Geld zwischen Konten "überweisen"

    • Flipsy
      Flipsy
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 56
      Ein Kumpel von mir wollte mir seine Banroll ~92 $ komplett überweisen (PP) da er bei mir in der Kreide steht und sowieso mim Pokern aufhören will =) Allerdings muss man ja immer noch 50$ drauf lassen soweit ich das richtig gelesen habe.
      Nun haben wir mal überlegt ob man das nicht am Pokertische einfach rüberschieben könnten, z.B. durch All-In mit AA gegen 27 oder einfach ein Heads Up spielen.

      Nun ist meine Frage ob das legal ist bzw. gegen keine Nutzungsbestimmungen oder ähnliches verstößt, da ich da im FAQ von PP nichts drüber gefunden habe. Wollen uns da keine Anzeige oder ähnliches einhandeln und unter "Geldwäscheverdacht" geraten deswegen frag ich sicherheitshalber erstmal hier.

      Alternative wäre natürlich erst auszucashen und dann wieder bei mir einzucashen, wäre natürlich aber aufwendiger: man verliert was wegen den Gebühren und es dauert einfach ewig. Und Neteller-Account oder so nur deswegen zu machen lohnt einfach net.

      Lg
  • 7 Antworten
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Dein Plan ist absolut verboten. Kommt das raus könnt ihr eure BR und Accounts vergessen.

      €: Übrigens ist sowas beiallen Pokersites verboten, nicht nur bei Party.

      Soll er doch einfach seine paar Kröten auscashen und dir geben, wo ist das Problem?
    • Flipsy
      Flipsy
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 56
      Is kein Problem, dauert bloß so lange immer.. ;)
      Aber danke für die Info, dann lassen wir des sicherlich..
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Btw. lohnt sich ein Neteller/oneybookers Account immer. Deinem Anmeldedatum zu folge gehe ich mal davon aus, dass du nicht so lange pokerst aber nen Neteller Account wirst du wolh brauchen. Ob du ihn jetzt machst oder später spielt keine Rolle.
    • Flipsy
      Flipsy
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 56
      Kann man von nem fremden Konto von Neteller bei PP einzahlen und auch auscashen oder geht das nur wenn Name von Neteller und dem PP Account gleich sind? Sonst müssten wir uns ja beide einen machen..
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      Ihr könnte bei Party auch den Account to Account transfer nutzen. Das ist nicht verboten und es ist so wohl sinnvoller, als wenn das ganze verfällt. Findet man in der Kasse, ich bin mir aber grade nicht sicher ob man das vorher erst freischalten lassen muss (einfach mal ne Email an den PP Support, die sind relativ fix und wissen können euch auch schnell erklären was ihr dafür genau tun müsst).
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Original von uriel2k3
      Ihr könnte bei Party auch den Account to Account transfer nutzen. Das ist nicht verboten und es ist so wohl sinnvoller, als wenn das ganze verfällt. Findet man in der Kasse, ich bin mir aber grade nicht sicher ob man das vorher erst freischalten lassen muss (einfach mal ne Email an den PP Support, die sind relativ fix und wissen können euch auch schnell erklären was ihr dafür genau tun müsst).
      Darauf ist er ja auch schon gekommen. Nur muss man beim Inter Account Transfer immer min. 50$ auf dem Account belassen.

      Original von Flipsy
      Kann man von nem fremden Konto von Neteller bei PP einzahlen und auch auscashen oder geht das nur wenn Name von Neteller und dem PP Account gleich sind? Sonst müssten wir uns ja beide einen machen..
      Afaik geht das nicht. Ihr müsstest in diesem Fall in der Tat jeder einen Account erstellen.
    • Flipsy
      Flipsy
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 56
      Habens über Neteller gemacht, hat gut geklappt. Danke für die Hilfe.