern doch eher andersrum?!


      Gibts sonst noch wichtiges zu beachten? Wär für jede Hilfe dankbar.


      Cliffnotes:

      Konto/Bank gesucht (Zinsen + KK)

      kein regelmäßiger Geldeingang

      Kontoeröffnung, wie?

      Unterschied Girokonto/KK Konto, was und wie nutzen?



      ty!
  • 15 Antworten
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.876
      Mh, will sich scheinbar keiner erbarmen. Vielleicht krieg ich im Smalltalk mehr Hilfe @ Mod. :/
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.025
      Auf Wunsch verschoben :)
    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      DKB ist top, meine Freundin hat sogar nur mit Kindergeld als festem Geldeingang ein Konto bekommen. Versprechen kann ich da allerdings nichts ;-)
    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Original von cyber1337
      Nach ein paar Googlerecherchen, überfliegen des riesigen Konto Threads (geniale Bank entdeckt) und paar Gesprächen mit Freunden etc. hab ich mich jetzt schon mehr oder weniger für die DKB entschieden. Dazu hätte ich gerne schonmal nen Feedback, ob das die richtige Entscheidung ist.
      Ist gut, jo.


      Dann hab ich noch nen kleines Problem zwecks monatlichem Geldeingang/Gehalt.

      Ich hab meine Ausbildung fertig, hab anschliessend nen halbes Jahr in ner Festanstellung gearbeitet und danach meinen Zivi gemacht, der jetzt im Dezember zu Ende gegangen ist. Seitdem bin ich quasi arbeitslos ( :f_mad: ) und suche im Moment vorrangig nach ner zweiten Ausbildung und wenn das nich klappt alternativ nach nem neuen festen Arbeitsverhältnis.

      Jedoch habe ich im Moment kein festes Gehalt o.ä. und bezieh im Moment nur ALG.

      Is das bei der DKB nen Problem? Geht das auch ohne? Wenn ja, was muss ich angeben? Und wie eröffne ich überhaupt das Konto (lol, was ne Frage :f_confused: )? Einfach irgendwo auf dkb.de/com oder so drauf, anmelden, Konto eröffnen, fertig?
      Exakt.

      Du musst dann deine normalen Daten eingeben (Name, Adresse usw.) und gegen Ende wird dann auch nach dem Beruf gefragt. Wenn du angibst arbeitslos zu sein erhälst du als Meldung, dass du kein Konto eröffnen kannst.

      Ich hab mich als "Hausmann" angemeldet und das funktioniert. :)

      Allerdings beziehe ich auch kein ALG, weiß nicht ob es für dich so sinnvoll ist hier falsche Angaben zu machen und dann das ALG auf das Konto auszahlen zu lassen.


      Was mich auch noch stark beschäftigt und interessiert ist, wie ich die Konten führe. Hab gelesen es gibt ne Art Girokonto und das Kreditkartenkonto (richtig?). Mir wurde empfohlen einfach nur das KK Konto zu benutzen, da abheben und zahlen mit der KK eh kostenlos is und man auf dem Konto auch Zinsen etc. bekommt. Wofür also das Girokonto? Jedoch lese ich sogut wie NIE, dass jemand nur das KK Konto benutzt, sondern doch eher andersrum?!
      Richtig, du bekommst bei der DKB immer ein Girokonto und zusätzlich ein KK-Konto.

      Ursprünglich nutzt man das Girokonto für ganz normalen Zahlungsein- und ausgänge und das KK-Konto eher als eine Art Sparbuch, auf das man zB am Ende des Monats seinen Überschuss oder das Weihnachtsgeld oder sonst was überweist. Da das Guthaben auf dem KK-Konto aber jederzeit verfügbar ist kannst du im Prinzip auch nur das KK-Konto nutzen, das funktioniert auch.
    • mahatmaha
      mahatmaha
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 596
      Servus,

      ein Girokonto dient dir zum Zahlungsverkehr- sprich es geht dein Gehalt drauf und deine ganzen Abbuchungen runter. Dafür bekommst du auf deinem Girokonto keine Zinsen.

      Einige Banken bieten dir ein Girokonto an, welches du online selbst führen kannst- sprich über Tanlisten oder mobileTan deine Bankgeschäfte selbst tätigen. Hier musst du dann keine Kontoführungsgebühren bezahln.

      Zu dem Girokonto kannst du dir dann ein Tagesgeldkonto eröffnen auf dem du dann größere Summen umschichten kannst. Hier erhälst du auch Zinsen- allerdings aktuell nur sehr gering und abhängig von der Summe zwischen 0,5-1,5%.

      Am Besten du gehst zur nächsten Bank in deiner Stadt, die beraten dich da in 10 Minuten am Schalter.

      Solang du keine negative Schufa hast müssen dir Banken ein Konto zur Verfügung stellen wenn du im Umkreis wohnst- da gibt es eine Abmachung unter den Banken.
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.876
      @Jan

      Danke schonmal für die Infos. Das ist allerdings ne gute Frage, ob man dann das ALG dort einzahlen lassen sollte. Blöd.

      @mahatmaha

      Danke für die Infos. Allerdings hat das ja im Grunde nix mit der DKB zu tun, oder? Oder würdest du mir raten woanders hinzugehen? Bei der DKB hätte ich ja dann das Girokonto und das KK Konto (was ja in der Hinsicht eigentlich wie ein Tagesgeldkonto funktioniert?!).


      Hab übrigens grade gelesen, dass die DKB die Zinsen für das KK Konto von 2,05% auf 1,65% senken. Was aber immernoch höher wäre als mahatmahas angegebene 0,05%-1,5%. ;)
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von cyber1337
      Hab übrigens grade gelesen, dass die DKB die Zinsen für das KK Konto von 2,05% auf 1,65% senken. Was aber immernoch höher wäre als mahatmahas angegebene 0,05%-1,5%. ;)
      comdirect hat z.Z. 2,1% auf tagesgeld, aber nur bis 5k euro
    • Power666
      Power666
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 737
      Wenn Du das mit dem DKB-Konto richtig anstellst kannst Du auch noch einen €50,- Amazon-Gutschein abgreifen.
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.876
      Original von brontonase
      Original von cyber1337
      Hab übrigens grade gelesen, dass die DKB die Zinsen für das KK Konto von 2,05% auf 1,65% senken. Was aber immernoch höher wäre als mahatmahas angegebene 0,05%-1,5%. ;)
      comdirect hat z.Z. 2,1% auf tagesgeld, aber nur bis 5k euro

      War eben auf so ner Tagesgeldseite, da hab ich das auch gesehen (da hatte ich auch die Nachricht gelesen, dass die DBK ihre Zinsen senkt).

      Allerdings werden es früher oder später wahrscheinlich wieder mehr als 5k, deshalb wohl eher auch DKB.

      Original von Power666
      Wenn Du das mit dem DKB-Konto richtig anstellst kannst Du auch noch einen €50,- Amazon-Gutschein abgreifen.

      Hab ich schon gehört, wollte ich dann auch so machen. Wo war das? GMX?




      Also einziges Problem is halt noch die scheisse mit dem ALG und dem Berufsstatus, das nervt.

      Ob die nicht nen Auge zudrücken, wenn ich da so 4-5k draufshippe? Reicht denen das nich? Brauch theoretisch auch keinerlei Kreditrahmen, weil mein Konto eh noch nie im Minus war und ich das auch nich plane. ^^
    • Power666
      Power666
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 737
      Hab noch mal nachgesehen, anscheinend ist die Aktion abgelaufen, das war bei Web.de
      Kannst ja noch mal suchen ob Du was ähnliches findest.
      Kann Dich auch gerne werben aber ich glaube da hast Du nichts von.
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      lol@ konten machen über mailprovider...einkaufsgutscheine L o L sucht euch n affi der euch n erlaubten cashback deal macht mit der provi.

      problem soved

      [x] profit inside
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.876
      Original von noobyfish
      lol@ konten machen über mailprovider...einkaufsgutscheine L o L sucht euch n affi der euch n erlaubten cashback deal macht mit der provi.

      problem soved

      [x] profit inside
      Geht das auch auf deutsch? Ich weiss, dass es Affiliate und Provision heisst, kannste das vielleicht trotzdem erklären, wenn du schon so rumtönst?
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      Original von cyber1337
      Original von noobyfish
      lol@ konten machen über mailprovider...einkaufsgutscheine L o L sucht euch n affi der euch n erlaubten cashback deal macht mit der provi.

      problem soved

      [x] profit inside
      Geht das auch auf deutsch? Ich weiss, dass es Affiliate und Provision heisst, kannste das vielleicht trotzdem erklären, wenn du schon so rumtönst?
      ich töne nicht rum, ich weisse nur darauf hin dass es bessere optionen gibt als die konten über mailprovider zu erstellen, und somit einen mehrwert für sich rauszuholen. (provision des affiliates wird mit dem kunden geteilt, manche affiliates dürfen sowas...)

      einfach mal googlen
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.876
      Wie wärs, wenn du es mir einfach erklärst oder wenigstens nen Link shippst?
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      Original von cyber1337
      Wie wärs, wenn du es mir einfach erklärst oder wenigstens nen Link shippst?
      forenregel sowieso etc...

      kein bock auf global... google einfach mal